51

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

NiKiOn schrieb:

Ich schätze für tiefere Vereine könnte das durchaus reizvoll sein einen Jugi in die erste Reihe zu stellen, ihn schnell Erfahrung gewinnen zu lassen und dann möglichst teuer an Topvereine zu verkaufen.

Sorgen macht mir auch der Torhüter. Es ist einfach die einzige Position bei der man keine wirkliche Backup Möglichkeit hat außer viel Geld zu lassen. Man kann einen Zweitgoalie nicht wirklich vorbereiten, was etwas schade ist. D.h. von 38 Topgoalie mit Topwerten fällt man dann erstmal für 5-7 Saisons in ein Loch. Das hat man bis dato besser abfangen können.

Wäre schön, wenn man hier es irgendwie hinbekommt, dass man mit zwei Goalies spielen muss die Saison.
- Ein Goalie hat mehr Formverlust pro Spiel, weil er 60 Minuten und nicht 25 Minuten rackert. Ergo ist ein Goalie der durchspielt eher bei 50% Form
- Ein Goalie, der dauerhaft spielt, ist anfälliger für Verletzungen
- oder eine harte Regel, Goalies müssen mindestens 30/70 pro Saison Spielen. Allerdings weiß ich nicht, wie ich das umsetzen würde, in welchen 30% dann der schwächere Goalie aufläuft etc.


ganz so krass muss es ja nicht sein, aber es würde schon helfen, wenn man wie an anderer stelle schon mehrfach vorgeschlagen einen zweiten Goali einwechseln könnte.
hier reichen zwei Optionen:
Goali einwechseln
- nach Spielstand mit Tordifferenz X
- nach Spieltzeit zu Minute X
Dazu noch ein Erfahrungsbonus bei Goalis unter 23 von keine Ahnung 10-20% ?

Dann kann ich mir selbst überlegen ob und wann ich nen Zweitgoali verpflichte und wie viel Risiko ich mit dem eingehe.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://s12.directupload.net/images/200708/temp/kheuilpf.png

Thumbs up +2

52

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

MeDDi schrieb:
NiKiOn schrieb:

Ich schätze für tiefere Vereine könnte das durchaus reizvoll sein einen Jugi in die erste Reihe zu stellen, ihn schnell Erfahrung gewinnen zu lassen und dann möglichst teuer an Topvereine zu verkaufen.

Sorgen macht mir auch der Torhüter. Es ist einfach die einzige Position bei der man keine wirkliche Backup Möglichkeit hat außer viel Geld zu lassen. Man kann einen Zweitgoalie nicht wirklich vorbereiten, was etwas schade ist. D.h. von 38 Topgoalie mit Topwerten fällt man dann erstmal für 5-7 Saisons in ein Loch. Das hat man bis dato besser abfangen können.

Wäre schön, wenn man hier es irgendwie hinbekommt, dass man mit zwei Goalies spielen muss die Saison.
- Ein Goalie hat mehr Formverlust pro Spiel, weil er 60 Minuten und nicht 25 Minuten rackert. Ergo ist ein Goalie der durchspielt eher bei 50% Form
- Ein Goalie, der dauerhaft spielt, ist anfälliger für Verletzungen
- oder eine harte Regel, Goalies müssen mindestens 30/70 pro Saison Spielen. Allerdings weiß ich nicht, wie ich das umsetzen würde, in welchen 30% dann der schwächere Goalie aufläuft etc.


ganz so krass muss es ja nicht sein, aber es würde schon helfen, wenn man wie an anderer stelle schon mehrfach vorgeschlagen einen zweiten Goali einwechseln könnte.
hier reichen zwei Optionen:
Goali einwechseln
- nach Spielstand mit Tordifferenz X
- nach Spieltzeit zu Minute X
Dazu noch ein Erfahrungsbonus bei Goalis unter 23 von keine Ahnung 10-20% ?

Dann kann ich mir selbst überlegen ob und wann ich nen Zweitgoali verpflichte und wie viel Risiko ich mit dem eingehe.

Das mit dem Goalie einwechseln finde ich schon mal sehr cool. Andernfalls müsste der Goalie halt ganz krass an Erfahrung gewinnen, so dass das Loch nach einer, maximal eineinhalb Saisonen ausgeglichen ist.

