Re: NHL Bracket Challenge

WookieCrasher schrieb:
Datsjuk4ever schrieb:
Hubert schrieb:

Zerstörst du da einfach die schöne Verschwörungstheorie mit Fakten... tongue

Naja. Fakt ist, dass Detroit wegen ner erfundenen Sperre raus ist...wenn ne Lobby existiert, dann hat sie offensichtlich nicht geholfen...

Detroit ist raus, weil sie 4 Spiele verloren haben wink
Klar wären die Chancen mit Kronwall besser gewesen, aber dadurch hätten sie nicht zwangsläufig gewonnen.
Und außerdem musste Tampa doch weiter kommen, schließlich gewinnen sie in meiner Challenge den SC big_smile

Kronwall ist in Detroit noch wichtiger als die beiden Magier. Gerade speziell in den Playoffs. Spielt in allen Situationen...stets gegen die gegnerischen Topleute. Das Spiel hätte so schon ebenso gut an Detroit gehen können. Detroit ohne Kronwall ist wie Nashville ohne Weber...mindestens.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

52

Re: NHL Bracket Challenge

Kane schrieb:

Minnesota würde ich jetzt auch nicht so unterschätzen, seit die Dubnyk im Tor haben läufts bei denen ja auch recht gut, ... auch wenn ich da Chicago im Vorteil sehe, kann ich mir nicht vorstellen, dass es eine so klare Sache wird...

Volltreffer big_smile
Die Caps hätte ich jetzt auch nicht so stark eingeschätzt. Das Ovechkin-Tor ist eigentlich Wahnsinn smile

https://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9195.png

Thumbs up

53 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2015-05-07 23:26:51)

Re: NHL Bracket Challenge

Dang, ich hätt doch nen Kredit aufnehmen und nen netten Batzen auf die Blackhawks setzen sollen. Jetzt wo Detroit draussen ist, gibts eh keine Gegner mehr. Evtl. Tampa, aber die sind defensiv einfach viel zu schwach. Ansonsten sind die Plauschteams aus dem Osten eh nicht ernstzunehmen und die Topteams aus dem Westen sind alle bereits draussen, bzw. haben sich gar nicht erst qualifiziert. Echt langweilige Playoffs. Calgary, Minnesota und Anaheim haben rein vom Niveau her in der 2.Runde eigentlich nichts verloren. Aber so ist es halt. Die Playoffs haben ihre eigenen Gesetze. Da kann man in der 1.Runde schonmal stolpern, vor allem wenn die Liga und die Refs noch mithelfen. Jetzt dürften die Blackhawks kaum noch zu stoppen sein. Wenn ich nicht grad der geplanten Ferien wegen jeden Rappen zweimal umdrehen müsste, wär ich schon bald um einiges reicher big_smile

...so oder so verlieren aber beinahe alle Spieler in den nächsten Tagen ihren Champ, was meine Chancen, obgleich ich nur noch die Hawks im Rennen habe, am Ende nicht den letzten Platz zu belegen deutlich erhöht big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: NHL Bracket Challenge

Läuft big_smile
Hoffe ja nicht nur wegen meiner Challenge, dass TB gewinnt, sondern auch weil ich die Anderen nicht leiden kann (abgesehen von Washington)

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8749.png

Thumbs up

55 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2015-05-31 08:10:14)

Re: NHL Bracket Challenge

Here we go again. Schon wieder 8ter. Obwohl ich fast überall falsch lag big_smile
Ohne Kronwalls Skandalsperre wär ich sogar obenauf. Die Rags waren mal so richtig grottig. Mal sehen was im Finale für die Bolts drin ist. Wird wohl zur Abwechslung mal wieder Chicago gewinnen.


Man muss aber auch mal sagen, wie gut Wieser getippt hat. Echt scary, dass da welche noch besser waren.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: NHL Bracket Challenge

Datsjuk4ever schrieb:

Here we go again. Schon wieder 8ter. Obwohl ich fast überall falsch lag big_smile
Ohne Kronwalls Skandalsperre wär ich sogar obenauf. Die Rags waren mal so richtig grottig. Mal sehen was im Finale für die Bolts drin ist. Wird wohl zur Abwechslung mal wieder Chicago gewinnen.


Man muss aber auch mal sagen, wie gut Wieser getippt hat. Echt scary, dass da welche noch besser waren.

