26

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Datsjuk4ever schrieb:
Brice schrieb:

Ich glaube das die Auswirkungen nicht so krass sein werden. Vorher gab es halt zwei Werte, jetzt bekommt man mehr das Gefühl selber Einfluss nehmen zu können und das gefällt den meisten wohl.

Brauche ich jetzt nicht zwingend.
Aber ich sehe nicht, inwiefern ein weiterhin angezeigter MW den Spielern dieses tolle Gefühl  nehmen bzw. beeinträchtigen könnte. Der Grundwert hingegen braucht eigentlich nicht weiter angezeigt zu werden. Lass es dir doch wenigstens mal durch den Kopf gehen. Ich sehe nur Vorteile darin, den MW weiterhin anzuzeigen.

was du schreibst ist etwas sinnfrei.
Du möchtest weiterhin einen Wert sehen der für den Verkauf nicht mehr relevant ist weil es in eigentlich nicht mehr gibt. möchtest aber gleichzeitig auf den Wert der maßgeblich für den Spieler ist verrichteten?
Wie soll dann jemand sehen ob der Spieler über oder unterhalb seines Wertes angeboten wird?

seltsame Logik.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

27 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2017-08-13 22:45:17)

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

MeDDi schrieb:
Datsjuk4ever schrieb:
Brice schrieb:

Ich glaube das die Auswirkungen nicht so krass sein werden. Vorher gab es halt zwei Werte, jetzt bekommt man mehr das Gefühl selber Einfluss nehmen zu können und das gefällt den meisten wohl.

Brauche ich jetzt nicht zwingend.
Aber ich sehe nicht, inwiefern ein weiterhin angezeigter MW den Spielern dieses tolle Gefühl  nehmen bzw. beeinträchtigen könnte. Der Grundwert hingegen braucht eigentlich nicht weiter angezeigt zu werden. Lass es dir doch wenigstens mal durch den Kopf gehen. Ich sehe nur Vorteile darin, den MW weiterhin anzuzeigen.

was du schreibst ist etwas sinnfrei.
Du möchtest weiterhin einen Wert sehen der für den Verkauf nicht mehr relevant ist weil es in eigentlich nicht mehr gibt. möchtest aber gleichzeitig auf den Wert der maßgeblich für den Spieler ist verrichteten?
Wie soll dann jemand sehen ob der Spieler über oder unterhalb seines Wertes angeboten wird?

seltsame Logik.

Evtl. versteh ich jetzt hier was grundlegend falsch, aber ich find jetzt eher deine Logik seltsam roll
Erst willst du den MW durch eine Beliebtheitsskala ersetzen, welche null Vorteile bietet. Dann schreibst du, dass der GW weiterhin wichtig wäre. WIESO denn? big_smile
Als Verkäufer kriege ich den GW ja ohnehin angezeigt wenn ich den Preis einstelle. Als Käufer bringt mich eine GW-Anzeige auch nicht weiter. Ich möchte halt bloss nicht mehr bezahlen als andere. Da hilft der MW doch deutlich weiter als ein fixer GW. 

Beispiel:

Spieler zum Verkauf mit GW 4 Millionen, VP 3,5 Millionen. Sieht erstmal klasse aus...wie weiss ich denn, dass der MW eigentlich nur 3 Mio beträgt? Gar nicht.

Fazit: Der GW ist mir als Käufer sowas von Rille, nicht aber der MW

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

28

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Datsjuk4ever schrieb:
MeDDi schrieb:
Datsjuk4ever schrieb:

Brauche ich jetzt nicht zwingend.
Aber ich sehe nicht, inwiefern ein weiterhin angezeigter MW den Spielern dieses tolle Gefühl  nehmen bzw. beeinträchtigen könnte. Der Grundwert hingegen braucht eigentlich nicht weiter angezeigt zu werden. Lass es dir doch wenigstens mal durch den Kopf gehen. Ich sehe nur Vorteile darin, den MW weiterhin anzuzeigen.

was du schreibst ist etwas sinnfrei.
Du möchtest weiterhin einen Wert sehen der für den Verkauf nicht mehr relevant ist weil es in eigentlich nicht mehr gibt. möchtest aber gleichzeitig auf den Wert der maßgeblich für den Spieler ist verrichteten?
Wie soll dann jemand sehen ob der Spieler über oder unterhalb seines Wertes angeboten wird?

seltsame Logik.