Das mit der Belebung des Marktes mit Ü-34-Spielern sehe ich nicht unbedingt. Vielmehr wird sich das Problem umdrehen: Ein E-100-Spieler wird nicht mehr verkauft werden, da er ja ziemlich wichtig ist, den Jugis Erfahrung zu geben. Aber das wird sich zeigen. Wie gesagt, es hängt alles davon ab, ob mein Spieler, der neben einem E-100-Partner spielt, mit 30 ebenfalls auf E 100 steht oder nicht. Im Moment sind wir da ja weit davon entfernt. Da muss der Spieler schon auf E50 gecampt werden, damit das funktioniert.

Thumbs up

53

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Ich finde die Änderung ziemlich spannend und richtig.

Bei der Goalie Thematik sehe ich das Problem nicht und halte daher Änderungsvorschläge noch vor Einführung für vorschnell. Zum einen trifft es eben jeden Manager (ja, wurde schon zig-mal gesagt und schon zug-mal drauf geantwortet, stimmt aber trotzdem).

Zum Anderen ist das Heranziehen eines Nachwuchsgoalies ja durchaus möglich. Dauert jetzt einfach länger und ist nicht mehr so komfortabel (einfach 2 Saisons ins Camp und fertig ist er). Muss eben über mehrere Saisons in FS und ausgewählten Ligaspielen aufgebaut werden. Wenn ich so pro Saisons 5 Erfahrungspunkte mache, habe ich nach 7-8 Saisons meinen Goalie mit 50+ Erfahrung (in Liga 4 reichen sogar ca 35). Mein neuer Goalie ist dann halt nicht 20 Jahre sondern 25/26 Jahre alt. Da der dann als Stammgoalie in allen Special Teams spielt, gewinnt er relativ schnell weiter Erfahrung hinzu.

Komisch, dass in diesem Zusammenhang ein anderes Thema noch gar nicht angesprochen wurde: wie oben erwähnt, lasse ich meinen Nachwuchsgoalie dann auch in der Liga spielen, wenn es für mich um nichts mehr geht. Das heißt aber, dass ich dann absichtlich nicht die stärkste Aufstellung bringe. Da können dann schnell wieder Manipulationsvorwürfe aufkommen.

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_28631.png
https://bit.ly/3ciFOTp
https://bit.ly/3b88caQ

Thumbs up +1

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Sebert schrieb:

Das heißt aber, dass ich dann absichtlich nicht die stärkste Aufstellung bringe. Da können dann schnell wieder Manipulationsvorwürfe aufkommen.

Nein, das denke ich nicht. Ist ja so gewollt. Ich denke auch das man den Goalie nicht unbedingt gegen ein PO Team Spielen lassen wird. Auch wenn es um nichts mehr geht.

Schließlich ist ein Hauptrundensieg ja auch mit einem Bonus versehen. smile

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_16379.png
https://bit.ly/36OsFjH

"Alle Männer sind eitel - vor allem jene, die es nicht zugeben." >>Sir Sean Connery<<

Thumbs up

55

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Sebert sieht das exakt so wie ich das auch verstehe. Wo steht eigentlich geschrieben welche Werte ein Goalie unbedingt haben muss? Ziel des neuen Systems ist es NICHT einfach die gleichen Werte wie vorher, nur auf anderem Weg in der gleichen Zeit zu erreichen. Dann würde die Änderung ja überhaupt keinen Sinn machen.

Sollte mein Goalie jetzt schon 36+ sein ist es eh schon an der Zeit sich um den neuen zu kümmern, sofern man an seinem alten Verfahren festhält. Jeder könnte jetzt noch für 1 1/2 Saisons das Camp nutzen. Wenn man jetzt noch keinen neuen braucht, umso besser, dann hat man Zeit sich an das neue System zu gewöhnen und kann dann entsprechend planen.

Warum sollte man sich jetzt panische Gedanken um einen Goalie in Saison 160 oder später machen, wenn man noch gar nicht weiß was man braucht und was nötig ist.

Thumbs up

56 Zuletzt bearbeitet von Kane (2020-10-27 11:39:50)

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Brice schrieb:

Warum sollte man sich jetzt panische Gedanken um einen Goalie in Saison 160 oder später machen, wenn man noch gar nicht weiß was man braucht und was nötig ist.

