1

(7 Antworten, geschrieben in Aktuelles)

Sour_Fox schrieb:

@Brice: gibt es Teams, die einen Pressesprecher brauchen?

Du kannst ja einfach mal bei den Teams, die dich interessieren würden, auf der Teamseite schauen, wann die letzte Pressemitteilung rausgegeben wurde. Wenn das schon eine Zeit lang her ist, ist das Team de-facto frei.

2

(7 Antworten, geschrieben in Aktuelles)

Beim letzten World Cup wurde angeregt, wieder mehr aktive Pressesprecher für die Teams zu finden.

Ich würde ganz gerne das Pressesprecheramt für Norwegen übernehmen. Mit Blick auf die letzte Meldung aus dem Jahre 2021 erwarte ich nur wenig Konkurenz um den Posten.

3

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

VincentDamphousse25 schrieb:

Nach dem Spiel letzte Nacht darf sich hier im EZM niemals mehr jemand aufregen wie so Spiele mit 35/10 Schüssen auswärts verloren werden können lol

Und nach Spiel 4 wollten viele Fans Skinner auf der Bank sehen. Die Stimmungsschwankungen unter Eishockeyfans sind immer wieder bemerkenswert.
Fürs Finale sehe ich Florida im Vorteil, aber gleichzeitig hat mich Edmonton's Defensive in der Serie gegen Dallas positiv überrascht, könnte also ziemlich eng werden. Denke mal, dass viel davon abhängen wird, wessen Goalie besser performt.

4

(79 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Schade, aber insgeamt wieder ein gutes Turnier. Man hat gegen die Top-Mannschaften aber gesehen, wie wichtig ein Top-Verteidiger ist und da gibt es in Deutschland gerade nur wirklich Seider. Gegen die Schweiz hat man sich sichtlich schwer getan sauber hinten raus zu spielen und dann ist es schwierig irgendein Spiel zu gewinnen.

5

(79 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Hat Österreich jetzt echt gegen Großbritannien die Viertelfinal Teilnahme verspielt. Was für eine verrückte WM.

6

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Gegen Carolina waren die Rangers schon sehr wenig überzeugend, verstehe immer noch nicht, wie sie die Serie gewinnen konnten. Eishockey ist immer für Überraschungen gut, aber im Moment sieht es schon sehr nach einem Finale Dallas gegen Florida aus.

7

(79 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Ich war so kurz davor als Witz 3:2 für Österreich zu tippen, habe es dann aber doch zu einem 2:3 für Finland geändert.

8

(79 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

martin2112 schrieb:

Haben die Kanadier überhaupt jemals international ein Drittel 0:5 verloren???

Chapeau, Österreich.

Laut Süddeutscher Zeitung ja:

Kanadische Mannschaften haben seit 1930 rund 1600 Drittel bei Weltmeisterschaften gespielt. Fünf Tore kassierten sie dabei nur vier Mal, zuletzt 1981 gegen die Sowjetunion, als die Sbornaja das Welteishockey dominierte und Kanada noch Amateure zu den Weltturnieren schickte[...]

9

(639 Antworten, geschrieben in Kritik, Lob & Vorschläge)

Nicht nur deine Meinung, sondern auch die des Regel"buchs":

11. Fair Play: Der Manager hat das Spiel nach den Grundregeln des Fair Play zu spielen. So ist das absichtliche oder auch offensichtliche manipulieren von Ergebnissen oder Spielfunktionen zum Vorteil und/oder Nachteil eines oder mehrerer Manager verboten. Darunter fallen unter anderem, aber nicht nur:

    Absprachen zwischen Teams
    Absichtliches senken der Teamstärke zum Zwecke einer garantierten Niederlage (z.B. durch Amateuraufstellungen)
    Herbeiführen von zusätzlichen Heimspielen in den Playoffs/Playdowns

10

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Die Tiefe der Stars ist einfach brutal, da werden sich auch die Avs schwer tun. Das ist für mich die aufregendste Serie in der 2. Runde.