Evtl. versteh ich jetzt hier was grundlegend falsch, aber ich find jetzt eher deine Logik seltsam roll
Erst willst du den MW durch eine Beliebtheitsskala ersetzen, welche null Vorteile bietet. Dann schreibst du, dass der GW weiterhin wichtig wäre. WIESO denn? big_smile
Als Verkäufer kriege ich den GW ja ohnehin angezeigt wenn ich den Preis einstelle. Als Käufer bringt mich eine GW-Anzeige auch nicht weiter. Ich möchte halt bloss nicht mehr bezahlen als andere. Da hilft der MW doch deutlich weiter als ein fixer GW. 

Beispiel:

Spieler zum Verkauf mit GW 4 Millionen, VP 3,5 Millionen. Sieht erstmal klasse aus...wie weiss ich denn, dass der MW eigentlich nur 3 Mio beträgt? Gar nicht.

Fazit: Der GW ist mir als Käufer sowas von Rille, nicht aber der MW


sorry, dass ich jetzt persönlich werde, aber du scheinst nicht lesen zu können.
ICH will gar keine Beliebheitsskala. Diese war ein Vorschlag zum Kompromis an alle MW Neurotiger.

Ich weiß nicht ob du, dass was hinter dem GW steht nicht verstehst oder nicht verstehen willst, es ist mir auch egal ich will mich darüber nicht mit dir streiten. Daher gehe ich darauf nicht weiter ein.

Fakt ist aber, dass der Marktwert ein fiktiver Wert war. Ein Versuch einem Spieler unabhänig der Normkurve seines Wertes mehr Tiefe für den Transfer zu geben.
Dieser Versuch war gut, ist aber an verschiedenen Parametern in der Berechung gescheitert (was man zb daran gesehen hat, dass der MW nach jedem Saisonbeginn eingebrochen ist)

Wenn der Marktwert also weiterhin wichtig für dich ist, soll es so sein. Es wird aber weder dich noch sonst irgendwen im Spiel weiterbringen, da er keine Bedeutung mehr hat wink

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

29

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

So muss man doch den Montag nicht schon anfangen wink Also bitte schön locker bleiben.

Datsjuk4ever schrieb:

Spieler zum Verkauf mit GW 4 Millionen, VP 3,5 Millionen. Sieht erstmal klasse aus...wie weiss ich denn, dass der MW eigentlich nur 3 Mio beträgt? Gar nicht.

Da kann man auf dem Transfermarkt gucken wie der Preis für ähnliche Spieler ist. Wenn das die Verkäufer auch tun, dann generiert sich ja von selbst ein Marktwert. Das dürfte ja so ziemlich in allen Lebenslagen gleich sein. Will man ein Auto kaufen oder verkaufen, dann schaut man auch nach was für das Modell, welches man kaufen oder verkaufen will momentan für Preise gehandelt werden.

Abgesehen davon will ich als Käufer logischerweise immer den günstigsten Preis erzielen, aber als Verkäufer kann es auch Spieler geben die man unter einem gewissen Wert nicht abgeben will. Ob ich also immer den günstigsten Preis bekomme ist wieder was ganz anderes. Meiner Ansicht nach hat das in der Vergangenheit immer zu Problemen geführt, weil die meisten einfach immer nur den günstigeren Wert akzeptieren wollten. In Zukunft kann man sich, zumindest in der Theorie, besser einigen.

Das einzige was ich mir vorstellen könnte wäre eine Tendenz anzuzeigen, was wohl schon etwas ähnlich zu Meddis Vorschlag ist, ob das Angebot momentan teuer, günstig oder fair ist. Das kann man aber wie oben gesagt auch selber hinkriegen, indem man auf dem TM schaut.