Warum sollte man Klopapier für die nächsten 20 Jahre im Voraus kaufen? wink

Um auch was konstruktives beizutragen: Bei dem neuen System würde ich mir auf jeden Fall eine Art (Erfahrungs-)Vergütung wünschen wenn Liga- bzw. Freundschaftsspiele ausfallen und man nicht das "schuldige" Team ist. Auch sollte man bereits vereinbarte Freundschaftsspiele dann nicht mehr einfach so absagen können. (EDIT: Wie siehts denn mit dem Erfahrungsgewinn bei Freundschaftsspielen mit Tordifferenz 30+ aus dann? Sollte man auch irgendwo deckeln sonst sucht sich natürlich jeder ein Team zum abschießen)

Den Erfahrungsbonus bei einem Reihenschnitt von 50+ XP sollte ein Starting Goalie auch bekommen falls das nicht ohnehin so ist.

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9195.png

Thumbs up +1

57

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Ah verstehe, man orientiert sich an der NHL und "schwächt" die Goalies damit mehr Tore fallen. smile

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26294.png
https://s18.directupload.net/images/190720/g8j53x6g.png

Thumbs up

58

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Schönes Beispiel, denn beides ist unnötig wink

Der Goalie bekommt sowieso mehr Erfahrung, weil er 60 Minuten spielt und Erfahrung gibt es für Eiszeit und nicht für Tore, von daher ist das Ergebnis letztendlich egal.

Thumbs up +2

59

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Brice schrieb:

Schönes Beispiel, denn beides ist unnötig wink

Der Goalie bekommt sowieso mehr Erfahrung, weil er 60 Minuten spielt und Erfahrung gibt es für Eiszeit und nicht für Tore, von daher ist das Ergebnis letztendlich egal.

Oh, ja.. Konnte ich nicht wissen, bin quasi neu big_smile

Wie stehst du zu dem Vorschlag mit den ausgefallenen Ligaspielen? Dürfte zwar vermutlich eher in den unteren Ligen passieren, aber doch.
Beziehungsweise der Vorschlag mit den Freundschaftsspielen.

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9195.png

Thumbs up +1

60

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Kane schrieb:

Beziehungsweise der Vorschlag mit den Freundschaftsspielen.

Es gibt immer wieder Teams die FS annehmen, aber zwischen durch vergessen die Spielerverträge zu verlängern, so das dann kein Spiel zustande kommt oder Spieler verletzen Sich und die haben keine Ersatzspieler.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_16480.png
http://www11.pic-upload.de/09.05.14/n44hflrey1oq.gif

Thumbs up

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Kane schrieb:

Warum sollte man Klopapier für die nächsten 20 Jahre im Voraus kaufen? wink

Weil man Klopapier nicht ins Erfahrungscamp schicken kann big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_7517.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/ConL_logo_KLK.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/Knights_wiki85.jpg

Thumbs up +3

62

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Weil gerade einer die Spielmanipulation angesprochen hat: Ich hoffe doch, das Argument ist jetzt hinfällig. Weil in dem Moment, wo ich entweder für das PO fix qualifiziert bin, oder aber sicher nicht in das PD rutsche, werde ich halt so aufstellen, dass ich die Erfahrung maximiere. Ist dann halt doof für andere Spieler - aber wenn ich dann bestraft werde, dass ich mich nach der neuen Spielweise richte, dann werde ich halt richtig böse...

Thumbs up +3

63

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Brice schrieb:

Eiszeiten
Ab der kommenden Saison (150) ändert sich die Angabe der Eiszeiten in der Taktik. Die Optionen sind dann:

viel, normal und wenig. Eine 4. Option entfällt.


Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn
Wie bereits schon hier und da angedeutet wird es Änderungen beim Erfahrungscamp und dem Erfahrungsgewinn geben. Die Änderungen treten mit mit Saison 151 in Kraft:

  • Das Erfahrungscamp wird aus dem Spiel entfernt

  • Stärke kann weiterhin im Camp trainiert werden

  • Der letzte Erfahrungscamptag wird das Finale - Spiel 3 in Saison 150 sein (15. Dezember)

  • Erfahrungsgewinn in Ligaspielen wird leicht angehoben für alle Spieler

  • Erfahrungsgewinn in Freundschaftsspielen (keine Spiele über die Cupfunktion) von Spielern bis 22 Jahren wird angehoben, die anderen Altersgruppen bleiben unverändert