Vancouver gebe ich eher wenig Chancen gegen die Oilers, neben den Bruins waren sie für mich die am wenigsten überzeugenden Gewinner in Runde 1. Kann mir zwar vorstellen, dass die Oilers den Canucks besser liegen, weil nun der Druck das Spiel zu machen weniger bei ihnen liegt und sie sich aufs Kontern konzentrieren können. Aber dass die Canucks Defensive + Nummer 3 im Tor der Oilers-Offensive viel entgegensetzen kann, bezweifle ich. Zudem finde ich ehrlich gesagt die Oilers im Conference Finale auch interessanter.

11

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Hannes233 schrieb:

Bracket werd ich schon auch wieder mitmachen…erfahrungsgemäß bin ich da weniger erfolgreich big_smile

Sagte er und tippte eine perfekte erste Runde ... tongue
Wobei dieses Jahr auch eine der einfachsten Playoff Runden der letzten Jahre war. Keine wirkliche Überraschung und nur eine einzige Serie, die vom schlechter platzierten Team gewonnen wurde (was bei Colorado auch keine riesige Überraschung war). Ich bin mit 6 Richtigen eher schlecht mit dabei, in den meisten Jahren wäre das ein gutes Ergebnis gewesen.

12

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Für mich sind die Panthers schon klarer Cup-contender. Im Osten habe sehe ich mit den Canes, Rangers und Panthers 3 Teams mit guten Chancen. Nur Boston wird an der mangelnden Qualität auf der Center-Position scheitern, wenn sie gegen ein richtiges Team spielen. Ich habe Toronto ja lange verteidigt, aber diese Serie ist nur noch armseelig. Bin fest davon überzeugt, dass das die nächste Entlassung wird, vermutlich incl. Shannahan.

13

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Mit so vielen Tips mit Oilers und insbesondere Boston als Stanley Cup Sieger habe ich jetzt wirklich nicht gerechnet.

Und absolut niemand traut den Islanders oder Capitals einen Sieg zu und nur jeweils ein Tip für die Kings oder Golden Knights. Gerade bei den Golden Knights bin ich da überrascht. Ich habe die Stars als Stanley Cup Sieger, habe da also eine recht hohe Meinung, aber etwas mehr Respekt vor den Titelverteidigern hätte ich schon erwartet.

Außerdem: Wer hat denn diese Website gestaltet. Bei mir nimmt das kleine Fenster mit Inhalt vielleicht 10% des gesamten Bildschirms ein und wenn ich einen Überblick über die Liga haben will oder auch nur ein einziges Bracket anschauen will, muss ich immer scrollen, weil die nicht ganz in das kleine Fenster passen. Wirklich grauenvoll.

14

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Kane schrieb:

Bei der NHL Bracket Challenge kann man bereits seine Tipps abgeben.

Wäre schön wenn sich noch einige Manager finden, die mittippen. Man braucht dazu lediglich einen Account auf NHL.com.

Unsere Liga findet sich unter https://bracketchallenge.nhl.com/en/leagues/3066, Passwort ist "ezm".

Ich habe gerade festgestellt, dass die Website etwas unintuitiv ist. Wenn man ein Bracket erstellt und einer Liga beitritt ist das Braket noch nicht für die Liga gewertet. Man muss es noch extra für die entsprechende Liga auswählen. Im Moment haben wir 11 Mitglieder, aber nur 9 Brackets, bin also anscheinend nicht der einzige, der diese Fehler gemacht hat.

15

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

NiKiOn schrieb:

Ist die Frage, ob eine Expansion auch irgendwann zu groß wird. 4x8 ist eigentlich eine gute Größe.

Ich glaube auch, dass 32 Teams eine ganz gute Größe ist. Aber Meruelo bekommt jetzt $1Mrd für die vermutlich "wertloseste" Franchise der NHL, die neuen Besitzer in Utah zahlen $1,2Mrd für den Umzug.
Ich glaube rückblickend waren die Expansions in Vegas und Seattle mit 500k bzw. 600k regelrechte Schnäppchen. 4 neue Teams heißt $4-5Mrd, die die Eigentümer mit Niemandem teilen müssen (außer vielleicht dem Staat, wenn sie kein Schlupfloch finden). Da ist die Versuchung groß. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass bis zum Ende des Jahrzehnts Houston, Atlanta (wieder), Phoenix (wieder) und mit viel Glück sogar Quebec ein NHL Team haben.

