101

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Benjamin schrieb:

Und wie siehts bei einem Draft dann mit den Nationen aus. Ich bin ja nicht das einzige Team das keine Deutschen/Italiener/Österreicher etc in seinem Kader gaben will wink

brauchst ja nur keinen draften.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

102

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Hallo zusammen,

meiner Meinung nach wäre die Einführung des Drafts einge gute Sache. Zuallererst wegen dem Spieler den jedes Team kostenlos bekommt. Allerdings sollte die Stärke der Spieler nicht zu stark sein. Natürlich sollte die Stärke von Liga zu Liga variieren aber in einem festgelegten Rahmen und nicht an der Teamstärke der jeweiligen Teams festgemacht werden.
Diese Spieler sollten nicht dazu dienen auf Anhieb in der ersten Reihe zu spielen, sondern wie die jetzigen Nachwuchsspieler aufgebaut zu werden. Dies hängt dann wiederrum von der stärke der Teams ab, ob der Spieler auch schon gut genug ist, um von Anfang an in welcher Reihe auch immer zu spielen.
Man sollte sich vor Augen führen, dass diese Spieler kostenlos sind. Wenn man zum Beispiel in Liga 8 einen 18-jährigen Spieler zwischen Stärke 16-20 bekommt je nach Draftreihenfolge, dann sollte doch jeder Manager glücklich sein, solch ein
Talent zu bekommen.

Zum Draftpool wäre noch gesagt, dass man den auf die Division beziehen sollte, da es dann übersichtlicher ist wenn 12 Teams aus z.B. 16 Spieler wählen könnte.

Die Nationenauswahl sowie der Auswahl der Spielernamen sollte so gehandhabt werden wie bisher in der Nachwuchsförderung. Sprich egal welchen Spieler man drafted z.B. Spieler 5, Center, Stärke 18, Erfahrung 10 sollte dann die Nation und den Namen bekommen den man ausgewählt hat.
Damit sollte wie bisher gewährleistet werden, dass jeder Manager sein Team so gestalten kann wie er möchte.

Beim Draftzeitpunkt wäre ich für die Vorauswahl der Spieler am 22. Spieltag und dann am 0.Spieltag die Draftübersicht der jeweiligen Divisionen mit einer Liste der Spieler die gedrafted wurden. Dann aber auch schon mit der Nation und dem Namen den man vorher eingestellt hat.

Den Draft würde ich ebenfalls in umgekehrter Reihenfolge durchführen. ( der 12. bekommt den ersten Pick)
Aus dem Grund sollte der Unterschied der Stärken innerhalb der Liga nicht allzu groß sein, damit es sich nicht wirklich lohnt letzter zu werden.
Aufjedenfall sollten Teams, die am 22. Spieltag Minuspunkte haben vom Draft ausgeschlossen werden. Ist zwar ein Nachteil aber auch gerecht für die Teams, die gesund Wirtschaften.

Zu guter Letzt noch eine Sache zum aktuellen Nachwuchsprogramm. Sollte man den Draft einführen, wäre ich dafür das man nur noch einen Nachwuchsslot zur Auswahl hat. So hat man immer noch die Möglichkeit den Kader perspektivisch zu verjüngen. Und wie mehrfach oben erwähnt, ist der Spieler aus dem Draft kostenlos wink

Gruß Wieser

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9843.png

Thumbs up +1

103 Zuletzt bearbeitet von Schlummi (2015-11-25 02:01:17)

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Gerade ueber den Thread hier gestolpert geht schon in die Richtung, die ich mir auch vorstelle.
Bin auch dabei dass so ein Draftspieler im allgemeinen nie das Niveau eines ausgesuchten Jugendspielers haben darf.
Aber ich denke es wäre schön wenn  so ein 1 -3 Runden Darft sich anHand der Erfahrung bissle unterscheidet und nicht an Ligagegebenen Stärken.

