Thema: Großes EZM Update zur 36. Saison

Das Update wird am 0. Spieltag der 36. Saison eingespielt (Aktuell läuft Saison 34). Vielen Dank für an dieser Stelle an alle Manager die mir dabei mit Ihren Vorschlägen, Einsendungen, Anregungen und dem opfern der ein, oder anderen nächtlichen Stunde sehr geholfen haben.

Die Änderungen im Überblick

Kurzfassung für faule, bitte aber unbedingt die Hinweise zur Umstellung beachten (ganz unten)

Neues Ligensystem (Pyramidensystem)
Neue Gehaltsstruktur
Anpassung der Trikotsponsoren
Neue Zuschauerberechnung mit mehr Einfluss von verschiedenen Faktoren
Neues Verletzungssystem
Verbesserte Spielerentwicklung
Viele neue Spielernamen, optische Anpassungen, -+ Werte im Spielbericht, Streak des Teams sichtbar und mehr

Langfassung

Ligensystem

Das Ligensystem wird in ein sogenanntes Pyramidensystem umgewandelt.
Demnach wird es vorerst 9 Ligen geben, welche unterteilt sind in weitere Divisions:

Premier - 1 Division - 12 Teams
Second - 1 Division 12 Teams
Third - 2 Divisions 24 Teams
4. Liga  - 4 Divisions 48 Teams
5. Liga - 8 Divisions 96 Teams
6. Liga - 16 Divisions 192 Teams
7. Liga  - 32 Divisions 384 Teams
8. Liga - 64 Divisions 768 Teams
9. Liga - 128 Divisions 1536 Teams

Aufsteiger und Absteiger
Werden weiterhin in den Playoffs/Playdowns ermittelt. Es steigen immer 2 Teams pro Division ab. Von der Second in die Premier steigen 2 Teams auf (die beiden Finalisten) in allen anderen Ligen steigt nur der Gewinner des Finals auf, sprich ein Aufsteiger pro Division.

Teams die Aufgrund ihrer finanziellen Situation in die Playdowns kommen (Punktabzug) treten diese nur an wenn der Gegner ebenfalls Punktabzug von der Liga bekommen hat, ansonsten geht die Serie am grünen Tisch an den Gegner und dieser verbleibt in der Liga.

Fallen Teams in einer Liga weg (Inaktivität, Regelverstöße, etc.) so werden die freien Plätze zuerst unter den Vize Champions der Liga darunter gelost. Sollten dann immer noch freie Plätze sein wird weiter unter den unterlegenen Halbfinalisten gelost, danach unter den 5. Platzierten, den 6. Platzierten usw.

Gehaltsstruktur

Die neue Gehaltsstruktur ergibt sich wie folgt:

bis Str. 15    150 €
bis Str. 20    270 €
bis Str. 25    490 €
bis Str. 30    850 €
bis Str. 35    1500 €
bis Str. 40    2500 €
bis Str. 45    4100 €
bis Str. 50    6500 €
bis Str. 55    10.000 €
bis Str. 60    15.000 €
bis Str. 65    23.000 €
bis Str. 70    33.000 €
bis Str. 75    46.000 €
bis Str. 80    60.000 €
bis Str. 85    80.000 €
bis Str. 90    100.000 €
bis Str. 95    130.000 €
bis Str. 100    160.000 €

Sponsorengelder

Die Trikotsponsoren wurden an das neue Ligensystem angepasst, so dass sich ein Auf- und Abstieg finanziell bemerkbarer macht. Zudem wurden die Trikotsponsoren auf 3 Angebote statt bisher 5 reduziert. Die Bandensponsoren bleiben vorerst wie gehabt.

Somit ergeben sich folgende Durchschnittszahlungen der Trikotsponsoren pro Spiel:

Liga 1 - 500.000 €
Liga 2 - 300.000 €
Liga 3 - 140.000 €
Liga 4 - 60.000 €
Liga 5 - 30.000 €
Liga 6 - 10.000 €
Liga 7 - 4.000 €
ab Liga 8 - 1.000 €

Zuschauerberechnung

Wurde komplett überarbeitet. Das Zuschaueraufkommen ergibt sich künftig aus dem Interesse an einem Spiel, den Preisen, sowie dem Stadionumfeld.