16

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Sour_Fox schrieb:

Hoffentlich verbrennt man sich da als Liga nicht die Finger, gibt Gerüchte, dass man diese Saison Checks nicht gedeckt hatte für Hotelbuchungen bei Auswärtsfahrten, wenn man wieder in Arizona ein Team sehen will, dann lieber mit einem anderen Eigentümer.

Das Problem, soweit ich das sehe, ist eher ein Rechtliches. Die Liga kann die derzeitigen Eigentümer eher schlecht zu einem Verkauf zwingen. Klar, die Arena Situation ist problematisch, aber die Coyotes haben ja bewiesen, dass das Konzept kurzzeitig geht und sie machen nach eigenen Aussagen sogar mehr Umsatz als zuvor in einer großen Arena. Der Plan der NHL ist laut Gerüchten, dass die Liga selbst die Franchise kauft und dann nach Utah weiter verkauft. Die Gefahr, wenn man sich mit den derzeitigen Besitzern nicht einig werden kann, verklagt zu werden ist hoch und dann hat die Liga den kompletten Salat aus Imageverlust und Unsicherheit für den neuen Markt und die neuen Besitzer in Utah.
Deshalb ist das Expansion-Recht wohl ein guter Weg aus dem Schlamassel wieder raus zu kommen. Ich glaube Betman und die meisten Eigentümer der Liga wollen weiterhin Phoenix als Markt erobern und damit wäre die Stadt sowieso weit oben im Ranking potenzieller Märkte für eine Erweiterung (die es wohl ziemlich sicher noch in diesem Jahrzehnt geben wird).
Die Gerüchte überraschen mich auch ein bisschen. Der Arena Deal, der im Referendum abgelehnt wurde, klang nicht nach klammen Kassen. Da wäre praktisch alles aus eigener Tasche bezahlt geworden. Insofern würde es mich schon sehr wundern, wenn es Probleme mit Hotelrechnungen gegeben hätte.

17

(4.833 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Ich glaube hinter den Kulissen wurde das wohl schon länger besprochen. Es wurde lange Zeit gemunkelt, dass falls es einen neuen Plan für die Arena gibt, er während des All-Star Wochenendes bekannt gegeben wird. Und da man nicht gehört hat, wurden die Gerüchte nochmal konkreter. Hätte nicht gedacht, dass es gleich zur nächsten Saison passiert, aber im vermutlich ist das die beste Lösung, wenn die Arena steht.
Habe aber auch gehört, dass der derzeitige Owner ein Zugriffsrecht auf die nächste Expansion bekommt, wenn er die Arena Situation in den Griff bekommen wird. Kann also sein, dass es bald wieder ein Team im Großraum Phoenix geben wird.

18

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Ich dachte die Diskusion was SOG statt GWG, nicht SHP. SHP belohnt Spieler, die viel Eiszeit in Unterzahl bekommen, etwas was sonst in keiner Statistik wirklich zum tragen kommt und ich fände es nicht gut, wenn das plötzlich weg ist. Die Verteilung von Woche zu Woche mag etwas willkürlich sein, aber über die gesamte Saison ist sie es sicher nicht. (Als kleiner Fun fact: Die Grand Rapid Owls hatten letzte Saison mehr SHP als PPP tongue). Den GWG würde ich keine Träne hinterher weinen, verstehe es aber auch wenn die Mehrheit keine Kategorien wechseln will.

Die andere Änderung über die noch diskutiert wurde, waren die Positionen bei Stürmern. Gegen Ende der Saison hat sich Yahoo ja wieder eingefangen, aber zu Begin war schon sehr viel Center, was noch nie in der NHL gecentered hat. Da wäre eine Einführung einer flexiblen "Forward" Position denkbar.

19

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Hab mir gerade auch meine Historie der letzten Jahre angeschaut und festgestellt, dass ich ständig in der Postseason auf Ausgburg treffe. Die letzten beiden Jahre im Finale, das Jahr davor im Spiel um Platz 5 (verloren) und das Jahr davor im Consolation Bracket (gewonnen). Insgesamt die Bilanz also noch verbesserungswürdig.