Erst dachte ich mir man könnte mit 0815 gekauften Scouts mal so die Draftspieler bissle auf Leber und Niere untersuchen, aber kommt da ein 35 Erfahrungsspieler zu tage?
Warum nicht alte 38j Spieler weiterverpflichten mit einem Scoutauftrag? Je nach Stärke des Spielers kann er nicht nur finnisch, vielleicht auch english oder italienisch oder auch latein, random
Und warum sollten Spieler die sich mit 38 dem Scoutsein zugewandt haben nicht auch tradebar sein?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4498.png
eat the rich

Thumbs up

104 Zuletzt bearbeitet von Packo (2015-11-25 11:37:26)

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Sollte es zum Draftsytem kommen, bin ich dafür, dass die Nationen der Spieler abhängig vom Spielervorkommen am realen Eishockey-Markt sind - die Reihenfolge könnte folgendermaßen aussehen:

Kanada 15 %
Schweden 15%
USA 15%
Finnland 15%
Russland 15%
Tschechien 10%
Norwegen 5%
Lettland 3%
Slovakei 3%
Slovenien 2%
Schweiz 0,5%
Österreich 0,5%
Dänemark 0,5%
Frankreich 0,3%
Deutschland 0,1%
Italien 0,1%

Zudem könnte man hier "Exotennationen" wie Weißrussland, Kasachstan, Ukraine, Ungarn, Polen, Estland, Litauen, Kroatien, Südkorea & Japan einfügen. Zur Namenseigabe von 2-3 Nationen würde auch ich mich zur Verfügung stellen. Im Worldcup spielen diese Nationen dann natürlich nicht mit.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10318.png http://fs2.directupload.net/images/150530/yzblj3c8.png

Thumbs up +1

105

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Ich sehe das genauso wie floHCE.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10744.jpg

Thumbs up

106

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Ich halte ein Draftsystem in einer Ligenstruktur mit Auf- und Abstieg für nicht durchführbar.

Wie würde denn der Meister (und Aufsteiger) einer Liga bewertet werden? Darf er als erster der höheren Liga ziehen, oder als letzter der niedrigen? Leistungstechnisch macht es Sinn, die erste Lösung zu wählen, da ansonsten ein Absteiger auch noch mit einem guten Draftpick belohnt wird und zusätzlich zu den höheren Einnahmen durch den höheren Zuschauerschnitt der Vorsaison einen weiteren Vorteil hat. Der Zeitaspekt allerdings spricht dagegen. Zieht man erst nachdem der Aufsteiger fest steht müsste die Saison verlängert werden um hier einen sauberen Draft gewährleisten zu können. In einem geschlossenen Ligensystem (in dem man keinen eigenen Nachwuchsbereich hat) macht ein Draftsystem Sinn um eine Chancengleichheit (naja) herzustellen. In einem so offenen System wie dem EZM halte ich das zudem auch für überflüssig.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_7584.pnghttp://fs5.directupload.net/images/151203/89vjtbs9.png

Sieg oder Spielabbruch!

Thumbs up +4

107

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Entweder Draftsystem oder reger Spielerhandel. Beides gemeinsam schließt sich eigentlich aus. Das Draftsystem ist für Strukturen ausgelegt, in denen die Vereine neben ihrer Hauptmannschaft noch jede Menge Farmteams aller Leistungsstufen besitzen, der Hauptverein aber sicher in der höchsten Liga bleibt. Wenn das nicht gegeben ist (wie beim EZM), ist ein Draftsystem eigentlich nicht durchführbar und auch nicht sinnvoll. Zum Draftsystem gehören typischerweise sehr langfristige Verträge und hohe Gehälter. Wie soll das in einem System mit Auf- und Abstieg sinnvoll umgesetzt werden?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up +2