Einen großen Anteil am Interesse hat die Ligenzugehörigkeit, d.h. je höher die Liga, desto mehr Leute interessiert das.
Dazu kommt dann noch der aktuelle Tabellenplatz des Heimteams und des Auswärtsteams, dabei interessiert die Fans das eigene Team etwas mehr als das des Gegners. Weiterhin steigt das Interesse im Laufe der Saison, d.h. an Spieltag 22 werden voraussichtlich mehr Zuschauer kommen als an Spieltag 5, außer man hat natürlich seit Spieltag 5 nur noch verloren. Zuletzt werden auch Sieges und Niederlagenserien berücksichtigt. Natürlich gibt es für Playoffspiele, oder sogar ein Finalspiel nochmal mehr Interesse.

Zusammenfassend, das Interesse der Fans an einem Spiel setzt sich aus der Liga, dem Tabellenplatz der beiden Teams,  dem aktuellen Teamerfolg/Misserfolg und dem Saisonfortschritt zusammen. Die Gewichtung ist dabei genau diese Reihenfolge.

Wie sich dieses Interesse dann letztendlich in Zuschauer umschlägt ergibt sich aus Preisen und dem Stadionumfeld.
Das Interesse an einem Spiel kann noch so hoch sein wenn man Wucherpreise verlangt werden trotzdem nur wenige kommen, das funktioniert aber genauso in die andere Richtung, d.h. wenn z.B. der letzte gegen den vorletzten spielt könnte man das Stadion trotzdem ausverkaufen indem man die Preise senkt, zumindest in den oberen Ligen, in den unteren müsste man die Karten dann schon so gut wie verschenken.
Zudem wirkt sich jede Ausbaustufe des Umfelds (Verkehr und Anzeige) positiv auf die Zuschauer aus, d.h. wer z.B. nicht zum Stadion laufen muss, weil er mit dem Bus, oder dem Auto kommen kann der kommt lieber und wird auch etwas mehr Eintritt zahlen.
Direkt der Hinweis, VIP Zuschauer fangen das Umfeld erst ab den Ausbaustufen 3 an wahrzunehmen.

In Friendlys spielt sich das ganze etwas anders ab. Das Interesse an einem Friendly ist grundsätzlich geringer, hängt aber auch wieder davon ab in welcher Liga man selber spielt, jedoch im Unterschied zu Pflichtspielen interessiert die Fans es hier etwas mehr um welchen Gegner es sich handelt. 2 Teams aus Liga 7 werden kaum Zuschauer anlocken, wobei ein Team aus Liga 1 ein immer gern gesehener Gast ist. Das Umfeld spielt bei der Preisgestaltung keine Rolle, nur der Preis selbst.

Verletzungen

Verletzungen sind nur noch in einem Pflichtspiel möglich und auch nur wenn dieses stattfindet. Beide Teams einer Begegnung können jeweils maximal 1 verletzten Spieler pro Spiel haben.

Spielerentwicklung & Form

Spieler aller Altersstufen können wieder eine Form von 100 erreichen.
Spieler ab Alter 34 erhalten keinen Trainingseffekt mehr in Entwicklung nur ggf. in Form
Spieler ab Alter 34 erhalten in Pflichtspielen keine Entwicklungspunkte mehr, nur noch Form und Erfahrung
Je stärker ein Spieler ist desto länger braucht er um einen SP aufzusteigen, ein Spieler mit Stärke 90 braucht somit für einen SP doppelt so lange wie ein Spieler mit Stärke 20. Ein Spieler mit Stärke 50 braucht ca. das 1 1/2 fache eines Spielers mit Stärke 20 usw.

Diverses
In der Tabelle ist der "Streak" zu sehen (Sieges/Niederlagenserie eines Teams)
Der Spielbericht gibt die +- Statistik einer Reihe an
Führt ein Team kurz vor Schluss mit mindestens vier Toren, so lässt die Konzentration nach, was ggf. dazu führen kann, dass die unterlegene Mannschaft zum Ehrentreffer kommt
Kleine Optische Anpassungen
Viele neue Spieler Namen
Neue Trikotdesigns

Leicht angepasste Nachwuchspreise:

Stärke 20-30    13.000   
Stärke 30-40    24.000
Stärke 40-50    32.000
Stärke 50-60    56.000
Stärke 60-70    80.000
Stärke 70-80    100.000
Stärke 80-90    135.000



Umstellung

Alle Infos dazu findet Ihr hier:
http://www.eiszeit-manager.de/wiki/umstellung

Warum überhaupt ein solches Update?

