Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Die Option "Erfahrung" aus dem Trainingscamp zu entfernen, finde ich grundsätzlich nachvollziehbar. Allerdings bin ich ebenso wie einige andere sehr gespannt darauf, wie es sich dann v.a. hinsichtlich der Torwartsituation entwickeln wird. Hier identifiziere ich - unabhängig von den kommunizierten Änderungen - noch Optimierungsbedarf. Abgesehen davon sehe ich es relativ entspannt...


Aber eine Frage habe ich noch zu den angedachten Eiszeiteneinstellungen:

Brice schrieb:

Eiszeiten
Ab der kommenden Saison (150) ändert sich die Angabe der Eiszeiten in der Taktik. Die Optionen sind dann:
viel, normal und wenig. Eine 4. Option entfällt..

Frage: Ist jede dieser drei Optionen nur einmal einstellbar, oder kann ich theoretisch auch zwei- oder dreimal die gleiche Einstellung verwenden, also z.B. alle drei Reihen auf "normal" einstellen?

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_14055.png

Thumbs up

27

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Noch eine Sache die vielleicht einige vergessen, die mit ihren Millionen am Konto in ihren voll ausgebauten Stadion hocken: für Einsteiger wird es dadurch doch noch schwieriger. So konnte man für relativ wenig Geld, Spieler ausbilden und in den unteren Ligen sportlich wie auch finanziell (kleine) Erfolge feiern und ggf. mit dem Verkauf sein Stadion ausbauen. Das entfällt dann jetzt und macht das Spiel ggf. noch frustrierender für Neue als es jetzt schon ist.
Betrifft mich nicht und die Meisten, die diese Änderung feiern auch nicht ;-)

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_12506.png

Thumbs up

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

@kleinher: um einem Nachwuchsgoalie Erfahrung zu geben muss man eben doch alle 2 bis 3 Tage online sein um die Aufstellung anzupassen, damit er ab und zu Spielpraxis bekommt. Was Feldspieler betrifft, bin ich ganz deiner Meinung

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_13704.png
https://up.picr.de/38503938wo.png

Thumbs up

29 Zuletzt bearbeitet von Sturmflut93 (2020-10-26 13:06:28)

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Absolute Weltklasse Brice, vielen Dank! Das Erfahrungscamp war mir schon seit Ewigkeiten ein Dorn im Auge, junge Spieler sollen Erfahrung durch Eiszeit gewinnen und genau das wird umgesetzt. Gefällt mir sehr und macht das Spiel auch um einiges interessanter. smile

Bei den Torhütern sehe ich höchstens in der Übergangsphase ein Problem. Irgendwann sind die gecampten Torhüter weg und dann gleicht sich das wieder aus. Es ist ja auch unrealistisch, dass man durchgehend Franchisetorhüter hat, die von Beginn an sofort brilliant spielen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

30

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Brice schrieb:
Jiri schrieb:

woraus besteht dann die Spannung, wenn nur Jugendspieler gegeneinander spielen und diese auch noch gleichmässig gleich smile an Erfahrung gewinnen?

D.h. also ein Camp für die reichen macht mehr Spaß? Wenn du kein Geld für das Camp hast, dann kannst du auch keinen Goalie oder sonst wen ersetzten.

Das ganze ist aber etwas paradox, wenn man bedenkt das die sogenannten "reichen" das Geld ja dennoch zur Verfügung haben und es dann anderweitig investieren. Wie sei mal dahin gestellt und jedem selbst überlassen. Das Geld ist aber dennoch da und nicht weg.

Bonanza schrieb:

Mit 22/23 wird der junge Goalie (von mir nun wage prognostiziert) bei gutem Management bei 95/50 landen (Friendlies und Spiele die man zu 99% eh verliert - Hauptsache Eiszeit), womit man schon in der Premier nicht abgeschlachtet wird und es dann sportlich bergauf gehen kann.

Das bezweifel ich. Lasse mich aber gerne eines besseren belehren und dann ggf. auch überraschen.

Bonanza schrieb:

Es wird sich dahingehend verschieben, dass man nicht ständig #1 sein kann oder Play Off Abo, sondern zum Titel hin sich ein Zeitfenster von 5-8 seasons aufbauen muss.

Gebe ich dir absolut Recht. Habe mir selbst auch überlegt das man dann einen weiteren Goalie über sogar 8-10 Saisons laufen lassen muss.

hundi schrieb:

Also ich kann die Aufregung nicht so ganz nachvollziehen. Man liest hier ständig Wünsche nach Änderungen, die das Spiel näher an die Realität bringen sollen und nun kommt eine solche Änderung und es ist auch wieder nicht richtig.

