Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10207.pnghttp://picload.org/image/caddcwa/banner1.png

Thumbs up

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10207.pnghttp://picload.org/image/caddcwa/banner1.png

Thumbs up

103

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5845.png
http://www11.pic-upload.de/09.05.14/n44hflrey1oq.gif  http://www.eiszeit-manager.de/buero/images/userlogos/5845.jpg

Thumbs up

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10092.jpg

Thumbs up

105 Zuletzt bearbeitet von Schattentanz (2015-03-18 08:49:36)

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10207.pnghttp://picload.org/image/caddcwa/banner1.png

Thumbs up +1

106

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_24896.png

Thumbs up

107

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

108

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_24896.png

Thumbs up

109

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5845.png
http://www11.pic-upload.de/09.05.14/n44hflrey1oq.gif  http://www.eiszeit-manager.de/buero/images/userlogos/5845.jpg

Thumbs up

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10207.pnghttp://picload.org/image/caddcwa/banner1.png

Thumbs up

111

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10207.pnghttp://picload.org/image/caddcwa/banner1.png

Thumbs up

113

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6837.jpg

Thumbs up

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10207.pnghttp://picload.org/image/caddcwa/banner1.png

Thumbs up

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_7517.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/ConL_logo_KLK.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/Knights_wiki85.jpg

Thumbs up

116

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_24896.png

Thumbs up

117

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

118

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie ist

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5845.png
http://www11.pic-upload.de/09.05.14/n44hflrey1oq.gif  http://www.eiszeit-manager.de/buero/images/userlogos/5845.jpg

Thumbs up

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie ist sexy

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10207.pnghttp://picload.org/image/caddcwa/banner1.png

Thumbs up

120

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie ist sexy und

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

121 Zuletzt bearbeitet von Pressebert (2015-03-20 12:09:36)

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie ist sexy und sehr blond.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_7517.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/ConL_logo_KLK.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/Knights_wiki85.jpg

Thumbs up

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie ist sexy und sehr blond. Ihre

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10207.pnghttp://picload.org/image/caddcwa/banner1.png

Thumbs up

123

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie ist sexy und sehr blond. Ihre behaarten

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

124

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie ist sexy und sehr blond. Ihre behaarten Ohren

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9173.pnghttp://bit.ly/2jZOU0X
http://bit.ly/2t4Ad0S

Thumbs up

125

Re: Forenspiel: Eishockeygeschichte!

Eishockey ist eine Sportart für ganze Schlägertypen und darum wollen wir eine Menge Pallatschinken essen. Dazu Schnitzel mit Pommes und Ahornsirup. Elche hin und Eichhörnchen her, diesmal wollte die Stadionwirtin aber Gulaschkanonen manipulieren, damit die Synchronschwimmerinnen nicht noch fetter werden. Auch Mikadospieler möchten Kondenswasser trinken, um sich irgendwann mal mit Königin der Bienen zu bescheidenen Zwecken Honig zu kaufen. Allerdings verzichteten die Torhüter auf Schläger, Helm und die obligatorischen 4L, um dann wenigstens den blauen Feuerwehrwagen und Kabeltrommeln vor Hochwasser zu schützen. Jederzeit in dem vergangenen Drittel ist Powerplay und Icing mit taktischer Disziplin für jeweils einen kurzen Augenblick durchführbar. Eine Eismaschine musste gewaschen werden, weil die ganze Mannschaft beim Training mit Eisbällen jonglierte. Wie die Trainer versuchten die Spieler mit durchgewetzten Trikots über die gesamte Eisfläche zu wienern und Kratzer mit Kufen verursachten. Der Eismeister wollte chaotische Zustände haben, dennoch wird es wohl keine geben. Chuck Norris mag die neue Cheerleaderin Elke. Sie ist sexy und sehr blond. Ihre behaarten Ohren kitzeln

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up