76

Re: Regionale Ligeneinteilung

Super Idee.
Mein 5.Liga-Team wechselt nach Lettland und bupp bin ich in der 1.Division und heimse dort ordentlich Kohle ein...
Genau durchdacht ist das net :-(

Meiner Meinung nach nicht gut aus mehrmals genannten gründen. Gibt nix, was positives draus wird.

Ich verstehe nur wie viele andere nicht, warum man das nicht erstmal beim geplanten Server 2 so macht und den 1. so lässt wie er war und ist...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5136.png

Thumbs up +2

77

Re: Regionale Ligeneinteilung

Es soll von meiner Seite nicht als Beschwerde gedacht sein, dass ich zu viel Geld habe. Wie erwähnt ist mein Gehalt relativ niedrig und um konkurrenzfähig in der First zu sein, hätte ich schon noch zulegen müssen, da wären dann die Gewinne auch drastisch zurück gegangen.

Re: Regionale Ligeneinteilung

Wie wäre es, wenn man die Premier als oberste Liga beibehält und darunter mit den 4 Regionen beginnt? Die 4 ersten der Divisionen könnten dann z.B. Aufstiegsplayoffs spielen, um 2 Aufsteiger für die Premier zu ermitteln.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6614.pnghttp://p1.spin.de/user/full/0d/c4/170eb899-69800052.png

Thumbs up +3

79

Re: Regionale Ligeneinteilung

W.Gretzky schrieb:

Wie wäre es, wenn man die Premier als oberste Liga beibehält und darunter mit den 4 Regionen beginnt? Die 4 ersten der Divisionen könnten dann z.B. Aufstiegsplayoffs spielen, um 2 Aufsteiger für die Premier zu ermitteln.

Das ist nice.
Einziges Manko, die jeweiligen Plätze 2-4 der regionalen 1st Division spielen dann 6 Friendlies. Und wie verteilt man die Absteiger, wenn die sich nicht mit dem Aufstiegsland decken? Es wird schwer sein, einem sportlich geretteten zur Zurückstufung zu verdammen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2263.png

Thumbs up

Re: Regionale Ligeneinteilung

Mist, hast Recht. So spät sollte man keine Vorschläge mehr machen. Hirn war schon schlafen. ^^

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6614.pnghttp://p1.spin.de/user/full/0d/c4/170eb899-69800052.png

Thumbs up

81

Re: Regionale Ligeneinteilung

Bonanza schrieb:
W.Gretzky schrieb:

Wie wäre es, wenn man die Premier als oberste Liga beibehält und darunter mit den 4 Regionen beginnt? Die 4 ersten der Divisionen könnten dann z.B. Aufstiegsplayoffs spielen, um 2 Aufsteiger für die Premier zu ermitteln.

Das ist nice.
Einziges Manko, die jeweiligen Plätze 2-4 der regionalen 1st Division spielen dann 6 Friendlies. Und wie verteilt man die Absteiger, wenn die sich nicht mit dem Aufstiegsland decken? Es wird schwer sein, einem sportlich geretteten zur Zurückstufung zu verdammen.

W.Gretzky schrieb:

Mist, hast Recht. So spät sollte man keine Vorschläge mehr machen. Hirn war schon schlafen. ^^

ich finde Gretzkys idee gut.
Auch für den Einwand von Bonanza gibts eine Lösung.
Man könnte diese oberste Liga als "Champions-League" behandeln.
Allerdings mit einer Einschränkung. Alle Teams dieser CL spielen im Jahr darauf wieder in der Premier Ihres Kontinents.
So hätte man das "Abstiegsproblem" gelöst und es gäbe oben deutlich mehr Spannung, da die Ligazusammensetzung regemäßig wechsel würde.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://s12.directupload.net/images/200708/temp/kheuilpf.png

Thumbs up

82

Re: Regionale Ligeneinteilung

schmidj schrieb:

Mal zur Übersicht:

GER 587
CAN 85
USA 79
ITA 54
SWE 53
AUT 53
FIN 34
SUI 28
NOR 24
RUS 23
CZE 16
DAN 14
SLV 12
FRA 12
LAT 9
SLK 9

Meine Idee wäre: In Saison 85 wird erstmal nur "Amerika" abgetrennt vom aktuellen Ligensystem
So gäbe es dann eine - auch geografisch - sinnvolle Einteilung mit mehreren Ligen und zwei Systemen:
85+79 wäre dann immernhin schon ein Stammbaum mit 5 Ligen
Und die Europaliga läuft parallel weiter
Am Spieltag 0 kann man den Superchampion in nur einem Spiel ausspielen

So hat man die Vorteile:
Man kann zwei Systeme austesten und laufen lassen - vom Transfermarkt bis zum Jugendsystem
Länderwechsel wäre innerhalb der beiden Systeme (Entweder Amerika oder Europa) möglich
Jeder kann sich also für "sein" System und die entsprechende Schwierigkeit entscheiden
Wir hätten quasi beide Server in einem vereint und so unrealisistisch ist diese Idee nicht mal: Entspricht ja wie der echten NHL mit seinem eigenen System und den restlichen Ligen in Europa

Mann kann dann sehen, wie sich das Spiel entwickelt und zu einem späteren Zeitpunkt den nächsten Schritt anpacken: Aufteilung innerhalb Europas oder Erweiterung mit einem 3. System in Asien.