Das wirst du immer haben bei knapp 2.000 Teams. Nicht jede Änderung muss mit Beifall begrüßt werden. Gab nicht immer tolle Änderungen (aus persönlicher Sicht), aber ok, man muss sich auch an neues gewöhnen. Hier kann und darf man aber doch Kritik äußern oder nicht?

Sour_Fox schrieb:

Alternativ geht man eben eine Liga runter und lässt durchgehend den Nachwuchs spielen, dann braucht man auch nicht ständig aktiv das Team managen, ob da dann nicht der Spaß bei einigen auf der Strecke bleibt?

Also jemand der gut managt, gute Spieler hat, solide Wirtschaftet, darf wenn der Goalie in Rente geht also eine Liga runter? Ja das macht natürlich riesig Spass.


Zum Thema Einfachheit
Ich denke das kann man so und so sehen. Vorher hat man sich Gedanken gemacht und jetzt mit den Änderungen wird man es sich auch, nur in anderer Form. Wenn man aber Spieler aufbauen möchte, wird ein Login alle paar Tage nicht ausreichen. Das kann mir keiner erzählen. Es ist nun mal so, dass wer mehr Zeit hat, sich intensiver mit dem Game beschäftigt, am Ende auch erfolgreicher sein wird bzw. kann. Ich möchte ein Spiel sehen, wo man nur einmal die Woche online ist und oben mit spielt.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11295.png
http://fs1.directupload.net/images/180206/qq35rlt9.png
http://fs5.directupload.net/images/170505/hw4g79tz.jpg

Thumbs up

31

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

spannend, dazu muss aber auch der Formfaktor angepasst werden!

Einen jungen Spieler frisch aus dem Nachwuchs ohne Erfahrung in die 1.Reihe zu setzen geht mit der momentanen Formberechnung leider nicht gut. Der verliert unter Umständen schon nach dem 1.Spiel so viel an Form, dass er verletzt ist.

Evtl. bekommt jetzt der Formwert dadurch die Spannweite von 1-100(und nicht 90-100)die ihm zusteht.
Realistisch wäre auch sich Form und ein wenig Erfahrungswerte im täglichen Training anzueignen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4498.png
eat the rich

Thumbs up

32

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Alles zusammen hängt natürlich davon ab, wie schnell der Erfahrungszuwachs nun vonstatten geht. Ich bin da etwas skeptisch. Im Moment hat mein Team einen Erfahrungsschnitt von 71, wenn ich die Backups wegziehe stehe ich bei ca. 80. Das bedeutet, ich müsste in JEDER Reihe den maximalen Erfahrungsschub kriegen. Kann ich die Erfahrung halten, wenn ich weiterhin ausschließlich nur junge Spieler aufbaue? Oder muss ich auf (in dem Fall irgendwann wohl nicht mehr erhältliche) Kauf-Spieler bauen?

Insgesamt muss ich aber sagen, dass mir die meisten Neuerungen nicht unbedingt sehr gefallen...

Thumbs up

33

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

ich bin hin und her gerissen.
ich könnte soviele pro's und con's schreiben, dass ich am ende gar nicht mehr weiß ob ich das update gut oder scheiße finden würde. daher schreib ich am besten nix, dazu sonst müsst ich ja auch wieder auf die antworten reagieren.

eine Befürchtung lässt sich in meinem Hirn allerdings grade nicht zerstreuen.
Ich habe so ne Ahnung, dass Teams mit unterklassigen "Freunden" zukünftig sehr stark im Vorteil sein werden.
Vor allem in Bezug auf die zentralen Postitionen....

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://s12.directupload.net/images/200708/temp/kheuilpf.png

Thumbs up +1

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

MeDDi schrieb:

ich bin hin und her gerissen.
ich könnte soviele pro's und con's schreiben, dass ich am ende gar nicht mehr weiß ob ich das update gut oder scheiße finden würde. daher schreib ich am besten nix, dazu sonst müsst ich ja auch wieder auf die antworten reagieren.

eine Befürchtung lässt sich in meinem Hirn allerdings grade nicht zerstreuen.
Ich habe so ne Ahnung, dass Teams mit unterklassigen "Freunden" zukünftig sehr stark im Vorteil sein werden.
Vor allem in Bezug auf die zentralen Postitionen....