20

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Sturmflut93 schrieb:

Kein Glückwunsch... mad

Ne Spass, hochverdient! smile Schmerzt etwas, dass mein Team die übelste Auszeit der ganzen Saison genommen hat und das im Halbfinale, aber gehört halt auch dazu. big_smile Und mit je einem 1., 2., 3. & 4. Platz in den letzten vier Jahren kann ich mich auch nicht beschweren. Nächste Saison wieder, ich freu mich! smile

Mit etwas Glück schafft das Team nächste Saison auch noch den 5. Platz. Drücke dir jedenfalls die Daumen. wink

21

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Glückwunsch nach Augsburg, ist ja doch nochmal richtig eng geworden.
Wenn Minnesota nur nicht Wallstedt den Start gegen Chicago gegeben hätte oder ich nur ein bisschen vorsichtiger beim Spiel der Wild gewesen wäre. Aber am Ende gilt kein "Wenn" oder "aber", sondern nur der verdiente Sieg. Vielleicht klappt es ja dann nächste Saison mit der Revanche. Hat auf jeden Fall wieder richtig Spaß gemacht. Jetzt die die NHL Saison für mich zu 50% beendet. tongue

22

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Tkachuk scored a goal and delivered a franchise-record 16 hits in Saturday's 4-3 loss to the Devils.
Advice: He was one hit shy of Zdeno Chara's NHL record 17, which he set on Nov. 3, 1999 when he was with the Islanders.

Brutal, da ist jemand in Yahoo-Playoff Form.
Schade, dass sie bei meinen Goalies diese Woche nicht mehr da ist. Mit mehr brauchbaren Starts wäre was möglich gewesen, aber so habe ich nur noch wenig Hoffnung. Brauche da schon viel Schẗützenhilfe aus Anaheim.

23

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Und ich bin immer noch ganz erschrocken von der Unterschiedlichen Anzahl der Spiele. 80 zu 92 liest sich nicht sonderlich gut für mich und ich hab auch immer noch keine Ahnung, wie dieser riesige Unterschied zu Stande kommt. Ein bisschen liegt wohl daran, dass Hartman eine der dümmsten Sperren der NHL Geschichte absitzt und Guhle trotz Ende der Sperre und gespieltem Spiel immer noch auf NA steht und das Yahoo meines wissens dann nicht als erwartetes Spiel zählt.
Auch die Goalies sind wieder auf dem Boden der Tatsachen zurückgekehrt. Aber stand jetzt habe ich insgesamt noch wenig Grund mich zu beschweren.

24

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Sturmflut93 schrieb:

Gratulation an Hubert! big_smile

Frustrierende Woche, nach den Ausfällen von Rielly, Marner, Norris und Wilson war mein Team extrem abhängig von den Leistungen einzelner Spieler, zum Beispiel dass UPL nicht von den vermaldaiten Sens abgeschossen wird im ersten Drittel... lol So gut deine Goaliestats auch waren, ohne UPL hätte ich die Goaliekategorien sogar gewonnen (bis auf die Wins natürlich, noch nie so viele Starts mit diesen Statistiken gesehen lol)

Hat mich schon sehr gefreut als ich spät Abends auf YouTube geschaut habe und den Titel "Senators score 4 goals in 9 minutes to chase UPL" gelesen habe. big_smile
Mit 2 Shutouts die Goaliekategorien mit 3:1 zu verlieren ist schon heftig.

25

(456 Antworten, geschrieben in Eishockey Allgemein)

Nach der deutlichen Führung nach dem Dienstag ist es ja doch nochmal knapp geworden, aber am Ende des Tages steht die Wiederholung des Finales der letzten Saison. Wenn meine Goalie die brutale Form der letzten 3 Wochen halten stehen meine Chancen vielleicht gar nicht so schlecht. Aber was sie diese Woche abegliefert haben ist wohl kaum zu überbieten. 5 Starts richtig starke Starts mit einem Durchschnitt von .961, wobei ich noch einen .967 Start auf der Bank habe sitzten lassen.