1

(6.197 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Mwos1977, klar, ist sehr nachvollziehbar. Hoffentlich gehts dem Zwerg wieder gut?!? Und perfekt ist ohnehin niemand. Diejenigen, die von sich behaupten perfekt zu sein, haben meiner Erfahrung nach die größten Defizite.

Viele Grüße, weiterhin viel Erfolg und ein schönes verlängertes Wochenende
Marcel

2

(10 Antworten, geschrieben in Hilfe)

Auf dem ersten Blick sieht alles rechtmäßig aus. Du müsstest tatsächlich bitte mal etwas konkreter werden, welche Spieler plötzlich fehlen.

Letzte Saison am 2. Finalspieltag hast Du 15 Spieler ziehen lassen - entweder durch Kündigung oder durch ausgelaufene Verträge. Zur neuen Saison sind zwei weitere Spieler (die erwähnten Schmitz und Schauer) 39 geworden und somit regulär ins Karriereende gegangen. Ist alles in Deiner Transferliste gut nachzuvollziehen.
Oder vermisst Du andere Spieler?

Wenn Du konkrete Details hast, kann Dir der Admin (Brice) bestimmt genau sagen, was wann und wie passiert ist.

3

(10 Antworten, geschrieben in Hilfe)

Hi Koeppi,

was für Spieler meinst Du? Aus Deinem Team?

Poste doch mal bitte Deinen Teamnamen und/oder die Team-ID (steht u.a. ganz oben auf der Einstellungen-Seite), damit wir Dir besser helfen können.

Viele Grüße
Marcel

Wenn ich das Konzept richtig verstanden habe, ist es derzeit zufällig, ob ein sportlicher Absteiger aus der jeweils vorletzten Liga in die letzte Liga (die nicht vollständig ist) absteigt oder die Klasse halten darf/muss.

Vielleicht kann man dies zukünftig so regeln, dass die sportlichen Absteiger nach Spielstärke gereiht werden und die stärkeren sportlichen Absteiger in der Liga verbleiben, wogegen die schwächeren sportlichen Absteiger dann tatsächlich absteigen. So ist gewährleistet, dass junge Teams nicht frustriert dauerhaft als Kanonenfutter dienen.

Um die Reihung der Spielstärke vorzunehmen, kann man z.B. die Spielstärken aller Playdown-Spiele miteinander vergleichen.

5

(6.197 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Honso schrieb:

Wobei 48/15 ja auch 320% sind...
Ich weiß jetzt zwar nicht genau, was wir dann mit dieser Statistik machen sollten. Da es ja laut Zufallsgenerator läuft, wird der Prozentsatz in den unteren Ligen, da viele Teams, ziemlich ähnlich sein, in den oberen, da weniger Teams, etwas mehr variieren. Im Endeffekt müsste aber nur der Brice sagen, auf welche Wahrscheinlichkeit er den Zufallsgenerator eingestellt hat, dann hätten wir eh schon ein langjähriges Mittel.

48/15 ist halt etwas mehr als 3 - und 15/48 ist ca. 0,3. Ist aber nur Zufall, wie die meisten anderen Werte belegen.

Also, ich hole mir seit einigen Saisons regelmäßig starke Spieler aus dem Nachwuchs (Stärke 75-80) und es ist jedes Mal eine Wundertüte: mal ein 20-jähriger mit Stärke 76, mal ein 18-jähriger mit Stärke 79. Aber das ist nun mal die Unschärfe, mit der man zu leben hat, wenn man Nachwuchsspieler möchte.
Ich habe mir angewöhnt, ein Alter von 20 anzunehmen - alles darunter ist positiv, wenn doch mal ein 21-jähriger herauskommt - so what!
Für die Kosten kalkuliere ich mit 25 mal 4 Prozent und alles darüber hinaus ist ein Vorteil. So ärgere ich mich selten und freue mich, wenn der Spieler früher fertig ist.

Alternativ ist der Transfermarkt momentan sehr voll mit Spielern aller Positionen und Stärken - jeder Manager, der 100% zuverlässige Werte haben möchte, muss dort aktiv werden.


Was mich aber in diesem Zusammenhang ärgert, ist der Erfahrungsgewinn: 18- und 19-jährige bekommen sehr viel schneller höhere Werte als ein 20-jähriger. Mein Wunsch wäre, dass der Erfahrungszuwachs nicht ans Alter gekoppelt ist, sondern an die Anzahl an Saisons, die der Spieler im EZM ist. Somit würde ein 21-jähriger in seiner ersten Saison (in gleicher Position) die gleichen Erfahrungspunkte hinzugewinnen wie ein 18-jähriger.
Der Nachteil eines älteren Spielers ist dann immer noch vorhanden (18 Saisons statt 21 Saisons aktiv und geringere Erlöse auf dem Transfermarkt), aber bei weitem nicht mehr so signifikant.