Wollte mich eigentlich gar nicht dazu äussern weil ich die Auswirkungen schlichtweg kaum einschätzen kann. Mit deinen letzten Sätzen könntest du aber Recht haben. Sind sicher jene im Vorteil, welche die finanziellen Reserven haben um sich eben regelmässig ältere und erfahrene Spieler kaufen zu können. Wenn man da Connections hat, hilft das natürlich.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

35

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Eure Bedenken seh ich "nur" für die Übergangsphase, bis dann alle "Erfahrungsmonster" in Rente sind.
Dann wirds nicht mehr all zu viele Ältere Spieler am TM geben vermute ich, außer ein paar die durch Teamauflösungen auf den TM kommen.
Wenn dann jeder das neue System behirnt hat, benötigt man ja genau diese Älteren Spieler für die Ausbildung, warum also Ü33 Spieler durch Jüngere ersetzen wollen? smile

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26294.png
https://s18.directupload.net/images/190720/g8j53x6g.png

Thumbs up

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Sour_Fox schrieb:

Eure Bedenken seh ich "nur" für die Übergangsphase, bis dann alle "Erfahrungsmonster" in Rente sind.
Dann wirds nicht mehr all zu viele Ältere Spieler am TM geben vermute ich, außer ein paar die durch Teamauflösungen auf den TM kommen.
Wenn dann jeder das neue System behirnt hat, benötigt man ja genau diese Älteren Spieler für die Ausbildung, warum also Ü33 Spieler durch Jüngere ersetzen wollen? smile

Richtig. Du hast es aber nicht verstanden. Genau deshalb sind ja die "Freunde" dann wichtig.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

37 Zuletzt bearbeitet von Kl0pp0 (2020-10-26 17:13:08)

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Datsjuk4ever schrieb:

Sind sicher jene im Vorteil, welche die finanziellen Reserven haben um sich eben regelmässig ältere und erfahrene Spieler kaufen zu können. Wenn man da Connections hat, hilft das natürlich.

Meinst du wirklich das das eine dauerhafte und nachhaltige Strategie sein könnte? Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Ich kann mir vorstellen das die älteren einfach mit der Erfahrung nun begehrter werden, aber dauerhaft alte Spieler nachzukaufen wird keine Erfolgsgarant. wink Denke ich tongue

Ich kann die meisten bedenken hier absolut nachvollziehen und sehe es ähnlich wie Meddi, das es sowohl viele "Pros" als auch "Cons" gibt. Aber die Kritik am Erfahrungscamp war eig. immer da und es gab dort aus meiner Sicht immer sehr viele Leute die sich dafür ausgesprochen haben das es abgeschafft werden solle. Das ist sicherlich keine repräsentative Umfrage gewesen, aber doch ein Indikator. Aber es ist wie in der Politik, man kann es halt nie allen Recht machen. wink

Apropos Politik. Der EZM-Kanzler alias Brice hat nun die neuen Gesetze vorgestellt und diese werden, komme was wolle, umgesetzt. Da hilft kein jammern oder lamentieren, jeder kann sich jetzt bis kurz vor Weihnachten darauf einstellen. big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_28120.png

Thumbs up

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Kl0pp0 schrieb:

... jeder kann sich jetzt bis kurz vor Weihnachten darauf einstellen. big_smile

Eine schöne Bescherung lol

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_7517.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/ConL_logo_KLK.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/Knights_wiki85.jpg

Thumbs up

39

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Danke Brice, dass das Erfahrungscamp endlich wegfällt - auch wenn ich selbst oft genug davon Gebrauch gemacht habe, aber seit der Anpassung der Spielerwerte ist es ohnehin nicht mehr lukrativ, bei jungen Spielern erst die Erfahrung zu pushen und dann mit Stärke-Camp auf ideale Werte zu kommen. Ohne Erfahrungscamp wird das Spiel realistischer

Und liebe Mitspieler: die Auswirkungen betreffen alle Manager. Finanzielle Reserven dürften selbst den Top-Teams kaum mehr als 2-3 Saisons helfen und dann ist der mögliche Vorteil vorbei. Ich sehe tatsächlich die Chance, dass sich unterklassige Teams starke junge Spieler kaufen (oder aus dem Nachwuchs/Draft ziehen) und aufgrund des schnellen Erfahrungs-Zuwachses nach wenigen Saisons teuer verkaufen können. Top-Teams können hingegen ihre alten erfahrenen Spieler auch besser verkaufen, da es keinen Markt von jungen erfahrenen Spielern mehr geben wird. Somit kommt hoffentlich allgemein mehr Dynamik ins Spiel...