Ich fände diese Lösung die beste für den jetztigen Zeitpunkt

Die Idee find ich geil, wär doch ein Mittelweg zwischen dem aktuellen System und der regionalen Einteilung ..
Zum ausprobieren wärs doch Gut, oder?

PunBB bbcode test

Thumbs up

83

Re: Regionale Ligeneinteilung

brice, könntest du bitte auch eine Mail an alle Manager verschicken. Nicht alle schauen ins Forum und so habe ich schon etwa 5-10 Manager darüber aufgeklärt, dass das ansteht.

Ich denke, so wichtige Sachen wie Änderungen am Spielsystem solltest du rumschicken!

Ansonsten beobachte ich mal wie sich die Landeszahlen entwickelen.
Akutell finde ich die Aufteilung noch zu einseitig, weil in Osteuropa wären grad mal ein paar 4. Ligen da, in Ska und Nordamerika die 5. LIgen nicht voll und in Mitteleuropa dafür die 7. Ligen fast voll (da würde sich also fast nix ändern!)

Thumbs up +2

Re: Regionale Ligeneinteilung

Molotov schrieb:

Super Idee.
Mein 5.Liga-Team wechselt nach Lettland und bupp bin ich in der 1.Division und heimse dort ordentlich Kohle ein...
Genau durchdacht ist das net :-(

Wenn fünfzig andere Manager den gleichen Gedanken haben, dann wird es doch nichts mit "bupp in die 1. Division". Und man hätte die Anzahl der deutschen Teams wohl schlagartig reduziert. ;-)

Thumbs up +1

85

Re: Regionale Ligeneinteilung

Man kann es eh nicht jedem recht machen

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

86

Re: Regionale Ligeneinteilung

Jedem Recht machen geht sowieso nicht, da hast du recht smile

Aber um das Thema Div.1 (oder auch Championsleague) nochmal aufzugreifen,..

Das mit einem geregelten Abstieg könnte man theoretisch lösen, in dem aus jeder Region 3 Mannschaften
in der allgemeinen 1st. Division spielen. 3*4 wären bekanntlich die 12 Mannschaften.
Einziger Unterschied zu den darunter liegenden Divisionen, wäre eine eigene Regionenwertung.

Sprich, der sportlich am schlechtesten gestellte jeder Region (oder auch 2 von 3) steigt am Ende der Saison ab.
(Nach den Playoffs versteht sich, sollten mal 3 einer Region unter die besten 4 kommen)

Nachteil: Die PlayDowns verschwinden aus der 1st. Divison.


Allerdings sind das alles nur Gedankenspiele, so wies kommt, so kommts eben wink

--------------------------------------------------------------------------
http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6235.png

Thumbs up

87

Re: Regionale Ligeneinteilung

Nun hier geht es ja primär um die regionale Einteilung der Ligen und nicht um irgendwelche weiteren Veränderungen die zudem noch den ganzen Spielbetrieb auf den Kopf stellen.

Finde die Idee mittlerweile sehr gut die Ligen in 4 Regionen einzuteilen.
Man sollte nur nicht den Fehler machen Deutschland auszugrenzen und in eine eigene Liga zu stecken, denn dann würde den meisten deutschen Teams wohl fehlen sich gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen.

Ein FinalFour wäre natürlich auch super.

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_30857.png

Thumbs up

88 Zuletzt bearbeitet von Packo (2015-08-06 14:56:28)

Re: Regionale Ligeneinteilung

Wieser schrieb:

...denn dann würde den meisten deutschen Teams wohl fehlen sich gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen...

Ich bin eher der Meinung, dass die anderen 4 Nationen (IT+AUT+CH+FR) in der "West Europa Region" untergehen... recht viel kann da wohl nicht durchgesetzt werden

Thumbs up

89

Re: Regionale Ligeneinteilung

Packo schrieb:
Wieser schrieb:

...denn dann würde den meisten deutschen Teams wohl fehlen sich gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen...