7

(6.197 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

mwos1977 schrieb:

Weiß jetzt ned so richtig ob das hier rein gehört, wäre es denn mal möglich in den Statistiken die Verletztenrate in % anzugeben.

z.b.
Saison 175:
1.Liga (48 Vereine) 15 Verletzte der ganze Saison aus allen Vereinen der 1.Liga = 48/15 = 3,2%
2.Liga (48 Vereine) 5 Verletze = 48/5 = 9,6%
3.Liga (96 Vereine) 16 Verletzte = 96/16 = 6%
4.Liga (192 Vereine) 47 Verletzte = 192/47 = 4,0851 = 4,09%
5.Liga (384 Vereine) 25 Verletzte = 384/25 = 15,36%
usw.

Beim Auf- & Abrunden nehm ich die kaufmännische Rundung her :
von 0 bis 4 wird Abgerundet.
bei 5 bis 9 somit dann Aufgerundet.

Hi mwos1977,

ehrlich gesagt musst Du mir bitte mal auf die Sprünge helfen: ich verstehe Deine Statistik nicht. Aber es kann daran liegen, dass mein Mathe-LK zu lange her ist... sollte man nicht eher die Anzahl der Verletzten durch die Anzahl der Vereine teilen, damit man die passende Quote erhält?

Meine Berechnung (aufgrund Deiner Zahlen) würde dann ergeben, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Verein in dieser Saison einen Verletzten hatte und würde dann so aussehen:
1.Liga (48 Vereine) 15 Verletzte    15/48      31,3%
2.Liga (48 Vereine) 5 Verletzte       5/48      10,4%
3.Liga (96 Vereine) 16 Verletzte    16/96     16,7%
4.Liga (192 Vereine) 47 Verletzte    47/192    24,5%
5.Liga (384 Vereine) 25 Verletzte    25/384    6,6 %

(auch kaufmännisch gerundet)

Macht das nicht mehr Sinn?

8

(6.197 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

ChrisFree schrieb:

Hab natürlich nicht alles durchgelesen hier - deshalb sorry falls das schon mal gewünscht wurde:

Ich fände es gut und spannend wenn man bei einem Tauschangebot noch einen Cash-Anteil bieten könnte - so in etwa:

tausche Spieler XY EUR2.4mio gegen Spieler AB EUR1.6mio plus EUR800'000.- Cash.

Würde den Transfermarkt etwas aktiver mache.

Gruss, Chris

100% Zustimmung.

9

(673 Antworten, geschrieben in Transferforum)

Sturmflut93 schrieb:

Ich versuchs nochmals. big_smile

https://www.eiszeit-manager.de/buero/images/faces/face15.png
Diego Mottet http://www.eiszeit-manager.de/buero/images/flags/small/sui.png
Defender | Alter: 21 | Stärke: 77 | Erfahrung: 26
Kaufpreis: 3.027.896 € (Ein paar Euro unter dem Mindestpreis)

Als Defender hätte ich es mir vielleicht sogar überlegt, aber er spielt auf der Center-Position. Schade.

10

(95 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Darauf gehe ich (der "Serienmeister") gerne direkt ein... habe wie von Brice geschrieben einen Großteil meines Premier-Kaders Anfang der letzten Saison auf den Transfermarkt geworfen, um den Team-Umbau zu starten. Von ca. 10 Spielern (Alter 33-37, Stärke Ü85, Erfahrung meist 100 oder knapp davor), die ich alle zum Minimum auf den Markt gesetzt habe, konnte ich genau 1 Spieler verkaufen und einen weiteren Spieler tauschen.
Also ja, der Markt für alte Top-Spieler ist nicht vorhanden. Das weiß aber eigentlich jeder Manager, der hier länger mitspielt. Daher behalten fast alle Top-Teams ihre Spieler auch, bis sie 39 werden. Ist leider schade und nimmt ein wenig die Dynamik aus den Top-Ligen, aber so ist das dann halt: man hat die Wahl zwischen einem nachhaltigen mittelguten Kader oder einem kurzweiligen Top-Kader mit FrozenFour-Potential.
Nach langer nachhaltiger Spielweise war ein wenig die Motivation weg und ich hatte ein älteres Team in Kauf genommen, um mir einmal die große Trophäe ins Regal stellen zu dürfen. Das Ziel ist erreicht und der Neu-Start ist eingeleitet. Ohne den Verkauf der alten Spieler fehlt natürlich das Geld für Neue - aber auch das ist logisch und konsequent.

Um zum Thema zurückzukommen: meine Spieler sind teilweise seit 32 Tagen zum Minimum auf dem Transfermarkt und finden keinen Abnehmer. Ist so. Kann man nur ändern, wenn die Grundwerte massiv gesenkt werden - aber will man das?!?