108 Zuletzt bearbeitet von Schlummi (2015-12-02 02:05:48)

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

quasi 3 Jugendslot, der am Ende der Saison auftaucht, mit den Gegebenheiten der einen Draft mit sich bringt. Meister hat gar nix rauszusuchen, der der nicht konkurrenzfähig war viel
Ein entweder oder sehe ich nich.nur ein miteinander
aber wahrscheinlich laufen mir die nächsten hundert Jahre immer dieselben Geister über den Weg

eine Fluktuation sehe ich als nötig an, besser gestern wie heut wäre so ein Draftsstem einzuführen gewesen

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4498.png
eat the rich

Thumbs up

109

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

tomrbg schrieb:

Entweder Draftsystem oder reger Spielerhandel. Beides gemeinsam schließt sich eigentlich aus. Das Draftsystem ist für Strukturen ausgelegt, in denen die Vereine neben ihrer Hauptmannschaft noch jede Menge Farmteams aller Leistungsstufen besitzen, der Hauptverein aber sicher in der höchsten Liga bleibt. Wenn das nicht gegeben ist (wie beim EZM), ist ein Draftsystem eigentlich nicht durchführbar und auch nicht sinnvoll. Zum Draftsystem gehören typischerweise sehr langfristige Verträge und hohe Gehälter. Wie soll das in einem System mit Auf- und Abstieg sinnvoll umgesetzt werden?


Funktioniert schon. Beim Powerplaymanager wo ich auch angemeldet bin wird es schon durchgeführt. Da hat man so an die 100 Jugis. 5 spieler können pro Tag gescoutet werden. Je besser der Scout, desto besser die Aussagen über den Spieler. Dann gibt es noch eine Draftreihenfolge. Dann ein Drafttat. Beim letzten mal konnte ich mir einen A+ Spieler dadurch angeln, der so nie aus meiner Nachwuchs gekommen wäre. Man(n) kann, wenn mal will. Sollte Brice mehr Einsicht erhalten wollen, kann er mich gerne anschreiben und sich einen Account mal ansehen wie das so abläuft.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11440.png

Thumbs up

110

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Die Draft Diskussion ist ja schon älter und wie man an den entsprechenden Posts aus 2014 sieht habe ich mir damals schon Gedanken darüber gemacht (wer will kann da z.B. meine Beiträge auf den Seiten 4 & 5 lesen) und habe das auch weiterhin fortgesetzt. In den letzten Wochen bin ich auch dazu gekommen meine Gedanken mal in ein paar konkrete Ergebnisse umzusetzen.
Ein Draftsystem wird also kommen, vermutlich eher früher als später. Am aktuellen Nachwuchs wird es dazu keine Änderungen geben. Das komplette Konzept stelle ich in den nächsten Tagen vor, sobald ich mit den Feinheiten durch bin. Ich denke das wird eine spannende Sache auf die man sich freuen kann.

111

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

WAS FÜR NEWS!! Er lebe HOOOOCH!!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2405.png

Thumbs up

112

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

interessant, interessant. mal sehen, was kommt!

Thumbs up

113

Re: [Diskussion] Jugendförderung/Draftsystem

Brice schrieb:

Die Draft Diskussion ist ja schon älter und wie man an den entsprechenden Posts aus 2014 sieht habe ich mir damals schon Gedanken darüber gemacht (wer will kann da z.B. meine Beiträge auf den Seiten 4 & 5 lesen) und habe das auch weiterhin fortgesetzt. In den letzten Wochen bin ich auch dazu gekommen meine Gedanken mal in ein paar konkrete Ergebnisse umzusetzen.
Ein Draftsystem wird also kommen, vermutlich eher früher als später. Am aktuellen Nachwuchs wird es dazu keine Änderungen geben. Das komplette Konzept stelle ich in den nächsten Tagen vor, sobald ich mit den Feinheiten durch bin. Ich denke das wird eine spannende Sache auf die man sich freuen kann.

Kannst du schon was darüber sagen?
Wann es kommen wird, wie es ca. ablaufen wird?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10318.png http://fs2.directupload.net/images/150530/yzblj3c8.png

Thumbs up