Ich bin eher der Meinung, dass die anderen 4 Nationen (IT+AUT+CH+FR) in der "West Europa Region" untergehen... recht viel kann da wohl nicht durchgesetzt werden

Nur mal so:
Obwohl D gut die Hälfte des EZM stellt (seit jeher), einfach mal die Resultate der D-Teams in der Premier anschauen:
http://www.eiszeit-manager.de/wiki/Premier_Division

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2263.png

Thumbs up

90

Re: Regionale Ligeneinteilung

Bonanza schrieb:
Packo schrieb:
Wieser schrieb:

...denn dann würde den meisten deutschen Teams wohl fehlen sich gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen...

Ich bin eher der Meinung, dass die anderen 4 Nationen (IT+AUT+CH+FR) in der "West Europa Region" untergehen... recht viel kann da wohl nicht durchgesetzt werden

Nur mal so:
Obwohl D gut die Hälfte des EZM stellt (seit jeher), einfach mal die Resultate der D-Teams in der Premier anschauen:
http://www.eiszeit-manager.de/wiki/Premier_Division

Für die Premier League vielleicht noch nachvollziehbar... da es 2-3 sehr gute CH+FR+AUT Clubs gibt.
In all den unteren Ligen nicht sehe ich da eher den "Untergang".

Thumbs up

91

Re: Regionale Ligeneinteilung

Packo schrieb:

Für die Premier League vielleicht noch nachvollziehbar... da es 2-3 sehr gute CH+FR+AUT Clubs gibt.
In all den unteren Ligen nicht sehe ich da eher den "Untergang".

Doc Brown: Du musst dir angewöhnen vierdimensional zu denken, Marty!

Du hast jetzt noch diese enorme Anzahl deutscher Teams. Das reguliert sich spätestens dann, wenn einige merken dass sie anderswo bessere Chancen haben. Die je 50 Österreicher und Italiener, 30 Schweizer und 10 Franzosen sind "Bestandskunden" des EZM.

Und wenn dem nicht so ist, dann würde ich mir an deiner Stelle Gedanken machen, ob ich nicht nach Osteuropa gehe und helfe Lettland, Slowakei und Co schon bald wieder in blühende Landschaften zu verwandeln, in denen es sich zu leben und zu arbeiten lohnt.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2263.png

Thumbs up

92 Zuletzt bearbeitet von Packo (2015-08-06 16:35:53)

Re: Regionale Ligeneinteilung

Bonanza schrieb:

Du hast jetzt noch diese enorme Anzahl deutscher Teams. Das reguliert sich spätestens dann, wenn einige merken dass sie anderswo bessere Chancen haben. Die je 50 Österreicher und Italiener, 30 Schweizer und 10 Franzosen sind "Bestandskunden" des EZM.

Und wenn dem nicht so ist, dann würde ich mir an deiner Stelle Gedanken machen, ob ich nicht nach Osteuropa gehe und helfe Lettland, Slowakei und Co schon bald wieder in blühende Landschaften zu verwandeln, in denen es sich zu leben und zu arbeiten lohnt.

Wenn es wirklich soweit kommen würde, hätte ich auch nichts gegen diese Regionen- Einteilung.. ich bezweifel das aber stark... momentan sind wir bei 582 deutschen Teams (13. Spieltag) - schauen wir mal wie es nächste Saison/ selber Spieltag aussieht. Recht viel länger bleibt dann nicht Zeit um das Land zu wechseln.

Ich selbst spiele ja auch mit meinem Heimat- Verein, ziehe Spieler mit Südtiroler Namen und identifiziere mich mit meinem Team ...und werde deshalb auch nicht nach Osteuropa wechseln - wie so viele andere

Thumbs up

93 Zuletzt bearbeitet von tomrbg (2015-08-06 17:05:06)

Re: Regionale Ligeneinteilung

Packo schrieb:
Wieser schrieb:

...denn dann würde den meisten deutschen Teams wohl fehlen sich gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen...

Ich bin eher der Meinung, dass die anderen 4 Nationen (IT+AUT+CH+FR) in der "West Europa Region" untergehen... recht viel kann da wohl nicht durchgesetzt werden

Quatsch. Sei mir nicht böse, aber wenn sie bisher nicht untergegangen sind, warum sollten sie dann im neuen System mit weniger Konkurrenz und mehr Geld untergehen? Es spielt absolut keine Rolle, welche Nationalität ein Manager für sein Team wählt. Wenn er gut spielt, wird er  erfolgreich sein. Spielt er schlecht, bleibt sein Team unterklassig.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

94

Re: Regionale Ligeneinteilung

tomrbg schrieb:
Packo schrieb:
Wieser schrieb:

...denn dann würde den meisten deutschen Teams wohl fehlen sich gegen die internationale Konkurrenz durchzusetzen...