Thumbs up +1

30

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Brice schrieb:

Das einzige was ich mir vorstellen könnte wäre eine Tendenz anzuzeigen, was wohl schon etwas ähnlich zu Meddis Vorschlag ist, ob das Angebot momentan teuer, günstig oder fair ist. Das kann man aber wie oben gesagt auch selber hinkriegen, indem man auf dem TM schaut.

wenigstens einer der mich versteht lol

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Ich sehe den Sinn hinter dem Anzeigen des Marktwerts nicht, um ehrlich zu sein. Vor allem ist dieser Wert normalerweise mit der neuen Regelung eh nicht mehr zu erreichen, also sitzt der Wert einfach nur da und lacht dich aus, weil du den Spieler nicht so günstig/teuer anbieten kannst. Eine Tendenz wäre zwar etwas besser, aber meiner Ansicht nach auch unnötig. Man hat alle Daten auf dem Transfermarkt, wenn man einen Spieler sofort verkaufen möchte. Man sucht 15 Sekunden nach ein paar Spieler in diesem Stärke-, Erfahrungs- & Altersbereich und bietet den billigsten Preis an.

Ich persönlich werde Spieler eher für den Preis auf den Transfermarkt stellen, der für mich richtig erscheint. Sachen wie geringer Gehalt etc. wird vom Spiel ja nicht einberechnet.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

MeDDi schrieb:

sorry, dass ich jetzt persönlich werde, aber du scheinst nicht lesen zu können.
ICH will gar keine Beliebheitsskala. Diese war ein Vorschlag zum Kompromis an alle MW Neurotiger.

Ich weiß nicht ob du, dass was hinter dem GW steht nicht verstehst oder nicht verstehen willst, es ist mir auch egal ich will mich darüber nicht mit dir streiten. Daher gehe ich darauf nicht weiter ein.

Fakt ist aber, dass der Marktwert ein fiktiver Wert war. Ein Versuch einem Spieler unabhänig der Normkurve seines Wertes mehr Tiefe für den Transfer zu geben.
Dieser Versuch war gut, ist aber an verschiedenen Parametern in der Berechung gescheitert (was man zb daran gesehen hat, dass der MW nach jedem Saisonbeginn eingebrochen ist)

Wenn der Marktwert also weiterhin wichtig für dich ist, soll es so sein. Es wird aber weder dich noch sonst irgendwen im Spiel weiterbringen, da er keine Bedeutung mehr hat wink

Na na na. Die Ausrede ist hier ein wenig billig. Die Sache mit der Beliebtheitsskala war deine Idee, also kannst du auch dazu stehen. Niemand hat hier je einen Kompromiss verlangt. Niemand verlangt, irgendwas zu ändern, sondern lediglich den Erhalt einer Anzeige. Du machst hier wirklich grad aus ner Mücke nen Elefanten.

Der MW ist also für dich fiktiv. Fair enough. Was mich dann aber interessieren würde ist, inwiefern der GW nochmal weniger fiktiv ist.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Brice schrieb:

So muss man doch den Montag nicht schon anfangen wink Also bitte schön locker bleiben.

Datsjuk4ever schrieb:

Spieler zum Verkauf mit GW 4 Millionen, VP 3,5 Millionen. Sieht erstmal klasse aus...wie weiss ich denn, dass der MW eigentlich nur 3 Mio beträgt? Gar nicht.

Da kann man auf dem Transfermarkt gucken wie der Preis für ähnliche Spieler ist. Wenn das die Verkäufer auch tun, dann generiert sich ja von selbst ein Marktwert. Das dürfte ja so ziemlich in allen Lebenslagen gleich sein. Will man ein Auto kaufen oder verkaufen, dann schaut man auch nach was für das Modell, welches man kaufen oder verkaufen will momentan für Preise gehandelt werden.