An dieser Stelle möchte ich mal die 56-Tage-Sperre nach dem Trainingscamp zur Diskussion stellen. Macht die noch Sinn oder kann die vielleicht wieder weg, um den Transfermarkt noch mehr zu beleben? Mir hat sich die Notwendigkeit dieser Sperre eh noch nicht erschlossen - falls mir jemand das mal plausibel erklären würde, gerne...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_14481.png

Thumbs up

40

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

MarcelBT schrieb:

An dieser Stelle möchte ich mal die 56-Tage-Sperre nach dem Trainingscamp zur Diskussion stellen. Macht die noch Sinn oder kann die vielleicht wieder weg, um den Transfermarkt noch mehr zu beleben? Mir hat sich die Notwendigkeit dieser Sperre eh noch nicht erschlossen - falls mir jemand das mal plausibel erklären würde, gerne...

Ja, die macht genau so viel Sinn wie bisher.
Es geht darum, dass Spieler im Camp zum Eigenbedarf und nicht zum Verkauf ausgebildet werden. Ein Spieler aus dem Camp hat immer mehr Geld gekostet als du durch den Erlös erzielen kannst.
Das bleibt auch so wenn man nur Stärke campt.
Die Sperre dient dem Selbstschutz und der Betrugsprävention.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://s12.directupload.net/images/200708/temp/kheuilpf.png

Thumbs up

41 Zuletzt bearbeitet von broncosmanager (2020-10-26 19:09:03)

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Ich bin überwiegend positiv eingestellt, zumal es das Spiel näher an die Realität bringt. Natürlich gibt es vieles, was dafür spricht und wahrscheinlich ebenso vieles, das dagegen spricht.

Vor allem ist aber eines gut: Es ist diese "Übergangszeit" weg, wo Erfahrung campen zwar noch möglich, aber de facto unleistbar ist.

Für mich ist das größte Fragezeichen jenes mit den Goalies, aber ich sehe es nicht so, dass man zwangsläufig absteigen muss wenn der Einsergoalie in Rente geht... bei 12 Teams in der Liga wird es immer mehrere geben, die mit einem Goalie spielen, der noch keine 60 Erfahrung hat. Also gleicht sich das wie immer aus. (P.S.: Natürlich sind die im Vorteil, die einen Goalie haben, der noch 10 Saisonen spielen kann, weil die Übergangszeit damit übertaucht wird...)

Der Aufwand, ein Team gut zu planen, wird wohl steigen, wobei die Nachfolge- und Campplanung auch bisher schon nicht ganz einfach war, wenn man es ordentlich machen wollte. Unterm Strich denke ich, dass es so auch mehr Spaß machen wird.

Thumbs up +2

42

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

MeDDi schrieb:

Ja, die macht genau so viel Sinn wie bisher.
Es geht darum, dass Spieler im Camp zum Eigenbedarf und nicht zum Verkauf ausgebildet werden. Ein Spieler aus dem Camp hat immer mehr Geld gekostet als du durch den Erlös erzielen kannst.
Das bleibt auch so wenn man nur Stärke campt.
Die Sperre dient dem Selbstschutz und der Betrugsprävention.

Für mich wäre es okay, wenn Teams Spieler nur zum finanziellen Zweck ins Camp stecken würden. Sie tragen ja später auch das Risiko, dass der Spieler nicht verkauft wir.
Aber das Betrugsargument akzeptiere ich natürlich. Also, Antrag zurückgezogen!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_14481.png

Thumbs up

43

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Datsjuk4ever schrieb:
Sour_Fox schrieb:

Eure Bedenken seh ich "nur" für die Übergangsphase, bis dann alle "Erfahrungsmonster" in Rente sind.
Dann wirds nicht mehr all zu viele Ältere Spieler am TM geben vermute ich, außer ein paar die durch Teamauflösungen auf den TM kommen.
Wenn dann jeder das neue System behirnt hat, benötigt man ja genau diese Älteren Spieler für die Ausbildung, warum also Ü33 Spieler durch Jüngere ersetzen wollen? smile

Richtig. Du hast es aber nicht verstanden. Genau deshalb sind ja die "Freunde" dann wichtig.


Dann erklärs mir!

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26294.png
https://s18.directupload.net/images/190720/g8j53x6g.png

Thumbs up

44

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

duckinio schrieb:

Ebenso wird das auch den TM etwas mehr beleben, weil man dann auch mal die "Alten" mir Erfahrung losbekommt. So versauern die doch nur.

ich denke nicht das sich
da viel bewegen wird.am anfang vielleicht.
aber gerade mit dieser änderung wird
es ja noch wichtiger junge leute ständig aufs eis
zu schicken!