Und mich ignorierst du? big_smile
Du wirst schon sehen wenn Tampe das Ding gewinnt cool

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8749.png

Thumbs up

57 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2015-05-31 12:16:18)

Re: NHL Bracket Challenge

WookieCrasher schrieb:
Datsjuk4ever schrieb:

Here we go again. Schon wieder 8ter. Obwohl ich fast überall falsch lag big_smile
Ohne Kronwalls Skandalsperre wär ich sogar obenauf. Die Rags waren mal so richtig grottig. Mal sehen was im Finale für die Bolts drin ist. Wird wohl zur Abwechslung mal wieder Chicago gewinnen.


Man muss aber auch mal sagen, wie gut Wieser getippt hat. Echt scary, dass da welche noch besser waren.

Und mich ignorierst du? big_smile
Du wirst schon sehen wenn Tampe das Ding gewinnt cool

Naja, wenn du wirklich an den Weihnachtsmann glaubst, solltest du wetten gehen big_smile
Kriegste ausgezeichnete Quoten. Würde allerdings abraten, auch wenn im Eishockey und speziell anscheinend der NHL stets alles möglich ist. Cooper ist nicht heller als Boudreau und wird von Quenny ebenfalls zum Dessert vernascht. Im Gegensatz zu Boudreau, welcher nur noch schwitzen musste, hat der arne Cooper gar noch Haare zu verlieren. Zudem haben die Vertreter der Plauschliga in den letzten 10 Jahren nur 3 von 9 Duellen gewonnen. Und das auch nur weils zB. gegen die Oilers und Nuckles ging big_smile
In den letzten 8 Jahren waren nur die Bruins, welche 2011 denn auch gewonnen haben, wirklich konkurrenzfähig. Rest war acht lange Jahre lang  meist weit weg. Die verlorenen Finalserien waren nichtmal knapp. Kaum anzunehmen, dass Tampa Chicago schlagen wird. Auch wenn das ganz klar kein besonders starkes Chicago ist.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

58

Re: NHL Bracket Challenge

Manche halten den Trainer für die wichtigste Person im Team, andere den Goalie. Beim ersten sehe ich keinen klaren Gewinner, beim zweiten schon (auch wenn Bishop für dich inzwischen ein rotes Tuch ist)

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

Re: NHL Bracket Challenge

Hubert schrieb:

Manche halten den Trainer für die wichtigste Person im Team, andere den Goalie. Beim ersten sehe ich keinen klaren Gewinner, beim zweiten schon (auch wenn Bishop für dich inzwischen ein rotes Tuch ist)

Cooper auf einem Level mit Quenneville? Na das will ich sehen. Gegen Babcock sah er schonmal schlecht aus.
Naja, jetzt wo die Fantasysaison rum ist hab ich nix mehr gegen Bishop big_smile
War zwar, egal was all die Wannabeexperten erzählen, ne miese Saison von ihm. In den Playoffs war er nun aber meist ok. Crawfords Start vs Nashville war sehr eigentümlich, aber seit da ist er so gut wie eh und je. Mit ein Grund, wieso die Blackhawks gewonnen haben. Er hat das Goalieduell mit Andersen eindeutig gewonnen. Bishop hat das Potenzial um das Goalieduell zu gewinnen, aber Crawford wird gewohnt bereit sein. Bishop müsste so spielen wie vor der Verletzung. Diese Art von Wand war er in dieser Saison noch nie.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

60

Re: NHL Bracket Challenge

Cooper hat in seiner ganzen Trainerkarriere noch nichts anderes gemacht, als gewinnen. Wo auch immer er war, egal welches Level, er hat gewonnen. Und zudem hat er innerhalb von zwei Jahren aus einem Team, das den 3rd Overall Pick hatte, ein Team, das im Stanley Cup Finale steht, gemacht. Er ist sicherlich ein anderer Coach als Q, weniger Taktikfuchs, dafür mehr einer, der sehr gut mit seinen Spielern, insbesondere die Jungen, auskommt.
Mich hat Tampa diese Playoffs einfach wirklich beeindruckt, die Hawks nicht. Zwei einfache Serien zum Beginn und dann in Spiel 7 gegen die Ducks gewonnen, weil sie den besseren Goalie hatten. Da hat Tampa deutlich mehr gezeigt bis jetzt. Und es gibt ja nicht viele Teams, die es sich leisten können, einen Stamkos in die zweite Reihe zu stecken smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