Ein neues Ligensystem war schon länger überfällig und von vielen Managern auch gefordert. Ein Aufstieg ist vor allem zu Beginn kein Selbstläufer mehr und das Ausscheiden von inaktiven, oder gelöschten Teams kann so auch besser und fairer bewältigt werden.

Aufgrund des neuen Ligensystems waren auch finanzielle Anpassungen nötig. Die neuen Trikotsponsoren lassen einen Verein sportlichen Erfolg, oder Misserfolg deutlicher spüren, so bringt ein Aufstieg künftig mehr Geld und ein Abstieg kostet auch mehr Geld und wird ggf. die Abgabe von Spielern erfordern.  Für die oberen Ligen bedeutet dies auch das es schwieriger wird ein Team voller Top Stars zu halten.


Abschließend hoffe ich natürlich das alle Manager den Änderungen eine Chance geben smile

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Klingt super, ich für meinen Teil bin sehr gespannt!

Thumbs up

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Das klingt durch die Bank überlegt und sinnvoll.
Du hast dir wirklich einige Kritikpunkte herausgenommen und ansprechend überarbeitet, foin!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_1979.png

Thumbs up

4

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Brice schrieb:

Die Teams werden nach Ihrer Platzierung in der 35. Saison in das neue Ligensystem eingeordnet, d.h. wer in den oberen Ligen spielte wird auch künftig in einer höheren Liga spielen.

Nur eine Frage zur Umstellung, momentan gibt es ja 24 Premier Divison Klubs, mit der neuen Ligeneinteilung dann nurmehr die Hälfte.

Wie wird da getrennt, West in Liga 1 und East in Liga 2 oder wie darf man sich das vorstellen?

Brice schrieb:

Vielen Dank für an dieser Stelle an alle Manager die mir dabei mit Ihren Vorschlägen, Einsendungen, Anregungen und dem opfern der ein, oder anderen nächtlichen Stunde sehr geholfen haben.

Danke sokitrop big_smile

Scherz, ist natürlich klasse was da alles im Beta Forum zusammen gekommen ist, leider hab ich nicht wirklich Zeit gefunden, aber dennoch bin ich sehr zufrieden mit den geplanten Änderungen smile

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9195.png

Thumbs up

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Könntest du nicht evtl einen Richtwert an Gehalt angeben? Sonst wird es extrem schwer werden zu kalkulieren...Wenn ich mir das grad so anschaue, kann ich mein komplettes Team verkaufen o.O

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2409.png

Thumbs up

6

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Die Änderungen finde ich eigentlich alle gut, nur die Trikotsponsoren sind schlichtweg zu wenig.
Ich bin derzeit in der 8th Division, im neuen Ligastystem dann in der 5th. Derzeit bekomme ich (ohne Playoffzuschlag) bei einem Seig 240000€, im neuen Ligasystem sind laut oben gerade einmal 30000€ geplant. Das ist dann doch zu wenig. Ich finde die großes Sprünge gut, aber bei solchen Unterschieden kann ich gleichmal meine halbe erste Reihe verkaufen, wenn ich nicht finanziell untergehen will! Zudem kann ich dann kaum noch mit 90% Auslastung und mehr rechnen, dann ist der Rest der ersten Reihe auch weg!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

In einer 5. Liga - egal wo - spielen normalerweise auch keine Weltklassespieler. Für solche Fälle gibt's dann ja auch die 7-Tage-Frist für nen "Bankverkauf".

Menschenhandel? Nein, danke. - Pro Abschaffung der Transferzahlungen!
http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2196.jpg http://s1.directupload.net/images/130206/mefxykzw.gif

Thumbs up

8

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Nur eine Frage zur Umstellung, momentan gibt es ja 24 Premier Divison Klubs, mit der neuen Ligeneinteilung dann nurmehr die Hälfte.

Wie wird da getrennt, West in Liga 1 und East in Liga 2 oder wie darf man sich das vorstellen?

Die ersten 6 von East und West bilden die Premier, die restlichen die Second.


Könntest du nicht evtl einen Richtwert an Gehalt angeben? Sonst wird es extrem schwer werden zu kalkulieren...Wenn ich mir das grad so anschaue, kann ich mein komplettes Team verkaufen o.O

Die ganze Gehaltstabelle steht doch da smile

Wo du in etwa landen wirst kannst Du dir auch ausrechnen, jetzt spielst du 7. Liga, nächste Saison 6. , vllt schaffst du noch einen Aufstieg. D.h. du bist mindestens unter den besten 144 Teams und das wieder heißt du wirst in Ebene 4, oder 5 landen.