Abgesehen davon will ich als Käufer logischerweise immer den günstigsten Preis erzielen, aber als Verkäufer kann es auch Spieler geben die man unter einem gewissen Wert nicht abgeben will. Ob ich also immer den günstigsten Preis bekomme ist wieder was ganz anderes. Meiner Ansicht nach hat das in der Vergangenheit immer zu Problemen geführt, weil die meisten einfach immer nur den günstigeren Wert akzeptieren wollten. In Zukunft kann man sich, zumindest in der Theorie, besser einigen.

Das einzige was ich mir vorstellen könnte wäre eine Tendenz anzuzeigen, was wohl schon etwas ähnlich zu Meddis Vorschlag ist, ob das Angebot momentan teuer, günstig oder fair ist. Das kann man aber wie oben gesagt auch selber hinkriegen, indem man auf dem TM schaut.

Natürlich kann ich auch selber gucken, aber warum denn wenns auch anders geht? Wär einfach ne kleine Hilfe gewesen. Für eine Beliebtheitsanzeige spricht aus meiner Sicht rein gar nichts. Bietet dem MW gegenüber keine Vorteile. Wenn du den MW plötzlich unbedingt verbannen willst, dann ist es so. Ist dein Spiel, niemand wird dir was vorschreiben wollen. Was ein weiterhin angezeigter MW für Nachteile hätte, erschliesst sich mir aber nicht und das konnte mir hier auch noch niemand erklären. Ich sehe nur Vorteile.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

34

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Sturmflut hat es auch erkannt, es gibt es die Möglichkeit das ich den Wert des Marktwertes nicht verlangen kann. Dann kommt die nicht unberechtigte Frage auf: Warum kann ich den Marktwert nicht als Kaufpreis angeben? Und warum steht er dann da?

Auch hier noch als Ergänzung, den Marktwert konnte man nicht so wirklich direkt beeinflussen, den neuen Verkaufspreis aber schon. Daher auch vorerst 25% Anpassung. Wenn ich direkt auf 30-50 gehen würde sehe ich da leider wieder Potenzial für Betrügereien. Wenn die ersten Spieler mit 50% Rabatt weggehen, die aber eigentlich 150% Wert haben wird es schwierig. Klar kann das jetzt auch mit 75 und 125 % passieren und wird es auch, aber der Anreiz ist hoffentlich geringer und somit auch der zu kontrollierende Aufwand für mich.

Thumbs up +1

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Brice schrieb:

Sturmflut hat es auch erkannt, es gibt es die Möglichkeit das ich den Wert des Marktwertes nicht verlangen kann. Dann kommt die nicht unberechtigte Frage auf: Warum kann ich den Marktwert nicht als Kaufpreis angeben? Und warum steht er dann da?

Auch hier noch als Ergänzung, den Marktwert konnte man nicht so wirklich direkt beeinflussen, den neuen Verkaufspreis aber schon. Daher auch vorerst 25% Anpassung. Wenn ich direkt auf 30-50 gehen würde sehe ich da leider wieder Potenzial für Betrügereien. Wenn die ersten Spieler mit 50% Rabatt weggehen, die aber eigentlich 150% Wert haben wird es schwierig. Klar kann das jetzt auch mit 75 und 125 % passieren und wird es auch, aber der Anreiz ist hoffentlich geringer und somit auch der zu kontrollierende Aufwand für mich.

Nun gut, das sehe ich ein.
Aber wie oft weicht denn der MW vom GW um 25% ab? Kommt gerade bei jüngeren Spielern manchmal vor, aber insgesamt wohl nicht so oft.
Ansonsten stimme ich mit dir überein. Mehr als 25% gehen nicht. Von daher müsste man fast 25% oder MW einstellen können und das wäre dann wieder zu kompliziert.

Irgendwie aber auch doof. Wenn ich mit den 25% nichtmal mehr den Marktwert einstellen kann, lohnt es sich ja überhaupt nicht mehr, junge Spieler zu verkaufen. Ergo gibts diese womöglich kaum noch aufm TM was ich etwas schade finde, auch wenn ich mich selber zugegebenermassem am TM selten gross beteiligt habe.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

36

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Eigentlich hätte man meiner Meinung nach in Zukunft bessere Chancen junge Spieler zu verkaufen bzw. Gewinn damit zu machen, sofern der Markt noch nicht überladen ist. Der Grundwert vom Nachwuchs ist z.B. absichtlich bei mehr oder weniger den Ausbildungskosten, in einigen Bereichen liegt er etwas drüber, sonst etwas drunter. Man konnte sich aber nicht sicher sein das der Marktwert eines Nachwuchsspielers höher ist als der Grundwert. In Zukunft kann ich aber den Verkaufspreis auf jeden Fall anheben. Ob er sich dann verkauft ist etwas anderes.