61 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2015-06-01 01:31:26)

Re: NHL Bracket Challenge

Hubert schrieb:

Cooper hat in seiner ganzen Trainerkarriere noch nichts anderes gemacht, als gewinnen. Wo auch immer er war, egal welches Level, er hat gewonnen. Und zudem hat er innerhalb von zwei Jahren aus einem Team, das den 3rd Overall Pick hatte, ein Team, das im Stanley Cup Finale steht, gemacht. Er ist sicherlich ein anderer Coach als Q, weniger Taktikfuchs, dafür mehr einer, der sehr gut mit seinen Spielern, insbesondere die Jungen, auskommt.
Mich hat Tampa diese Playoffs einfach wirklich beeindruckt, die Hawks nicht. Zwei einfache Serien zum Beginn und dann in Spiel 7 gegen die Ducks gewonnen, weil sie den besseren Goalie hatten. Da hat Tampa deutlich mehr gezeigt bis jetzt. Und es gibt ja nicht viele Teams, die es sich leisten können, einen Stamkos in die zweite Reihe zu stecken smile

Die Hawks haben wohl niemanden beeindruckt, verglichen mit den letzten Jahren sind sie in diesem Jahr schon fast katastrophal schlecht. Dass sie trotzdem im Finale stehen und haushoher Favorit sind, sagt eigentlich alles über das Niveau in diesen Playoffs aus.
Gut, im Westen haben viele starke Teams die Playoffs verpasst und Detroit in den Osten gewechselt. Nashville und Minnesota waren nicht wirklich ernstzunehmen, aber Anaheim hatte es mit Winnipeg und Calgary zB. noch viel einfacher.
Tampa hat Detroit ausgeschaltet, das muss man ihnen schon lassen. Das war ne gute Serie, auch wenn ich immer noch glaube, dass Detroit mit Kronwall höchstwahrscheinlich gewonnen hatte. Das hinterlässt einen Beigeschmack, keine Frage. Dass Cooper junge Leute fördern kann und seine Jungs motiviert bestreitet keiner. Das macht Boudreau doch genau so. Hilft nur alles nix, wenn du wenns schlussendlich um die Wurst geht trotzdem immer den kürzeren ziehst. Tampa hat das bessere Team als Detroit, trotzdem war Detroit besser und hätte die Serie gewinnen können, ja fast müssen. Babcock hatte weniger Möglichkeiten als Quenneville, drum ist's evtl. nicht so aufgefallen. Das wird im Finale anders aussehen. Würde mich nicht überraschen, wenn Cooper sich nicht besser schlägt als Boudreau. Ein guter Coach muss in meinen Augen das on ice Management beherrschen und den Spielern den Gameplan einbläuen können. Wer das nicht schafft, hat in der NHL nichts verloren. Boudreau ist schon ewig mit dabei, und versagt in den Playoffs Jahr für Jahr. Cooper oder Rags-Alain sind wenigstens noch jung, die lernens evtl. noch. Verlangt ja niemand von nem neuen Coach, dass er Sutter, Babcock oder Quenneville grad auf Anhieb nass macht, aber so ein Desaster wie Anaheim's Game 7 darf nie passieren. Das war blamabel.
Um zu den Bolts zurückzukommen...Montreal und die Rags waren ja auch nicht grad prickelnd stark, sondern eher peinlich. Das muntere Scheibenschiessen auf beiden Seiten sagt eigentlich alles über das Niveau dieser Serien aus. Damit will ich nicht sagen, dass die Serien im Westen besser waren. Überschätzen würde ich diese Siege aber nicht. Dass die Rags überschätzt werden sage ich schon lange, und Montreal ist halt eh limitiert von den Möglichkeiten her.