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Ich bin sehr gespannt. smile

Etwas Sorgen machen mir allerdings auch die Finanzen. Trotz der großen Sprünge gehen die Einnahmen auch in Liga 1 runter, während die Gehälter weiter steigen, so wie es aussieht. Klingt für mich schon noch etwas mehr nach der Gefahr, dass es dann erstmal nur für einige dann schlecht wirtschaftende, aber mit extremen Rücklagen versehene Teams um den Titel geht.  hmm

Thumbs up

10

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Habe heute akribisch viele Zahlen in Excel getippt..mein Chef war so was von angetan von diesem Elan an einem Montag wink
Wenn der wüsste...

Herausgekommen ist eine Ist/Soll Aufstellung meiner Gehälter in Abwägung der zu erwartenden Einnahmen. Wenn es gut läuft lande ich vor dem Cut in Liga 4, habe die Zuschauereinnahmen mit 50% zum derzeitigen Stand benutzt (10.000 in Liga 4 realistisch?!?).

Vom Verkauf der Spieler an die Bank zu 75% werde ich einigen Gebrauch machen. Vor dem Saisonumbruch fische ich den Markt ab nach brauchbaren Spielern die in das neue Korsett passen, 2 passgenaue Jugis werden kommen.
Leider wird der Markt mit nicht-deutschen Spielern sehr in Mitleidenschaft gezogen  mad 

Durch den Verkauf an die Bank verschwinden viele Spieler, auch meine Franchise Player im besten Alter werden "tot" sein. Viele Teams ohne die nötigen Rücklagen können sich erst nach Verkauf um neue Spieler bemühen, wenn der Markt dann noch welche hergibt (nein, keine mitteleuropäischen Werners, Hermanns, usw.).

Frage, welche im Beta-Forum glaube ich noch nicht so vorkam:
Lässt es sich verwirklichen, dass man ab dem 22. Spieltag in Saison 35. (bis zum Saisonumbruch) bis zu 5 Spieler manuell vom Teambesitzer in 5er Schritten abwärts mit neuen Stärken versehen kann? (Einmal geklickt und bestätigt - rien ne va plus!) Erstens um den Markt zu entlasten da dieser bei der zu erwartenden Nachfrage gar nicht gesättigt werden kann (first come first serve) und zweitens, viele Spieler geben den jeweiligen Managern eine gewisse Portion Identifikation zu ihrem Team und machen den Spielspass hier auch aus, deren Entwicklung zu verfolgen.

Wenn es nicht geht, schade, aber ich bin gerüstet wink

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2263.png

Thumbs up

11

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

finde die aenderungen gut hmm vermisse aber eine aussage, nach welchem sichtpunkt die verschuldeten manager und ihr team eingeordnet, klassiert werden roll es kann ja nicht sein dass ein team mit staerke 12  oder ein wenig mehr in den spitzenligen verbleiben kann. roll diese teams müssten zwangslaeuffig noch mehr verschulden, um noch mithalten zu koennen.  neutral meine frage
wird das beim update berücksichtigt?  sad

Thumbs up

12

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Den Vorschlag von Bonanza finde ich gut. Ich hab kein Problem, wenn ich gute Spieler verkaufen muss, aber das sind nicht nur Spieler, sondern auch Identifikationsfiguren! Wenn ich da den ein oder anderen bezahlbar machen könnte fände ich das sehr gut und für den Transfehrmarkt wäre das auch nicht so schlecht

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

13 Zuletzt bearbeitet von EC Deilinghofen (2011-09-26 21:40:32)

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

80.000.000 für eine kleine anhebung der trikotsponsoren-zahlungen  im neuen EZM-System big_smile
wer ist dabei? wink
(natürlich gemessen an der tabelle für das neue system) big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3574.png
Eishockey-Kenntnis der Alteingesessenen: "Wir kennen Deilinghofen, aber wo in aller Welt ist Iserlohn?"
Managername im Spiel: Weber

Thumbs up

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Brice schrieb:

Könntest du nicht evtl einen Richtwert an Gehalt angeben? Sonst wird es extrem schwer werden zu kalkulieren...Wenn ich mir das grad so anschaue, kann ich mein komplettes Team verkaufen o.O

Die ganze Gehaltstabelle steht doch da smile

Wo du in etwa landen wirst kannst Du dir auch ausrechnen, jetzt spielst du 7. Liga, nächste Saison 6. , vllt schaffst du noch einen Aufstieg. D.h. du bist mindestens unter den besten 144 Teams und das wieder heißt du wirst in Ebene 4, oder 5 landen.