Ich bin eher der Meinung, dass die anderen 4 Nationen (IT+AUT+CH+FR) in der "West Europa Region" untergehen... recht viel kann da wohl nicht durchgesetzt werden

Quatsch. Sei mir nicht böse, aber wenn sie bisher nicht untergegangen sind, warum sollten sie dann im neuen System mit weniger Konkurrenz und mehr Geld untergehen? Es spielt absolut keine Rolle, welche Nationalität ein Manager für sein Team wählt. Wenn er gut spielt, wird er  erfolgreich sein. Spielt er schlecht, bleibt sein Team unterklassig.

Ich meinte untergehen eher im Sinne von "auf 1 Team aus ITA kommen 12 Teams aus De".

Thumbs up

95 Zuletzt bearbeitet von Wieser (2015-08-06 18:27:46)

Re: Regionale Ligeneinteilung

Packo schrieb:

Ich meinte untergehen eher im Sinne von "auf 1 Team aus ITA kommen 12 Teams aus De".

Scheint doch eine klare Verbesserung zu sein.
Stand heute kommen auf 56 Teams aus Italien, 1036 Teams aus anderen Ländern.

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_30857.png

Thumbs up

96

Re: Regionale Ligeneinteilung

Wieser schrieb:
Packo schrieb:

Ich meinte untergehen eher im Sinne von "auf 1 Team aus ITA kommen 12 Teams aus De".

Scheint doch eine klare Verbesserung zu sein.
Stand heute kommen auf 56 Teams aus Italien, 1036 Teams aus anderen Ländern.

big_smile
Ich hab mich mittlerweile mit der Einteilung abgefunden...

Thumbs up

97

Re: Regionale Ligeneinteilung

Hm, abfinden, aber deinen Hut solltest schon dahin legen wo deine Heimat ist. Wo man verankert ist sich die wahre rechtfertig sucht und zum Teil findet, von daher verstehe ich nicht warum man sich  abfinden lassen sollte, kämpfen bis zum Umfallen auch wenn die ganze Welt den Arsch offen hat

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4498.png
eat the rich

Thumbs up

98

Re: Regionale Ligeneinteilung

Schlummi schrieb:

Hm, abfinden, aber deinen Hut solltest schon dahin legen wo deine Heimat ist. Wo man verankert ist sich die wahre rechtfertig sucht und zum Teil findet, von daher verstehe ich nicht warum man sich  abfinden lassen sollte, kämpfen bis zum Umfallen auch wenn die ganze Welt den Arsch offen hat

Ihr Schrecken in Rätseln Meister yoda

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

99

Re: Regionale Ligeneinteilung

Moin,

Zumindest wird das ganze die EZM-WM in 3 oder 4 Ausgaben interessanter machen wink

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5986.png

Thumbs up

100

Re: Regionale Ligeneinteilung

Da das Ligensystem mittlerweile ziemlich tief ist, finde ich die Einteilung an sich eine gute Sache. Nicht jeder möchte ein ganzes Jahr spielen (Echtzeit), um dann wenn es gut läuft, in Liga 5 zu sein (ich selbst war nach einem Jahr noch in Liga 7, hatte aber auch mehr Augenmerk auf das Umfeld und bin erst nach anderthalb Jahren in Liga 5 gelandet). Mag sein der ein oder andere schafft es gar nach einem Jahr in Liga 4, ist aber denke ich die Ausnahme.

Was ich damit sagen will: man muss schon recht lange spielen um größere sportliche Erfolge zu haben. Mit vier (oder 5) parallelen Ligensystemen, mit unterschiedlicher Tiefe, sieht die Sache schon anders aus. Da kann man in eine kleinere Region und schneller Erfolg haben, während der, der den langen Weg will, halt weiter in der Region (mit) Deutschland startet.


Für mich persönlich ist es dennoch ein blöde Sache. Ich bin mit einigen anderen (relativ) gleichzeitig gestartet (aus einem anderen Browserspiel heraus). Da war dann schon das Ziel irgendwie später in den höheren Ligen aufeinander zu treffen, um sich (intern) zu messen (in einer Liga waren/sind schon mal 3 Teams zusammen). Wir spielen zwar jede Saison einen Cup mit 12 Teilnehmern, aber das ist nicht ganz das selbe.
So wie das jetzt aussieht werden durch die Einteilung nun aber die einen in Skandinavien und die anderen in Deutschland(+) landen. Ich tu mich schwer mein Walsumer Team als beispielsweise Norweger zu sehen (bei Spielen mit freier Namenswahl bin ich immer Walsum) und bei anderen ist es halt anders herum, die sehen Ihr Team nicht in Deutschland.

Kein allgemeines Problem, aber halt ein persönliches Dilemma, für das Problem wäre die Lösung zwar unterschiedliche Parallele Ligen zu haben, aber nach freier Wahl und nicht nach Nation [also eher wie beim Boxen mit WBO, WBA, IBF, ...] ;-).
{Ist nur ein Gedankenspiel, kein Vorschlag, wäre wohl nicht logisch begründbar}

Thumbs up