Nur gewinnen würde ich zudem im Falle von Cooper nicht sagen. Er hat mit den Bolts gegen Montreal gleich 0-4 verloren, obwohl er das bessere Team hatte. Zudem gegen Blashill hat im Caldercup-Finale den Kürzeren gezogen. Auch da hatte er das bessere Team. Check mal den Roster, den er da hatte. Da fragt man sich direkt, wie er da nur hat verlieren können. Hab die Serie Spiel für Spiel verfolgt. Blashill hat ihn schlichtweg zerstört, komplett nass gemacht. Ne, ein Fan von Cooper bin ich bislang noch nicht geworden. Verantwortlich für den Aufstieg dieser Organisation sind andere Köpfe.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

62

Re: NHL Bracket Challenge

Ich sehs immer so, wenn ein Team die Playoffs verpasst ist es für diesen Moment auch kein starkes. Oder nicht stark genug. Durch die Best of 7 Serien kommt schon auch ein Team weiter das es irgendwie verdient hat. Keiner gewinnt 4 Spiele nur mit Glück. Die ganzen was wäre hätte wenn Szenarien nutzen da auch nichts. Wer letztendlich das bessere Team war sieht man ja dann darin wer weiter gekommen ist, ungeachtet von den potenziellen Möglichkeiten.

63 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2015-06-01 12:29:27)

Re: NHL Bracket Challenge

Brice schrieb:

Ich sehs immer so, wenn ein Team die Playoffs verpasst ist es für diesen Moment auch kein starkes. Oder nicht stark genug. Durch die Best of 7 Serien kommt schon auch ein Team weiter das es irgendwie verdient hat. Keiner gewinnt 4 Spiele nur mit Glück. Die ganzen was wäre hätte wenn Szenarien nutzen da auch nichts. Wer letztendlich das bessere Team war sieht man ja dann darin wer weiter gekommen ist, ungeachtet von den potenziellen Möglichkeiten.

In den Playoffs gewinnt schon meist das bessere Team, das ist so. Detroit war aber beispielsweise in der Serie tendenziell besser und hat wegen ner Fakesperre Game 7 knapp verloren.

Ein Team, welches die Playoffs verpasst kann durchaus stark sein. Kein Team kann über ne so lange Saison jedes Spiel im Playoffmode spielen. Teams wie Winnipeg und Calgary waren einfach desperate, die Playoffs endlich mal zu packen und andere hatten dieses Verlangen evtl. ein bisschen weniger. Dass Calgary schwach ist, wusste man. Sie hatten einfach das Glück, auf einen Rookiecoach zu treffen. Wie andere sicher kein schlechter Mann, aber sein on ice System hat nicht funktioniert. Hat Hartley nur in einem von sieben Spielen wirklich die Stirn bieten können, was zu wenig war. Winnipeg war nicht schlecht, aber unerfahren. Die meisten von diesen Spielern haben kaum je Playoffs gespielt. 0-4 ist viel zu hoch wenn man sieht, wie glücklich Anaheim zT. gewonnen hat. Winnipeg wird stärker zurückkommen.
Ein starkes Team ist für mich nur eines, welches in den Playoffs zulegen kann. Das konnten in diesem Jahr nur die wenigsten. Zudem spielen in der NHL viele Faktoren mit. Einerseits die Divisions, deren Stärke von Saison zu Saison stark variieren kann. Desweiteren spielt der Spielplan ebenfalls eine grosse Rolle. Viele mühsame back to backs oder Reisekilometer können schmerzen, da du weniger ruhen kannst. Bei derart vielen Matches sind auch Verletzungen und speziell stark in diesem Jahr Krankheiten je länger die Saison dauert ein Problem. Insofern spielt es eine grosse Rolle, welches Team du wann spielst. Wenn da ne üble Sache rumgeht, das Team back to back spielt, ein sonst mühsames Schedule hatte ist oder der Roster bereits zu 50% weggetradet wurde, kriegst du da unter Umständen den Sieg fast geschenkt. Zudem ist es auch noch eine Glückssache, welchen Goalie du antriffst. Die Kings hatten zudem zB. mit ihrem Russen noch Extrapech. Dauerte ja Ewigkeiten, bis die endlich nen schlauen call up tätigen konnten um ihn zu ersetzen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: NHL Bracket Challenge

Mist, ich hab das dumme Gefühl, dass Wieser auch bei der Anzahl Tore richtig liegen könnte. 2-0 Chicago nicht unwahrscheinlich. 1-0 leider eher weniger. Chicago's Aussetzer in Spiel 2 und 3 verunmöglichen die getippten 21 quasi fast schon.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

65

Re: NHL Bracket Challenge

Und was ist, wenn es ein Spiel 7 gibt?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

Re: NHL Bracket Challenge

Hubert schrieb:

Und was ist, wenn es ein Spiel 7 gibt?

