101

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

LDG schrieb:

doch,schiebst du schon irgendwie. wink

viper040 schrieb:

Das ist der Negativeffekt der Preisanpassung m. M. n.

sagen wir die Anpassung lädt die Schlitzohren dazu ein unverschämte Angebote zu unterbreiten. So besser? ;P

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_13798.png

Thumbs up

102

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

ich selbst habe auch schon vor der umstellung
hier und da angebote zum billigerem preis gemacht.
warum auch nicht?
niemand wird gezwungen,spieler zu verkaufen.
ob und zu welchem kurs,entscheidet man selbst.
mir fehlt da irgendwie die grundlage
zum aufregen. wink

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up

103

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

reicht ja auch wenn ich mich aufgeregt habe, dann muss Du nicht auch noch damit anfangen big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_13798.png

Thumbs up

104

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up +1

105

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Hannes233 schrieb:

ich hab mal eine frage:

brice, wäre es denn möglich, dass ein manager, der ein angebot erhält, dieses nicht nur komplett ablehnen, sondern auch eine gegenforderung stellen kann...da die preise jetzt variabel sind, liese sich so sicher einfacher ein verkauf bewerkstelligen als das nach einer ablehnung dann per nachrichten oder so zu regeln

Sehr gute Idee, zudem wäre ich dafür die Prozentspanne weiter auszudehnen... z.B. auf 35, oder sogar 40%

Thumbs up

106 Zuletzt bearbeitet von kristof (2017-08-19 12:45:27)

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Packo schrieb:
Hannes233 schrieb:

ich hab mal eine frage:

brice, wäre es denn möglich, dass ein manager, der ein angebot erhält, dieses nicht nur komplett ablehnen, sondern auch eine gegenforderung stellen kann...da die preise jetzt variabel sind, liese sich so sicher einfacher ein verkauf bewerkstelligen als das nach einer ablehnung dann per nachrichten oder so zu regeln

Sehr gute Idee, zudem wäre ich dafür die Prozentspanne weiter auszudehnen... z.B. auf 35, oder sogar 40%

Möchte mich dem anschließen! Kann man ja auch in kleinen Schritten probieren und erhöhen oder wieder zurücknehmen.

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Ganz verschwunden ist die Anzeige des Marktwertes doch noch nicht:

http://abload.de/img/unbenannta0rkx.png

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_13704.png
https://up.picr.de/38503938wo.png

Thumbs up

108

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Ah stimmt, entferne ich noch, denn er wird eh nicht mehr berechnet.

Thumbs up

109

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

also momentan findet man ja wirklich
kaum was brauchbares bis max 28 jahre.
alles leer gekauft oder bietet wirklich
keiner mehr was an? hmm

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Ich glaube das kaum einer Anbietet. Schaue seit Tagen (will nichts kaufen, nur schauen) im Bereich bis 1,2 Mio. Da ist meist nix dabei. Und wenn dann nix was mich auch nur annähernd weiter bringt. Jetzt grad noch mal geschaut. Nix dabei.

https://bit.ly/3sp6QkO
https://bit.ly/36OsFjH

"Mama hat immer gesagt: 'Dumm ist der, der Dummes tut.' - Gefunden auf:  >>Forrest Gump<<

Thumbs up

111 Zuletzt bearbeitet von Shorty (2017-08-23 07:23:40)

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

VincentDamphousse25 schrieb:

Ich glaube das kaum einer Anbietet. Schaue seit Tagen (will nichts kaufen, nur schauen) im Bereich bis 1,2 Mio. Da ist meist nix dabei. Und wenn dann nix was mich auch nur annähernd weiter bringt. Jetzt grad noch mal geschaut. Nix dabei.

Guten Morgen,

wenn kein atequater ersatz auf dem Markt oder im Kader ist, würde ich auch keinen Spieler Verkauften. wink

Vielleicht sollte man einwenig umdenken. Auf die eigene Jugend setzen und sie mehr in die Reihen einbinden. Dann kommen früh oder später womöglich auch wieder atequate Spieler auf den Markt. wink

LG Shorty

112

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Shorty schrieb:

wenn kein atequater ersatz auf dem Markt oder im Kader ist......kommen früh oder später womöglich auch wieder atequate Spieler auf den Markt.

wenn man schon unbedingt lateinische begriffe verwenden möchte,
sollte man sie auch schreiben können.... wink

permanent jugendspieler ins team einbinden
mag in der 8.liga noch funktionieren,in den höheren
ligen mußt du zukaufen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Shorty schrieb:
VincentDamphousse25 schrieb:

Ich glaube das kaum einer Anbietet. Schaue seit Tagen (will nichts kaufen, nur schauen) im Bereich bis 1,2 Mio. Da ist meist nix dabei. Und wenn dann nix was mich auch nur annähernd weiter bringt. Jetzt grad noch mal geschaut. Nix dabei.