  • Spieler in Special Teams bekommen einen kleinen Erfahrungsbonus (unabhängig davon ob Special Teams automatisch oder manuell aufgestellt werden) abhängig von der gespielten Zeit im Special Team

  • Feldspieler mit Erfahrung unter 50 erhalten einen kleinen Erfahrungsbonus wenn die Reihe in der sie spielen einen Erfahrungsschnitt von 50 überschreitet (wird in der Aufstellung angezeigt werden)

  • Wie bisher gilt: mit zunehmendem Alter und zunehmender Erfahrung sammelt der Spieler langsamer an Erfahrung

Orientierung:

Das was eure Spieler momentan an Erfahrung gewinnen, wird vor allem in jungen Jahren, ca. 1 Spieltag schneller gehen. Dazu kommen mögliche Boni aus Special Teams und Spielzeit in einer erfahrenen Reihe. Junge Spieler die aus dem Nachwuchs kommen werden in einer Saison, bei entsprechenden Einsatzzeiten, inklusive Freundschaftsspielen, bis zu ca. 12 Erfahrungspunkte an Plus gewinnen können. Natürlich geht das dann nicht stetig auf dem Level weiter, sonst wäre man ggf. mit 25-27 Jahren schon bei Erfahrung 100. Mit der geringsten Eiszeit, ohne Special Teams und Reihenbonus sowie ohne Freundschaftsspiele werden Nachwuchsspieler in den ersten Saisons auf ca. 3-4 Erfahrungspunkte pro Saison kommen (der aktuelle Wert liegt da eher bei 1-2 Punkten). Alles weitere gilt es dann selber zu ergründen und zu optimieren.

Mir gefällt das mit dem Reihenbonus sehr. Heißt das, wenn eine Reihe eine Durchschnittserfahrung von 50+ hat, gibt es einen Bonus und wenn die Reihe dann keine 50+ Durchschnittserfahrung hat fällt der Bonus weg und die Spieler haben ihre regulären Werte? Falls ja finde ich die Idee Top, ich habe ja schonmal vorgeschlagen, dass Spieler von anderen Erfahrenen Spielern profitieren.

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26474.png

Thumbs up

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Honso schrieb:

Weil gerade einer die Spielmanipulation angesprochen hat: Ich hoffe doch, das Argument ist jetzt hinfällig. Weil in dem Moment, wo ich entweder für das PO fix qualifiziert bin, oder aber sicher nicht in das PD rutsche, werde ich halt so aufstellen, dass ich die Erfahrung maximiere. Ist dann halt doof für andere Spieler - aber wenn ich dann bestraft werde, dass ich mich nach der neuen Spielweise richte, dann werde ich halt richtig böse...

Werden dann wohl die meisten (ich eingeschlossen) so machen. Sobald es um nix mehr geht oder die Qualifikation für die PO sicher ist, wird der Ersatzgoalie aufgestellt, damit er Erfahrung sammeln kann.

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_13704.png
https://up.picr.de/38503938wo.png

Thumbs up

65 Zuletzt bearbeitet von Benjamin (2020-10-27 17:30:39)

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Das Torwart Mimimi ist doch völlig umsonst.. mein aktueller Fliegenfänger hat in 29 Spielen 10 Erfahrungspunkte ergattert, ist jetzt 19 Jahre jung und hat die Blüte seiner Karriere noch vor sich.. Ende der Saison hat er dann vlt nochmals 6 Punkte mehr und damit dann gesamt Erf 31.. mit 20 ist er dann vermutlich schon bei ca. 37/38... und das alles ohne die Boni die es in Zukunft gibt..

Mit der Umstellung entwickeln sich Spieler zum ersten Mal realistisch und kommen nicht mit Erfahrung 50+ und 19 Jahren aufs Eis.. Erfahrung kann da ja kein Spieler haben in dem Alter.. Vollkommen richtig das besch****** Erfahrungscamp zu entfernen.. ich feier das seit der Ankündigung schon richtig lol

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5343.png

Thumbs up +1

66

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

@sjfreezi nein, es gibt keinen Bonus im Spiel. Ein Spieler mit Erfahrung unter 50 sammelt etwas mehr Erfahrung, wenn er in einer Reihe spielt die 50 Erfahrung im Schnitt hat (ihn eingerechnet). Und da ist nicht die Rede von 5-10 Punkten pro Saison. Es ist ein Bonus, siehe meine Orientierungshilfe auf der ersten Seite.