Wenn Chicago das Spiel noch ernsthaft angeht und die Bolts nicht das Spiel der Saison auspacken, ist die Frage bloss noch, wie hoch Chicago gewinnt.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: NHL Bracket Challenge

Du meinst wie in Spiel 2 und 3?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8749.png

Thumbs up +1

68

Re: NHL Bracket Challenge

Wobei man sagen kann, dass Chicago die anderen drei Spiele deutlich und aufgrund von deutlich überlegenem spielerischen Vermögen (den Puck zu versenken, nachdem sich Hedman und Bishop gegenseitig umfahren), gewonnen haben.
Das wäre zwar natürlich falsch, aber man kann es trotzdem sagen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

69 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2015-06-16 02:12:57)

Re: NHL Bracket Challenge

Man könnte auch gut sagen, dass die Top6 der Bolts gar nicht existiert, obwohl sie dauernd spielt. Die skoren nicht nur nicht, die haben auch kaum Possession oder Torchancen. Bei Chicago spielen sie alle gleich viel und sind alle gefährlich. Die Bolts bottom six spielt fast gar nie und skort dennoch häufiger. Und das sind auch keine Traumkombinationen. Wir wollen hier wohl nicht ernsthaft darüber diskutieren, welches Team das bessere war.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

70 Zuletzt bearbeitet von Hubert (2015-06-16 03:27:05)

Re: NHL Bracket Challenge

Nein, die Diskusion darüber, welches Team das bessere war, ist sinnlos, wenn die Serie 3:2 steht und jedes Spiel im einem Tor Unterschied entschieden wurde. Wie man es trotzdem schafft, so viele Behauptungen, die schlichtweg falsch sind, in 4 Zeilen zu bringen, ist trotzdem faszinierend big_smile
Denn wenn man bedenkt, dass die Top6 vom Tampa nicht scort (im Gegensatz zur Chicago Top-6) und auch die Bottom-6 Reihen der Hawks gefährlicher sind und häufiger scoren, sollten die Hawks über 5 Spiele mehr als nur 1 Tor mehr als Tampa auf der Anzeigetafel haben, oder? Wer hat denn für die Bolts die Tore geschossen?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up +2

Re: NHL Bracket Challenge

Bei den Hawks waren wie erwähnt jederzeit alle gefährlich, bei den Bolts nicht. Die Kiddieline fand nicht statt, Stamkos ebenfalls nicht. Trotz massig Icetime.
Bei 4-2 kann man zudem auch nicht von einer knappen Serie sprechen. Ich habs schon vor Playoffbeginn gewusst, dass die Hawks in diesem Jahr kaum Konkurrenz haben würden. Das hat dem Niveau nicht gut getan. Nur schade, dass in der Serie wie vor dem Spiel antizipiert ein Törchen zuviel gefallen ist big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: NHL Bracket Challenge

Datsjuk4ever schrieb:

Mist, ich hab das dumme Gefühl, dass Wieser auch bei der Anzahl Tore richtig liegen könnte. 2-0 Chicago nicht unwahrscheinlich.

Wenigstens lag ich hier richtig big_smile
Gratulation an Wieser. Unheimlich gut getippt.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

73

Re: NHL Bracket Challenge

Schade ich war gar nicht so weit weg. War schon letztendlich froh das Anaheim nicht ins Finale gekommen ist, sonst hätte ich mich geärgert nicht mal 10 € gesetzt zu haben big_smile

74

Re: NHL Bracket Challenge

Datsjuk4ever schrieb:
Datsjuk4ever schrieb:

Mist, ich hab das dumme Gefühl, dass Wieser auch bei der Anzahl Tore richtig liegen könnte. 2-0 Chicago nicht unwahrscheinlich.

Wenigstens lag ich hier richtig big_smile
Gratulation an Wieser. Unheimlich gut getippt.


Ich danke dir
Es ist wie bei den ganzen WM/EM Tippspielen, am Ende gewinnt der, der am wenigsten Ahnung bzw. sich Gedanken gemacht hat big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9843.png

Thumbs up

75

Re: NHL Bracket Challenge

Ne dann hätte ich letztes Jahr gewonnen big_smile