Aber ich mache hier gerne nochmal Werbung: Ihr dürft gerne bei mir einkaufen gehen - und Tauschangebote sind jederzeit willkommen smile

11

(95 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Danke für die Statistik, Brice. Hat anfangs dieser Saison tatsächlich nicht so gewirkt, aber mittlerweile scheinen die Transfers anzuziehen.

Sturmflut93 schrieb:

"Für Teams die in der Region Ost-Europa spielen steht die Ukraine ab sofort als Heimatland zur Verfügung. Ein Wechsel kann in den Einstellungen beantragt werden."

Find' ich klasse. smile

Find ich auch sehr gut.
Weitergehender Wunsch: allen Teams aller Nationen die Möglichkeit geben, ihre russischen Spieler ohne Einschränkungen einbürgern zu können.

13

(95 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Wundert mich auch… hat niemand mehr Geld übrig? Ziehen alle Manager neue Spieler ausnahmslos aus dem eigenen Nachwuchs und dem Draft?
Hat jemand eine andere Erklärung?

ShakyD schrieb:
MarcelBT schrieb:
VincentDamphousse25 schrieb:

Konami? Wo lebst du denn? Der einzig wahre Code ist doch Load shift 2 shift O. Commodore 64 oder? lol

Hab das Gefühl, dass hier einige Manager aus meiner Generation sind….

LOAD „$“,8,1
LIST

#KindDer80er

Und ich dachte schon, das ich einer der ganz wenigen hier bin, der das noch selbst erlebt und nutzen durfte. Danke für die schöne Erinnerung an meine Jugendzeit smile
Und danach ging es mit einem Amiga 500 weiter wink

Den Amiga 500 hab ich ausgelassen. Danach kam das Power-Monster 486DX33 mit 8 MB RAM und 130 MB HDD. Leistung und Speicherplatz ohne Ende…. Schon krass, was sich da in 30 Jahren getan hat.

VincentDamphousse25 schrieb:

Konami? Wo lebst du denn? Der einzig wahre Code ist doch Load shift 2 shift O. Commodore 64 oder? lol

Hab das Gefühl, dass hier einige Manager aus meiner Generation sind….

LOAD „$“,8,1
LIST

#KindDer80er

16

(9.070 Antworten, geschrieben in Hilfe)

VincentDamphousse25 schrieb:

Wenn ich mich recht erinnere nicht, "lediglich" auf den Fortschritt deines Spielers.

Das war auch mein Kenntnisstand. Ich hätte es nur gerne abgesichert, bevor ich 3 Mio in einen Jungspieler stecke, der dann gar nicht mehr so jung ist.

17

(9.070 Antworten, geschrieben in Hilfe)

Wenn ich im Nachwuchs die Position ändere, hat das Einfluss auf das Alter des fertigen Nachwuchs-Spielers?
Im Wiki und im Forum habe ich dazu leider keine Antwort gefunden…

18

(616 Antworten, geschrieben in Aktuelles)

Und Bronco: Dein Goalie ist super-jung, hat bereits eine Ü50 Erfahrung und hält ca 90% der Schüsse. Wieso bist Du nicht zufrieden?
Im Zweifel verkauf ihn für 8 Millionen und hol Dir vom Erlös einen anderen Spieler. Oder warte noch drei Saisons: dann hat er ne 80er Erfahrung und ist gerade mal 25….

19

(616 Antworten, geschrieben in Aktuelles)

Der aktuelle Transfermarkt zeigt ja, dass genug Manager ihre Goalies verkaufen wollen. Vermutlich aus verschiedenen Gründen: Finanzen, Abstieg, Neu-Ausrichtung, etc. - und solange es noch verfügbare Goalies gibt, kann ja jeder selbst entscheiden, wie er den 39-jährigen Ex-Goalie ersetzt.
Was übrigens nicht heißen soll, dass ich in der Zukunft nicht bei Goalies für einen schnelleren Erfahrungszuwachs oder sogar ein reaktiviertes Erfahrungscamp bin. Aber in der aktuellen Situation stehen genügend Optionen für alle Manager im Raum. Und ich bin relativ sicher, dass wenige Manager dem Game aus diesem Grund den Rücken kehren. Es gehört doch zu jedem guten Managerspiel, dass man mehrere Optionen hat, bei denen man Vor- und Nachteile abwägt und sich dann entscheiden muss, aus Fehlern lernt und es beim zweiten Mal besser macht.

20

(616 Antworten, geschrieben in Aktuelles)

Im Moment vermischen sich gerade zwei Themen:
Thema 1: der zu ersetzende Goalie.
Thema 2: die gewünschte Erhöhung der Einnahmen.