Thumbs up

67

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Brice schrieb:

@sjfreezi nein, es gibt keinen Bonus im Spiel. Ein Spieler mit Erfahrung unter 50 sammelt etwas mehr Erfahrung, wenn er in einer Reihe spielt die 50 Erfahrung im Schnitt hat (ihn eingerechnet). Und da ist nicht die Rede von 5-10 Punkten pro Saison. Es ist ein Bonus, siehe meine Orientierungshilfe auf der ersten Seite.

Okay verstehe

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26474.png

Thumbs up

68

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Zählt der Goalie zum Erfahrungsschnitt einer Reihe?

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26294.png
https://s18.directupload.net/images/190720/g8j53x6g.png

Thumbs up

69 Zuletzt bearbeitet von Kl0pp0 (2020-10-27 20:12:37)

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Sour_Fox schrieb:

Zählt der Goalie zum Erfahrungsschnitt einer Reihe?

Ich glaub der Goalie hat es einfach nicht nötig, da die Eiszeit ja eh deutlich höher ist als die von den Feldspielern. wink

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_28120.png

Thumbs up

70

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Schon, nur könnt er dann ja auch helfen (angenommen es ist ein Erfahrener Goalie im Tor) den ein oder anderen Fehler eines Jungspunds auszubessern. smile

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26294.png
https://s18.directupload.net/images/190720/g8j53x6g.png

Thumbs up

71 Zuletzt bearbeitet von Nero (2020-10-27 20:59:52)

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Mich interessiert mal folgendes Szenario. Man wurde erster in der Liga und spielt nun gegen den vierten. Gewinnt dann eindeutig und setzt für das zweite Playoff Spiel einfach Spieler ein, die Erfahrung sammeln sollen. Dadurch entsteht ein drittes Spiel. Ist das jetzt Manipulation oder Spielerfahrung sammeln?

PS: Ich frage für einen Freund.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11295.png
http://fs1.directupload.net/images/180206/qq35rlt9.png
http://fs5.directupload.net/images/170505/hw4g79tz.jpg

Thumbs up

72

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Für mich kann das aufgrund der anstehenden Änderungen keine Spielmanipulation mehr sein. Wie im vorher schon geschilderten Szenario, dass im Falle eines betonierten Tabellenplatzes jeder nur noch sein B-Team aufs Eis schicken wird (was bei mittelbar betroffenen Ligakonkurrenten für schlechte Laune sorgen könnte...), ist das von dir geschilderte Vorgehen nun ein neues Spielelement, das  zwar bislang zurecht als Manipulation geahndet wurde, jetzt aber für mich legalisiert wird.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9472.png

Thumbs up

73

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Honso schrieb:

Weil gerade einer die Spielmanipulation angesprochen hat: Ich hoffe doch, das Argument ist jetzt hinfällig. Weil in dem Moment, wo ich entweder für das PO fix qualifiziert bin, oder aber sicher nicht in das PD rutsche, werde ich halt so aufstellen, dass ich die Erfahrung maximiere. Ist dann halt doof für andere Spieler - aber wenn ich dann bestraft werde, dass ich mich nach der neuen Spielweise richte, dann werde ich halt richtig böse...

ich bin gespannt ob vincent dampfhaus
dann immer noch am lautesten nach "fair play" ruft. wink

ich hab die worte noch im ohr....

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up

74

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Andererseits ist es immer noch Spielmanipulation, da du dir ein 3. Game erschleichst.
In den POs spielt man auch im echten Leben mit dem Besten Kader. wink

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_26294.png
https://s18.directupload.net/images/190720/g8j53x6g.png

Thumbs up

75

Re: Eiszeiten, Erfahrungscamp und Erfahrungsgewinn

Nero schrieb:

Mich interessiert mal folgendes Szenario. Man wurde erster in der Liga und spielt nun gegen den vierten. Gewinnt dann eindeutig und setzt für das zweite Playoff Spiel einfach Spieler ein, die Erfahrung sammeln sollen. Dadurch entsteht ein drittes Spiel. Ist das jetzt Manipulation oder Spielerfahrung sammeln?

PS: Ich frage für einen Freund.

das ist dann ab sofort spielerfahrung sammeln.
ganz klar.

schöne grüße an deinen freund big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up