Ja aber wie wird es mit den Einnahmen ausschauen? Vor allem bei den Heimspielen? Werde ich ein Teamgehalt von 300k halten können, oder geht sogar eins mit 500k, oder muss ich mit noch weniger kalkulieren? o.O Alles sehr schwer einzuschätzen vor allem mit der neuen Zuschauerberechnung...

Bonanza schrieb:

Lässt es sich verwirklichen, dass man ab dem 22. Spieltag in Saison 35. (bis zum Saisonumbruch) bis zu 5 Spieler manuell vom Teambesitzer in 5er Schritten abwärts mit neuen Stärken versehen kann? (Einmal geklickt und bestätigt - rien ne va plus!) Erstens um den Markt zu entlasten da dieser bei der zu erwartenden Nachfrage gar nicht gesättigt werden kann (first come first serve) und zweitens, viele Spieler geben den jeweiligen Managern eine gewisse Portion Identifikation zu ihrem Team und machen den Spielspass hier auch aus, deren Entwicklung zu verfolgen.

Total dafür!!!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2409.png

Thumbs up

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

MickieVanBaam schrieb:
Bonanza schrieb:

Lässt es sich verwirklichen, dass man ab dem 22. Spieltag in Saison 35. (bis zum Saisonumbruch) bis zu 5 Spieler manuell vom Teambesitzer in 5er Schritten abwärts mit neuen Stärken versehen kann? (Einmal geklickt und bestätigt - rien ne va plus!) Erstens um den Markt zu entlasten da dieser bei der zu erwartenden Nachfrage gar nicht gesättigt werden kann (first come first serve) und zweitens, viele Spieler geben den jeweiligen Managern eine gewisse Portion Identifikation zu ihrem Team und machen den Spielspass hier auch aus, deren Entwicklung zu verfolgen.

Total dafür!!!

AUCH ! da könnt ihr meinen 80.000.000...-kommentar wieder streichen big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3574.png
Eishockey-Kenntnis der Alteingesessenen: "Wir kennen Deilinghofen, aber wo in aller Welt ist Iserlohn?"
Managername im Spiel: Weber

Thumbs up

16

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Frage: 75 % des Einkaufswertes: ist damit der "Grundwert" gemeint, oder der tatsächliche Einkaufspreis, den ich irgendwann vor 10 Seasons mal gezahlt habe?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

@Brice:

Ersteinmal ein großes Lob an Dich.
Ich sehe gerade, dass ich heute seit genau einem Jahr Mitglied der EZM-Gemeinde bin.
Ich habe bisher noch kein Game gespielt, bei dem ich so lange mit ähnlicher großer Motivation dabei war.
Auch die ständige Weiterentwicklung trägt dazu bei, dass es mir hier nicht langweilig wird.

Das jetzt angekündigte Up-Date, scheint aber den Spielverlauf noch stärker beeinflussen, als die Änderung des Transfermarktes und der Einführung der Nachwuchsausbildungskosten.