Guten Morgen,

wenn kein atequater ersatz auf dem Markt oder im Kader ist, würde ich auch keinen Spieler Verkauften. wink

Vielleicht sollte man einwenig umdenken. Auf die eigene Jugend setzen und sie mehr in die Reihen einbinden. Dann kommen früh oder später womöglich auch wieder atequate Spieler auf den Markt. wink

LG Shorty

Es gibt keine jungen Spieler auf dem Markt, weil es sich nicht mehr lohnt, die zu verkaufen. Jemand (hab vergessen wer) hat das übrigens prognostiziert roll

Ich kaufe verhältnismässig wenig Spieler...mich trifft das nicht so hart...aber ob es im Sinne des Erfinders ist? Ich weiss nicht...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

114

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Gemach, gemach. Junge Spieler waren zuletzt eh kaum auf dem Markt. Eine gewisse Person hat auch gesagt das solche Spieler nur Minuten auf dem Markt wären, dann wären sie eh nie zu sehen gewesen wink

permanent jugendspieler ins team einbinden
mag in der 8.liga noch funktionieren,in den höheren
ligen mußt du zukaufen.

Das empfinde ich eigentlich genau umgekehrt. In den höheren Ligen ist das brauchbare Angebot eh gering oder nur im alten Bereich zu finden. Wer sich da nur auf den Transfermarkt verlässt hat es schwer. Aber schon immer. Denn entweder sind die Spieler nicht da oder sehr teurer. Da muss man schon mit den Nachwuchs arbeiten.

Thumbs up

115

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

^^ich meinte,das man nicht alles mit dem nachwuchs und/oder dem
draft abfedern kann.besonders,was die erfahrung betrifft.

ich denke es gibt keinen,der gänzlich ohne nachwuchs arbeitet.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5811.png

Thumbs up

116 Zuletzt bearbeitet von Shorty (2017-08-23 15:39:42)

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

LDG schrieb:
Shorty schrieb:

Guten Morgen,

wenn kein atequater ersatz auf dem Markt oder im Kader ist, würde ich auch keinen Spieler Verkauften. 
Vielleicht sollte man einwenig umdenken. Auf die eigene Jugend setzen und sie mehr in die Reihen einbinden. Dann kommen früh oder später womöglich auch wieder atequate Spieler auf den Markt. 

LG Shorty

wenn man schon unbedingt lateinische begriffe verwenden möchte,
sollte man sie auch schreiben können.... wink

permanent jugendspieler ins team einbinden
mag in der 8.liga noch funktionieren,in den höheren
ligen mußt du zukaufen
.

Was für ein wohlgleich nicht bösgemeinter "Seitenhieb". big_smile wink Habe ich doch vorher extra nach dem lateinischen Wort gegoogelt. wink Naja Google ist auch nicht mehr was es einst war, es Leber der Duden. Zudem ist man als Hellersdorfer abgehärtet und leid gewohnt. cool

Spaß bei Seite es freut mich mit meinem Gedanken Siehe oben meinen Beitrag und dem nachfolgenden Zitat von Brice nicht ganz so Falsch lag.

Zitat Brice: Das empfinde ich eigentlich genau umgekehrt. In den höheren Ligen ist das brauchbare Angebot eh gering oder nur im alten Bereich zu finden. Wer sich da nur auf den Transfermarkt verlässt hat es schwer. Aber schon immer. Denn entweder sind die Spieler nicht da oder sehr teurer. Da muss man schon mit den Nachwuchs arbeiten.

LG Shorty

117

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Shorty schrieb:

Zudem ist man als Hellersdorfer abgehärtet und leid gewohnt. cool

Spaß bei Seite es freut mich mit meinem Gedanken Siehe oben meinen Beitrag und dem nachfolgenden Zitat von Brice nicht ganz so Falsch lag.

LG Shorty

Wieso, der beste Berliner Abiturient in diesem Jahr ist doch ein Hellersdorfer wink

Gut wäre ich böse würde ich fragen was das über das Berliner Schulsystem aussagt big_smile


Aber zurück zum Thema,

Fakt ist, dass eine Veränderung notwendig war, da es ja auch mit dem alten System Probleme gab. Wie z.B. die Tatsache, dass man nur zwei Werte als Verhandlungsbasis hatte und es entweder den frechen Lümmel gab, der auf den niedrigsten Preis geboten hat oder eben den Schlawiner, welcher nur zum Höchstpreis verkaufen wollte.