Thumbs up

37

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Der Marktwert in der aktuellen Form war doch, wie bereits erwähnt, auch nicht der reale Marktwert des Spielers, sondern nur eine Orientierung. Wer wissen wollte, ob er Schnäppchen macht oder der Spieler zu teuer ist, musste sowieso immer noch vergleichen.

Was ich hilfreich fände, wäre eine Option, mit der ich gucken könnte, wie in der Vergangenheit ein Spieler mit den Werten X und Y gehandelt worden ist, um das suchen zu vereinfachen. Quasi genauso wie die aktuelle Transfermarktsuche, nur mit der Erweiterung, sich vergangene Transfers anzeigen zu lassen.

(Ich finde die aktuelle Änderung gut, mir geht sie aber immernoch nicht weit genug, meinetwegen sollte es auch keinen Grundwert geben, aber darüber müsste man vermutlich woanders diskutieren.)

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Brice schrieb:

Eigentlich hätte man meiner Meinung nach in Zukunft bessere Chancen junge Spieler zu verkaufen bzw. Gewinn damit zu machen, sofern der Markt noch nicht überladen ist. Der Grundwert vom Nachwuchs ist z.B. absichtlich bei mehr oder weniger den Ausbildungskosten, in einigen Bereichen liegt er etwas drüber, sonst etwas drunter. Man konnte sich aber nicht sicher sein das der Marktwert eines Nachwuchsspielers höher ist als der Grundwert. In Zukunft kann ich aber den Verkaufspreis auf jeden Fall anheben. Ob er sich dann verkauft ist etwas anderes.

Preise anzuheben macht evtl Sinn.
Angenommen ich wollte Lucas Catterton verkaufen. GW 2,7 und MW 4,1. Natürlich habe ich für den beim Draft nur 2,6 bezahlt...dennoch würd ich den für 2,7 +25% nie verkaufen wollen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

39 Zuletzt bearbeitet von kristof (2017-08-14 14:15:03)

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Datsjuk4ever schrieb:
Brice schrieb:

Eigentlich hätte man meiner Meinung nach in Zukunft bessere Chancen junge Spieler zu verkaufen bzw. Gewinn damit zu machen, sofern der Markt noch nicht überladen ist. Der Grundwert vom Nachwuchs ist z.B. absichtlich bei mehr oder weniger den Ausbildungskosten, in einigen Bereichen liegt er etwas drüber, sonst etwas drunter. Man konnte sich aber nicht sicher sein das der Marktwert eines Nachwuchsspielers höher ist als der Grundwert. In Zukunft kann ich aber den Verkaufspreis auf jeden Fall anheben. Ob er sich dann verkauft ist etwas anderes.

Preise anzuheben macht evtl Sinn.
Angenommen ich wollte Lucas Catterton verkaufen. GW 2,7 und MW 4,1. Natürlich habe ich für den beim Draft nur 2,6 bezahlt...dennoch würd ich den für 2,7 +25% nie verkaufen wollen.

Vielleicht kann man ja auch nach und nach die Spanne von +/- 25% erhöhen...;)

40

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Aber die Rechnung können andere ja auch machen. Würde ich mir einen ähnlichen Spieler aus dem Nachwuchs holen, wären die Kosten ca. 2,4 Millionen, allerdings könnte er dann auch 20 oder 21 sein. Ich wäre maximal bereit 3 Millionen für so einen Spieler auszugeben, also könnte ich dir ein Angebot schicken für 3 Millionen. 3,3 könntest du maximal haben wollen, möglicherweise würden wir uns auf 3,1 einigen. Wer mehr bezahlt, hat oder braucht es dicke smile Denn für etwas mehr als 3 Millionen bekomme ich schon einen stärkeren Spieler aus dem Nachwuchs. Höhere Summen würde ich erst wieder zahlen wenn der Spieler mehr Erfahrung hat.