Damit es allerdings nicht wieder zu einem Supergau mit massenhaft Teampleiten und Wettbewerbsverzerrungen infolgen von überteuerten Teams kommt (war ja auch schon einmal in der Vergangenheit der Fall), wären meiner Meinung nach noch folgende Punkte wichtig:
1.
Permanente Infos (am besten die ganze Saison) nicht nur im Forum sondern auch InGame und in der der Wiki über die Änderungen.
2.
Detailiertere Infos über das Ausmaß der Änderungen und deren Folgen.
Es gibt ja schon den ein oder anderen "Excel-Fetischisten" wink , der schon alles exakt durchgerechnet hat und auch ich hab schon einmal grob nachgerechnet.
Allerdings fehlen mir dazu noch ein paar Fakten um es etwas genauer abschätzen zu können. Beispiele und Erfahrungen aus der vorherigen Testphase bzw. "Insider-Tips" von Brice könnten hier helfen.
3.
Eine etwas längere Übergangsphase wäre ebenfalls wünschenswert.
Ich würde mir z.B. den Notverkauf an die Bank für die ganze Hauptrunde der Saison 36 wünschen, da der Etat wohl zu Anfang der Saison schwer zu kalkulieren ist (bisher hatte ich Vergleichswerte aus der Vorsaison). Vorstellbar wäre hier eine Staffel:
z.B. Vorrunde (bis Spiel 11): 75% (warum eigentlich nicht 100% ?), Rückrunde (Spiel 12-22): 50% (75%).
4.
Ein großes Problem in der Umstellung ist die drastische Senkung der Trikotsonsorverträge (grundsätzlich halte ich die Sätze für o.k., wenn das Spiel komplett neu starten würde). Ich bekomme aktuell in Liga 9 ca. 220 k je Spiel und falle dann in Liga 5 (neu) auf 30 k. Dies ist sehr heftig, entspricht dies doch den Gehaltsfoderungen meiner 2. Reihe. Da es wohl nicht nur mir so geht, sondern wahrscheinlich den meisten Managern, dürfte es hier wohl zu sehr starken Bewegungen kommen, da ja die Gehälter auch noch steigen.
Von finanziellen Harakiriaktion, die kurzfristig auch wettbewerbsverzehrend sind, will ich hier noch nicht einmal reden.
Hierzu ein Vorschlag:
Sponsorgelder nicht so drastisch senken (über alle Ligen) und dafür die teuerere Spieler einführen. Was spricht gegen die Einführung von Superstars mit Stärke 110 oder 120, die dann halt noch mehr Gehalt bekommen (Ausbildung auf 90 lassen).
Es muss also nicht bei allen (individuell) abgespeckt werden, sondern es wird für alle (pauschal) das Gesamtniveau (Spielerstärke) relativ nach unten angepasst.
Sollte dies so nicht (mehr) umsetzbar sein, würde ich mir zumindest eine schrittweise Senkung der Sponsorengelder wünschen.

Meine Fragen folgen dann in einem weiteren Post.

MacStelzfuss
Eisheilige Deggendorf

MacStelzfuss
Eisheilige Deggendorf

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3122.jpg

Thumbs up

18

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Mir fehlt aber trotzdem noch etwas.
Was haltet ihr davon wenn man bei den Spielern Attribute einführt wie Zweikampf, Torgefährlichkeit, Schlittschuhtechnik, etc...
Dies sollte dann auch beim Training möglich sein zu trainieren. Finde es einfach nur langweilig normale Trainings durchzuführen die keine Auswirklung auf das Spiel haben. Entsprechend sollte es möglich sein Nachwuchsspielern bestimmte Eigenschaften trainieren zu lassen. Sind wir doch mal ehrlich, man zahlt nen Betrag, dann wartet man knapp eine Saison ohne irgendetwas machen zu können und dann kommt der Jugendspieler. Etwas mehr Kreativität ist da möglich. Dies soll keine Kritik darstellen brice, nur ein Vorschlag

Thumbs up

19

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Es ist der Einkaufswert gemeint den man gezahlt hat als man den Spieler verpflichtet hat.

Was das Abstufen der Spieler angeht, habe ich da nichts gegen, aber da muss ich gucken wie man das umsetzen kann. Vorschläge? big_smile

Zu den permanenten Infos auch außerhalb des Forums, so kann ich dazu nur sagen das dieses Update jetzt über eine Saison vorher angekündigt wird. Wir haben ja jetzt erst das Ende der 34., d.h. es liegt noch die ganze 35. Saison dazwischen. Die Infos dazu sind auf der Startseite des Spiels, im Managerbüro im Newskasten, im Forum, bei Twitter und Facebook. D.h. wer davon jetzt nichts mitbekommt, der hat es auch irgendwie selber verbockt.

Zu den Finanzen. Das es sich dabei um einen großen Einschnitt handelt ist mir durchaus bewusst, betrifft mein eigenes Team ja auch.
Aktuell gibt es 400 Spieler unter Vertrag mit Stärke 95 und mehr, darunter 240 Spieler die eine Stärke von 100 haben. Das wäre so als hätte man in der DEL, NHL, AHL, KHL, NLA etc. pro Team je einen Ovechkin, Crosby, Sedin, Ehrhoff, Miller und St. Louis reserviert. Somit wird jedes Spiel zum All Star Game.
Ich will nicht sagen das jetzt verhindert wird viele Starspieler zu haben, aber es wird schwieriger.
Die Gesamtstärke auf 110, oder 120 anzuheben, ist vllt eine ganz gute Idee auf dem Papier, darüber hatte ich auch schon nachgedacht, lässt sich aber nicht umsetzen und soll jetzt hier au nicht zur Diskussion stehen.