Sturmflut93 schrieb:

Es ist ja auch unrealistisch, dass man durchgehend Franchisetorhüter hat, die von Beginn an sofort brilliant spielen.

also beim thema realismus können wir
gleich bei den 34jährigen weitermachen,
die aus unrealistischen gründen
einfach vom training befreit sind.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up +1

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

LDG schrieb:

also beim thema realismus können wir
gleich bei den 34jährigen weitermachen,
die aus unrealistischen gründen
einfach vom training befreit sind.

Das ich LDG mal in einem Punkt recht geben würde ... big_smile

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_16379.png
https://bit.ly/36OsFjH

"Alle Männer sind eitel - vor allem jene, die es nicht zugeben." >>Sir Sean Connery<<

Thumbs up +1

46

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

big_smile hast nen "daumen hoch" bekommen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up

47

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Wenn es um Thema Realismus geht, finde ich auch das man den Spielern nicht zumuten kann jeden Tag woanders spielen zu müssen. Gerade die langen Reisen in der nordamerikanischen Liga sind doch immer sehr lang und die Spieler sehen ihre Familien quasi gar nicht.

Bitte die Reinigungskosten nach jedem Heimspiel nicht vergessen... etc.

Es gibt auch Grenzen tongue

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_28120.png

Thumbs up

48 Zuletzt bearbeitet von Burschi (2020-10-27 01:18:55)

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

MarcelBT schrieb:
MeDDi schrieb:

Ja, die macht genau so viel Sinn wie bisher.
Es geht darum, dass Spieler im Camp zum Eigenbedarf und nicht zum Verkauf ausgebildet werden. Ein Spieler aus dem Camp hat immer mehr Geld gekostet als du durch den Erlös erzielen kannst.
Das bleibt auch so wenn man nur Stärke campt.
Die Sperre dient dem Selbstschutz und der Betrugsprävention.

Für mich wäre es okay, wenn Teams Spieler nur zum finanziellen Zweck ins Camp stecken würden. Sie tragen ja später auch das Risiko, dass der Spieler nicht verkauft wir.
Aber das Betrugsargument akzeptiere ich natürlich. Also, Antrag zurückgezogen!

Da ging es um die "Erfahrungsmonster",die über Farmteams geordert wurden.Ab Saison 151,kannst du nichts mehr raus bringen,was es nicht eh schon am Markt gibt...Bsp 79/15 ;87/14 usw und dafür stehen jedem selber 2x Nachwuchs+das Camp zur Verfügung.Von daher,ist die Sperre/2 Saisons/Camp eigentlich nicht mehr gegeben/nötig...sonst müsste der Nachwuchs dann auch gesperrt werden.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_17785.png
https://bit.ly/3b88caQ

Thumbs up

49

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Ich schätze für tiefere Vereine könnte das durchaus reizvoll sein einen Jugi in die erste Reihe zu stellen, ihn schnell Erfahrung gewinnen zu lassen und dann möglichst teuer an Topvereine zu verkaufen.

Sorgen macht mir auch der Torhüter. Es ist einfach die einzige Position bei der man keine wirkliche Backup Möglichkeit hat außer viel Geld zu lassen. Man kann einen Zweitgoalie nicht wirklich vorbereiten, was etwas schade ist. D.h. von 38 Topgoalie mit Topwerten fällt man dann erstmal für 5-7 Saisons in ein Loch. Das hat man bis dato besser abfangen können.

Wäre schön, wenn man hier es irgendwie hinbekommt, dass man mit zwei Goalies spielen muss die Saison.
- Ein Goalie hat mehr Formverlust pro Spiel, weil er 60 Minuten und nicht 25 Minuten rackert. Ergo ist ein Goalie der durchspielt eher bei 50% Form
- Ein Goalie, der dauerhaft spielt, ist anfälliger für Verletzungen
- oder eine harte Regel, Goalies müssen mindestens 30/70 pro Saison Spielen. Allerdings weiß ich nicht, wie ich das umsetzen würde, in welchen 30% dann der schwächere Goalie aufläuft etc.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4361.png

Thumbs up

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Allgemein ist das mit Sicherheit eine spannende Änderung, aber das Goalie Thema sehe ich auch als Schwierigkeit an.

Ich weiss ja nicht ob es die Möglichkeit gibt eine Art Trainingslager für Goalies einzuführen.
1 Saison wird er herangeführt, was nur in der ersten Saison direkt nach dem Übernehmen in die 1. Mannschaft geht und dort kann er dann ca. 20 extra Erfahrung sammeln., Denke das ist nicht zu viel aber er kann wenigstens dann etwas spielen.

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26620.png
https://bit.ly/3a1cY8R
https://bit.ly/3b88caQ

Thumbs up