Thumbs up

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Brice schrieb:

Aber die Rechnung können andere ja auch machen. Würde ich mir einen ähnlichen Spieler aus dem Nachwuchs holen, wären die Kosten ca. 2,4 Millionen, allerdings könnte er dann auch 20 oder 21 sein. Ich wäre maximal bereit 3 Millionen für so einen Spieler auszugeben, also könnte ich dir ein Angebot schicken für 3 Millionen. 3,3 könntest du maximal haben wollen, möglicherweise würden wir uns auf 3,1 einigen. Wer mehr bezahlt, hat oder braucht es dicke smile Denn für etwas mehr als 3 Millionen bekomme ich schon einen stärkeren Spieler aus dem Nachwuchs. Höhere Summen würde ich erst wieder zahlen wenn der Spieler mehr Erfahrung hat.

Wenn ich den Spieler zum MW anbieten würde, wäre er sofort weg. Mit der 25% Regel kann ich den Betrag gar nicht mehr verlangen. Wieso sollte ich dann also überhaupt noch verkaufen? 3,3 Millionen sind nicht interessant. Bis ich wieder so einen kriege kanns ne Weile dauern. Im Nachwuchs hab ich keine Altergarantie und lege evtl drauf und draften kann ich evtl auch nicht immer so früh...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

das geht aber ja allen gleich...ich versteh den trubel nicht...ist jetzt halt so und betrifft alle manager gleichermaßen...

Thumbs up +1

43

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

MeDDi schrieb:
Brice schrieb:

Das einzige was ich mir vorstellen könnte wäre eine Tendenz anzuzeigen, was wohl schon etwas ähnlich zu Meddis Vorschlag ist, ob das Angebot momentan teuer, günstig oder fair ist. Das kann man aber wie oben gesagt auch selber hinkriegen, indem man auf dem TM schaut.

wenigstens einer der mich versteht lol

Keine zeit alles hier zu lesen..... Aber das gefällt mir! Für so faule Tröten wie mich, die nicht gucken wollen, ob es günstig oder teuer ist lol

Generell bin ich auf die Neuerung gespannt. Glaube auch, das es eine gute Neuerung sein wird!

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/imageipfyz9nhcl.jpg
http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10540.png
http://fs5.directupload.net/images/170116/nv7ono9e.png

Thumbs up +1

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Eigendlich wollte ich mich aus dieser Diskussion raushalten smile

Nachdem ich mich bei den FA´s beschwert hatte und dann ein paar Tage später öffentlich gemacht wurde das der MW wegfällt, habe ich das ganze hier recht amüsiert verfolgt.

Einige haben den gleichen Gedanken wie ich vor ca 1 1/2 Wochen, andere nicht. So weit so gut. ANfangs habe ich noch Gedacht Datsjuk4ever hat ja nicht unrecht. Aber mittlerweile ...

"Wenn ich den Spieler zum MW anbieten würde, wäre er sofort weg. Mit der 25% Regel kann ich den Betrag gar nicht mehr verlangen."

Das ist wie mit dem Euro 2001. Jeder hat umgerechnet.

Den MW gibt es nicht mehr. Lass das umrechnen sein wink  Wen jeder nur noch den GW zur Verfügung hat, dann gibt es doch keine Überteuerten Spieler mehr. Jeder ist das wert was er Wert ist. Ausser ich besitze ne richtige Granate, die Kann ich dann halt teurer veräussern.