Das neue System hat sicherlich noch Potential nach oben und jetzt müssen Ideen her, wie der Transfermarkt oder andere Faktoren im EZM weiter verbessert werden kann. Das Hauptproblem ist aber glaube ich, dass wir zu sehr darauf bedacht sind, Gewinn mit den Spielern machen zu müssen und lassen dabei völlig außer acht, dass es in diesem Spiel ja nicht darum geht möglichst viel Kohle zu scheffeln sondern darum, ein möglichst erfolgreiches Team aufzubauen. Dazu gehört natürlich auch sich gute Spieler auf dem Transfermarkt zu beschaffen, um sportlich weiterzukommen und Spieler, die nun nicht mehr den Anforderungen der Liga entsprechen auf dem Transfermarkt anzubieten. Je nachdem ob ich nun anbiete oder suche muss ich mir überlegen, was mir der Spieler Wert ist. Wenn ich das jetzt mal aus dem Blickwinkel des Verkäufers betrachte, muss ich mir also überlegen, was würde es kosten, den Spieler weiter zu behalten, was hat mir der Spieler an Einnahmen durch Sponsoren, Trikotverkäufen, Siegprämien etc. gebracht und was würde es mich Kosten, wenn ich den Spieler halte aber dadurch Beispielsweise die Klasse nicht halten kann. Zu Bedenken wäre auch, dass sportlicher Erfolg zu mehr Besuchern und somit kurzfristig durch Mehreinnahmen bei den Ticketverkäufe und langfristig zu höheren Sponsorenzahlungen führt, auch wenn man in der Liga bleibt. Will sagen, es lohnt sich vielleicht einen Spieler mit weniger als dem erhofften Gewinn zu verkaufen und in bessere Spieler zu investieren. Mit dem neuen System kann man jetzt jedenfalls Handeln und muss eben auch mal auf dem Transfermarkt schauen wie gleichwertige Spieler gehandelt werden und ob das meiner Erwartung entspricht oder ich meine Erwartungen anpassen muss, was meiner Meinung nach auch zu einem Managerspiel dazu gehört.

Was für viele Manager jetzt vielleicht wieder interessanter wird ist der Scout, denn wenn keine adäquaten Spieler auf dem Markt sind muss der Scout ran und dann einem anderen Manager ein Angebot unterbreitet werden, was auch wieder zu mehr Spielspaß führt.

Was ich aber in dem Zusammenhang tatsächlich für überlegenswert halte ist, ob nicht die Nachwuchsarbeit grundlegend angepasst werden sollte und die Zahlungen der Sponsoren leicht nach oben korrigiert wird, da es meiner Beobachtung nach wirklich zu Nachteilen für unterklassige Vereine kommen kann. Es ist nämlich in der Tat so, dass Spieler für Vereine in meiner Ligaebene für teilweise 50% bis 60% unter Grundwert erhältlich waren.

Zum Thema Nachwuchs kam mir die Idee, dass der Nachwuchsbereich in der jetzigen Form abgeschafft werden sollte und jeder Manager die Möglichkeit bekommt ein Nachwuchsteam aufzubauen, welches sich aus "Mitgliedsbeiträgen" und separaten Sponsorenbeiträgen finanziert, aber auch die Möglichkeit bietet talentierten Nachwuchsspielern ein Gehalt zu zahlen und diese somit stärker zu fördern. Wie das im einzelnen aussehen könnte wäre an anderer Stelle auszuarbeiten und zu diskutieren.

Viele Grüße
SithCode

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_18007.png

Thumbs up

118

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

SithCode schrieb:

Zum Thema Nachwuchs kam mir die Idee, dass der Nachwuchsbereich in der jetzigen Form abgeschafft werden sollte und jeder Manager die Möglichkeit bekommt ein Nachwuchsteam aufzubauen, welches sich aus "Mitgliedsbeiträgen" und separaten Sponsorenbeiträgen finanziert, aber auch die Möglichkeit bietet talentierten Nachwuchsspielern ein Gehalt zu zahlen und diese somit stärker zu fördern. Wie das im einzelnen aussehen könnte wäre an anderer Stelle auszuarbeiten und zu diskutieren.

Viele Grüße
SithCode

Und wer gibt den Teams die Millionen zurück, die in die Stufen des Nachwuchses investiert wurden? Glaube nicht, dass das machbar ist. Vor kurzem ist ja erst der Draft als zusätzliche "Quelle" für Nachwuchs dazugekommen.

Shorty schrieb:
VincentDamphousse25 schrieb:

Ich glaube das kaum einer Anbietet. Schaue seit Tagen (will nichts kaufen, nur schauen) im Bereich bis 1,2 Mio. Da ist meist nix dabei. Und wenn dann nix was mich auch nur annähernd weiter bringt. Jetzt grad noch mal geschaut. Nix dabei.