Ansonsten ist die Entwicklung nach diesem Update ja nicht eingestellt, da werden immer noch andere Dinge folgen tongue

20

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Brice schrieb:

Es ist der Einkaufswert gemeint den man gezahlt hat als man den Spieler verpflichtet hat.

Was das Abstufen der Spieler angeht, habe ich da nichts gegen, aber da muss ich gucken wie man das umsetzen kann. Vorschläge? big_smile

Ist der EK der Spieler gespeichtert? Z.B. wenn ein Spieler vor 5 seasons kam, durch Aufwertung und Camp nun doppelten Wert hat, bleibt beim Verkauf zu 75% der Ek von damals? Oder verstehe ich das falsch...

Zur Abstufung: Wie schon vorgeschlagen, ein Eingabe Feld mit 5er Schritten abwärts. Lohnt es dafür eine Extra Seite einzurichten (wie Verträge) oder auf der Vertragsseite einzupassen? Auf der Aufstellungsseite rumzuwerken ist auch blöde...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2263.png

Thumbs up

21

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

wieso zum Einkaufswert? Wenn ich einen Spieler vor vielen Saisons verpflichtet habe und ihn immer wieder mit hochgezogen habe, dann werde ich jetzt dafür bestraft, wenn ich ihn abgeben muss. Andere, die immer neu verpflichten, kriegen dagegen für den gleichen Stärketyp mehr Geld...
Da ist der Grundwert gerechter

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4361.png

Thumbs up

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

NiKiOn schrieb:

wieso zum Einkaufswert? Wenn ich einen Spieler vor vielen Saisons verpflichtet habe und ihn immer wieder mit hochgezogen habe, dann werde ich jetzt dafür bestraft, wenn ich ihn abgeben muss. Andere, die immer neu verpflichten, kriegen dagegen für den gleichen Stärketyp mehr Geld...
Da ist der Grundwert gerechter

dito

MacStelzfuss
Eisheilige Deggendorf

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3122.jpg

Thumbs up

23

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

so hört sich das gut an...
allerdings habe ich mir eine Mannschaft aufgebaut über 6 Saisons (12 Saisons bin ich jetzt dabei) , die jetzt erfolgreich spielt.
Ich habe immer 4 Reihen in meinen System und die Reihen 1-3 sind fast gleich stark.
Es ist immer ein Spieler im Camp es werden konstant 2 Spieler im Nachwuchs ausgebildet.
Wenn ich mir das jetzt so durchrechne - kann ich 2/3 meiner Mannschaft verkaufen. Das mach mich etwas traurig.
Sehr schade das bei diesen Schnitt solide arbeit nicht belohnt wird ....!
Weil finanzell kann ich relaistisch betrachtet, höchstens 3-4 Spieler behalten!!

Das finde ich jetzt als Schnitt etwas krass... ! Zeit zu reagieren habe ich innerhalb einer Saison nicht!

Thumbs up

24

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

Ich glaube, dass die meisten auf einen großen Teil ihres derzeitigen Teams verzichten müssen. Mein Teamgehalt würde sich nach aktuellem Stand ungefähr verdoppeln, bei gleichzeitig extrem sinkenden Einnahmen. Insofern geht es vermutlich jedem gleich.

Grundsätzlich wäre es natürlich von Vorteil, wenn man den einen oder anderen Spieler in der Stärke einfach senken könnte. Aber ich befürchte, dass es damit in 95% der Fälle nicht getan ist, zumindest nicht mit 5 SP. Ich werde mir einen Spieler, der jetzt Stärke 81 hat, auch nicht mit Stärke 76 leisten können.

Thumbs up

25

Re: Großes EZM Update zur 36. Saison

NicoEVR schrieb:

zumindest nicht mit 5 SP. Ich werde mir einen Spieler, der jetzt Stärke 81 hat, auch nicht mit Stärke 76 leisten können.

in 5er Schritten

Wie beim Fanshop wink 5, 10, 15, etc. evt. max bis 30.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2263.png

Thumbs up