Der zu ersetzende Goalie.
Man muss nicht unbedingt das 38-jährige E100-Monster durch einen Nachwuchs-Goalie mit entsprechend hoher Stärke und Kosten ersetzen. Goalies gibt es haufenweise am Transfermarkt: Alter bis 30, alle Stärken, entsprechend hohe Erfahrung - teilweise unter Grundwert! Dann habe ich den Goalie halt "nur" 9 Saisons im Team, dafür aber geringere Gehälter und möglicherweise eine höhere Liga. Wenn der Transfermarkt gerade keine passende Stärke ausspuckt: geringere Stärke kaufen und ab ins Trainingscamp. So, Goalie-Thema erledigt. Wer auf einen 18-jährigen Nachwuchs-Goalie besteht, muss halt Einbußen in Kauf nehmen. Vielleicht gibt es aber auch Teams, die genau das machen und den Goalie dann ein paar Saisons später mit hohen Gewinnen zu verkaufen.

Der Wunsch nach höheren Einnahmen
Das würde sich doch zu gleichen Teilen auf alle Teams auswirken und überhaupt nichts bringen. Wer langfristig gut wirtschaftet, wird das auch weiterhin tun - wer kurzfristig denkt, hat auch kurzfristigen Erfolg. So einfach ist das. Und da hat jeder Manager auch andere Prioritäten.


Auch wenn die Adler Karlsruhe eines der wenigen Beispiele sind, dass ein Goaliewechsel mit einem Nachwuchs-Goalie in der Premier funktionieren kann: nochmal würde ich das nicht machen. Ich hatte Glück, noch einige Erfahrungsmonster unter den Feldspielern zu haben, die einiges kompensieren konnten. Aber mit einem mittelalten Goalie vom Transfermarkt wäre es finanziell bestimmt entspannter gewesen... #LessonsLearnt

21

(616 Antworten, geschrieben in Aktuelles)

Burschi schrieb:

Durch die ganzen Anpassungen/Preise Spieler/Wegfall Ecamp findet ,auch hier wink,durch Einsatz gesteigerter Geldmenge/eine "Inflation"statt,ohne das jemals die garantierten Einkommen/Sponsoren seit Jahren angepasst worden sind...Skandal cool tongue ...Diskussion?
Daher sind meiner Meinung nach die Diskussionen über Backups völlig irrelevant...nicht bezahlbar

Sorry, verstehe ich nicht. Erklär mal bitte. Es sind doch gleiche finanzielle Bedingungen für alle Teams. Wieso muss man da was anpassen???

22

(6.197 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Vielleicht kann man ja eine Möglichkeit schaffen, dass Teams aus Westeuropa in eine andere Region wechseln wollen, dies auch ohne Tauschpartner können, solange in der anderen Region in der gleichen Liga noch aufgefüllt werden kann. Z.B. suchen die EC Killers Halfing (WE 6.05) gerade einen Tauschpartner, finden aber niemanden. In Skandinavien und Ost-Europa wäre aber noch Platz in den 6. Ligen. Mit der Verteilung einiger WE-Teams in andere Regionen gleicht sich bestimmt ein wenig das Niveau und die Schwierigkeit an. Denn ganz ehrlich: die wenigsten Neu-Manager wissen bei der Anmeldung, dass WE schwieriger ist als der Rest - aber viele registrieren sich in der Heimat. Und dass man nach 2 Jahren nicht nochmal von vorne starten möchte, kann ich auch verstehen.

23

(2.861 Antworten, geschrieben in Fehler)

Meine Stimme für Großbritannien wurde auch falsch oder gar nicht gewertet. EZM goes Brexit??? lol

24

(6.197 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Viandoriel schrieb:
Brice schrieb:

Darum lässt man einfach alles wie es ist big_smile

BUH big_smile

Ich verstehe Brice. Aus einem einfachen und  vermutlich leicht umzusetzenden Vorschlag wird innerhalb weniger Posts ein geographisches und politisches Riesen-Thema.
Bevor nach einer Anpassung ewige Folgediskussionen geführt werden, bleibt man lieber beim Status Quo.
Schade, die Adler wären gerne auf die Insel umgezogen

25

(6.197 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Lettland dann auch? Ist ja derzeit in der Ost-Europa-Region, aber in der Realität  nicht weit von Estland entfernt…
Politisch gesehen gehört das Baltikum ja nicht zu Skandinavien, kulturell ist die Nähe aber vorhanden.
Vielleicht macht es dann Sinn, bei einer möglichen Umstrukturierung die Skandinavien-Region in „Nord-Europa“ umzuändern. Die Frage ist dann nur, wie man mit den lettischen Teams aus „Ost-Europa“ umgeht.