Guten Morgen,

wenn kein atequater ersatz auf dem Markt oder im Kader ist, würde ich auch keinen Spieler Verkauften. wink

Vielleicht sollte man einwenig umdenken. Auf die eigene Jugend setzen und sie mehr in die Reihen einbinden. Dann kommen früh oder später womöglich auch wieder atequate Spieler auf den Markt. wink

LG Shorty

Sehe ich auch so wink

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Brice schrieb:

Gemach, gemach. Junge Spieler waren zuletzt eh kaum auf dem Markt. Eine gewisse Person hat auch gesagt das solche Spieler nur Minuten auf dem Markt wären, dann wären sie eh nie zu sehen gewesen wink

Du könntest auch einfach eingestehen, dass ich nicht ganz falsch lag roll
18j waren noch selten lange auf dem TM. 19j gabs da schonmal zu sehen. Auf jeden Fall ne Menge 20j und älter. Jetzt beginnts bei zwei unerfahrenen 24j wenn du mehr als Stärke 30 brauchst. Wenn es das ist, was du wolltest, dann okay. So wie ich spiele, kratzt mich das nicht gross. Aber so richtig toll finde ich das nicht. Denn der Markt für Junge ist wirklich tot. Wenn du was dran ändern und gleichzeitig das System beibehalten möchtest, kommst du um eine Anpassung der Werte nicht herum. Denn mehr Flexibilität bei der Preisgestaltung, da stimme ich dir zu, geht nicht. Würde Missbrauch und Idioten wie Jury zu stark fördern...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

120

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

ich denke, dass man da jetzt mal ein zwei saisons abwarten muss...momentan ist ja auch keiner bereit spieler zu verkaufen, weil jeder denkt er verdient nicht genug damit...das dauert halt ein bischen, bis jeder versteht, dass er zwar weniger verdient, aber auf der anderen seite dann auch wieder günstiger einkaufen kann...ich würde der sache jetzt einfach mal zeit geben und sehen was sich tut

Thumbs up +3

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Wie gut das ist. big_smile

7 Spieltage in die neue Saison und diese kleine Anpassung hat den Transfermarkt zerstört. Wahrscheinlich werden diese anpassbaren Preise auch unzählige Teams in den Ruin stürzen und hunderte User werden das Spiel verlassen. Dann, nach 1 - 2 Saisons, wenn sich alles eingependelt hat, findet man heraus, dass die Änderung eigentlich ganz gut ist und man sich über nichts und wieder nichts aufgeregt hat. War schon bei den tieferen Sponsorenzahlungen so, war bei beiden neuen Ligasystemen so, war beim Draft so und wird auch bei den Transferwerten so sein.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up +6

122

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Hannes233 schrieb:

ich denke, dass man da jetzt mal ein zwei saisons abwarten muss...momentan ist ja auch keiner bereit spieler zu verkaufen, weil jeder denkt er verdient nicht genug damit...das dauert halt ein bischen, bis jeder versteht, dass er zwar weniger verdient, aber auf der anderen seite dann auch wieder günstiger einkaufen kann...ich würde der sache jetzt einfach mal zeit geben und sehen was sich tut

genau...momentan wird alles mit Argusaugen betrachtet,es wird (teilweise dreist) gefeilscht wie auf dem Basar roll ,aber das wird sich mit der Zeit geben,das war schon der Schritt in die richtige Richtung smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_17785.png
https://bit.ly/3b88caQ

Thumbs up

123

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Der Transfermarkt passt sich von alleine an. Die Zahlen sind diese Saison etwas geringer, aber eingebrochen sind sie nun nicht. Wenn ich noch Zeit finde werde ich vielleicht auch mal schauen wie viele junge Spieler überhaupt über den Transfermarkt gehen.

http://fs5.directupload.net/images/170824/vvyif36j.png

Thumbs up +2

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Ich bin in dem Fall gegen Jubiläen im Eiszeit-Manager! Diese Verkaufszahlen in Saison 100 sind ja katastrophal. -.-

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

125

Re: Anpassbare Preise beim Spielerverkauf

Sturmflut93 schrieb:

Wie gut das ist. big_smile

7 Spieltage in die neue Saison und diese kleine Anpassung hat den Transfermarkt zerstört. Wahrscheinlich werden diese anpassbaren Preise auch unzählige Teams in den Ruin stürzen und hunderte User werden das Spiel verlassen. Dann, nach 1 - 2 Saisons, wenn sich alles eingependelt hat, findet man heraus, dass die Änderung eigentlich ganz gut ist und man sich über nichts und wieder nichts aufgeregt hat. War schon bei den tieferen Sponsorenzahlungen so, war bei beiden neuen Ligasystemen so, war beim Draft so und wird auch bei den Transferwerten so sein.

Unterschreibe ich

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9173.pnghttp://bit.ly/2jZOU0X
http://bit.ly/2t4Ad0S

Thumbs up