Ich meine, natürlich ist es schade. Hatte mich auch auf die älteren versteift. Um dann nach dem eventuellen Aufstieg um die Jugend zu kümmern und auch die Halle. Dafür konnte man Spieler die eien GW von 430K hatten teilweise ja nunmal für 260K bekommen. Macht schon was aus an Euronen. Wenn auch nur für den Moment smile
Das fällt jetzt weg, denkt zumindest jeder.
Aber (es sei denn ich habs überlesen), meine ich das Brice noch nicht gesagt hat ob der GW der selbe sein wird nach der Umstellung wie er jetzt ist. Vllt ist GW ja nicht gleich GW. Dann hat die Diskussion hier umsonst statt gefunden.

Es dauert noch 2 Tage, dann wissen wir mehr. Lasst uns doch abwarten was der Chef aus Aquitaine sich da überlegt hat.

Danach können wir ihn immernoch mit nem  "Shitstorm" über ihn herfallen und per Demo auf die Strasse gehen und kundgeben wie "Diktatorisch" hier doch alles von statten geht wink

http://bit.ly/2uFJhK1
https://bit.ly/2zAp0a5

Thumbs up

45

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

VincentDamphousse25 schrieb:

Danach können wir ihn immernoch mit nem  "Shitstorm" über ihn herfallen und per Demo auf die Strasse gehen und kundgeben wie "Diktatorisch" hier doch alles von statten geht wink

Ja!!! Und dann stürzen wir Brice und ... joa, das war's dann:D

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

kristof schrieb:
VincentDamphousse25 schrieb:

Danach können wir ihn immernoch mit nem  "Shitstorm" über ihn herfallen und per Demo auf die Strasse gehen und kundgeben wie "Diktatorisch" hier doch alles von statten geht wink

Ja!!! Und dann stürzen wir Brice und ... joa, das war's dann:D

Lass schon mal nen Ort überlegen wink

http://bit.ly/2uFJhK1
https://bit.ly/2zAp0a5

Thumbs up

47

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

klar ist der GW noch der Gleiche. Warum auch nicht. Am Wert des Spielers ändert sich ja nix.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Mein Vorschlag wäre es, den Preis um +- 10 % des MW variieren zu können.
Ich vermute, dass sich nach kurzem Einpendeln so ein für alle Seiten annehmbarer Preis für jeden Spieler findet.

Ist eh etwas unpässlich, dass ich eine Verabredung mit jemanden habe ihnen einen ausgebildeten Spieler zum Maxpreis abzunehmen, und nun diese Änderung kommt.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_7160.png

Thumbs up

49 Zuletzt bearbeitet von kristof (2017-08-14 18:55:23)

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Durch die Möglichkeit, als Manager, die Preisrange zumindest ein wenig bestimmen zu können, werden die Preise mehr der tatsächlichen Nachfrage und Angebote angeglichen. Und falls das immernoch zu weit von dem weg ist, zu dem man bereit ist, zu (ver)kaufen und der Markt zum erliegen kommt, kann man das ja immernoch wieder ändern. Bis dahin halte ich abwarten und feilschen für das sinnvollste wink

Nachtrag: Die tatsächliche Bestimmung des aktuellen "Marktwertes" ist ja immernoch ein großes Geheimnis, da finde ich die 25% Regelung wesentlich besser wink

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Ich denke eher, dass diese neue Regelung mit dem Grundwert Sachen wie Leihen viel interessanter machen wird. Man kann feste Preise festlegen, man kann theoretisch sogar das Gehalt für die 1 - 2 Saisons Leihe in den Rückkaufpreis einrechnen. Man hat viel mehr Verhandlungsmöglichkeiten. Und vor allem hat man ein bisschen mehr Freiraum. Bisher hatte man zwei feste Zahlen, jetzt kann man selber bestimmen. Klar kann man sagen, dass am Ende einfach alle -25% vom GW anbieten werden, aber dann ist es halt ähnlich wie beim Marktwert, nur dass man keinen "Fehler" des Systems ausnutzte (das Zusammenbrechen des MW's am Anfang der Saison), sondern dass man eine bewusste Entscheidung macht. Wie gesagt, ich verstehe nicht, wie man sich über mehr Spielraum beschweren kann. Vor allem für aktivere Manager, die Kooperationen etc. eingehen, ist das eine extrem gute Neuerung.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up