Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Dann hoffen wir mal, dass die Buchmacher falsch liegen. lol

Auch wenn die Schweiz bisher noch nicht wirklich überzeugt hat, die Special Teams sind absolut katastrophal und die nominelle Top-Line kurvt auf dem Eis rum wie beim Pre-Game Warmup. big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Almond ist der grösste Depp, den es gibt. Nur auf den Kopf gegangen, nichts anderes. Hoffentlich gibt das ordentlich Sperren. mad

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Hab bei 19:46 eingeschaltet und direkt die erste große Strafe verpasst... roll

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10755.png
http://fs5.directupload.net/images/160326/83pv8skg.png

Thumbs up

29

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

https://twitter.com/Eurosport_DE/status … 0028854272

Da sieht man den Hit. Klare Sache.

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Brice schrieb:

https://twitter.com/Eurosport_DE/status … 0028854272

Da sieht man den Hit. Klare Sache.

Ja, kam auch grad nochmal im ARD-Stream.

Edith sagt: Kaum schreib ich, 1:1 Schweiz...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10755.png
http://fs5.directupload.net/images/160326/83pv8skg.png

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

@Brice: Hat jemand auf Südkorea als Sieger gegen Finnland getippt? Da stehts nach zwei Dritteln nur 3:2 Finnland nach 3:0 Führung! lol

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10755.png
http://fs5.directupload.net/images/160326/83pv8skg.png

Thumbs up

32 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2018-02-20 15:35:24)

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Sturmflut93 schrieb:

Almond ist der grösste Depp, den es gibt. Nur auf den Kopf gegangen, nichts anderes. Hoffentlich gibt das ordentlich Sperren. mad

Ich mag Almond, deshalb habe ich mir den Hit mal angesehen und stimme nicht zu. In der Zeitlupe sieht man wie sich Ehrhoff duckt als er Almond kommen sieht. Er versucht auszuweichen. Ein Vet wie er sollte es eigentlich besser wissen. Bleibt er stehen, wird er nicht am Kopf getroffen. Almond springt ja auch nicht ab oder so. War ne Fehlentscheidung der Refs.

PS: Die Deppen stehen an der Bande roll

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

33

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Leider Blödsinn, IIHF Rulebook, Regel 124:

There is no such thing as a clean hit to the head. Whether accidental
or intentional, every direct hit to the head or neck of an opponent will
be penalized.

http://www.iihf.com/fileadmin/user_uplo … Web_V6.pdf

Völlig korrekte Entscheidung. Spielt keine Rolle ob du wegziehst oder was auch immer. Theoretisch kannste also auch deinen Kopf extra reinhalten und es gibt die Strafe.

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Gut, dass ich morgen das Spiel gegen Schweden nicht sehen kann... mad
Wer kann denn auch mit sowas rechnen?!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10755.png
http://fs5.directupload.net/images/160326/83pv8skg.png

Thumbs up

35 Zuletzt bearbeitet von Sturmflut93 (2018-02-20 15:51:19)

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Was soll denn Ehrhoff machen? Er hat den Puck, soll er den weggeben und sich brav checken lassen? Ich meine, kein Spieler auf der Welt skatet ganz aufgerichtet, man ist immer etwas vorübergebeugt. Ausserdem hat er Almond gar nicht kommen sehen. Er hat den Puck, will den Puck rausskaten und als er sich in die Richtung von Almond (den ich nebenbei eigentlich auch mag) drehte, war der auch schon da. Das ist eine natürliche Reaktion, dass man sich vor dem Check schützen will, wenn da ein 188cm grosser Brocken auf dich zukommt, den du nicht erwartet hast. (Und er hat ihn erst in allerletzter Sekunde gesehen, denn als er vorhin geschaut hat, ob er freie Bahn hat, stand die 55 der Deutschen direkt zwischen Almond und Ehrhoff.)

Und eigentlich ist es ja auch egal, ob Ehrhoff da versucht auszuweichen, ein Rad schlagen will oder einen Stepptanz aufführt, Almonds Ellbogen war draussen, er hatte ordentlich Tempo und er hat ihn am Kopf erwischt. Wenn man die Gehirnerschütterungen im Sport vermindern will, müssen solche Sachen konsequent bestraft werden. Im Endeffekt kann man bei jedem einzelnen Check etwas heraussuchen, dass den Täter entlastet.

Immerhin hat die Schweiz verloren. Mit diesen katastrophalen Leistungen an dieser Olympia ist nichts anderes zu erwarten gewesen. Korea 8:0 schlagen und dann der Meinung sein, dass man das beste Team ist. Powerplayquote liegt zwar bei 10% oder so und die PK% bei ~70%, aber egal. Katastrophal, einfach nur katastrophal.

Ja, die an der Bande sind wirklich Deppen. Vor dem Turnier labern sie stolz davon, wie sie dank advanced stats das beste Team auf die Beine gestellt haben (und mit den Nominierungen war ich so +/- einverstanden), aber dass man seit mehreren Jahren einfach keine Special Teams mehr hat, das geht auf die Kappe der Trainer. An Offensiv-Spezialisten mangelt es auf keinen Fall, höchstens ein Spieler, der auch mal ein Bully gewinnt. lol

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

36

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Was die Schweiz da im zweiten Drittel auf die Beine gestellt hat war richtig stark. Da hatten sie Deutschland gar keine Chance gelassen. Läuferisch waren sie da 200% besser. Aber ein gutes Drittel reicht natürlich auch nicht. Hätten sie da das 2:1 oder gar 3:1 gemacht, wäre es das gewesen.

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Brice schrieb:

Was die Schweiz da im zweiten Drittel auf die Beine gestellt hat war richtig stark. Da hatten sie Deutschland gar keine Chance gelassen. Läuferisch waren sie da 200% besser. Aber ein gutes Drittel reicht natürlich auch nicht. Hätten sie da das 2:1 oder gar 3:1 gemacht, wäre es das gewesen.

Soll jetzt nicht respektlos gegenüber dem deutschen Team sein, aber vom Spielermaterial her sollte die Schweiz da jedes Drittel dominieren. Ist wie jedes Mal gegen ein spielerisch schwächeres Team, sobald die Schweiz das Spiel machen muss, geht alles den Bach runter. Das deutsche Team hingegen räumt vor dem eigenen Tor konsequent auf und spielt ihre Stärken aus. Vielleicht nicht das spektakulärste Eishockey, aber effektiv. Die Schweiz hingegen kann skaten und haben gute Keeper, mehr ist da leider nicht momentan.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Bin sehr gespannt, ob sich die Schweden nochmal von den Deutschen so überraschen lassen, wie in der Vorrunde. Ich glaube nicht, dass wir wieder zwei Drittel besser sein werden als die Tre Kronors. Wenn es mit maximal zwei Toren Rückstand für Deutschland ins letzte Drittel geht, ist noch alles möglich. Vor allem haben wie den psychologischen Vorteil, dass wir jetzt zwei Mal nach OT, bzw. PS, gewonnen haben.

Hauptsache Pielmeier kommt gegen die Schweden  ins Tor, der war bockstark im Gruppenspiel!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10755.png
http://fs5.directupload.net/images/160326/83pv8skg.png

Thumbs up

39 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2018-02-20 16:22:03)

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Brice schrieb:

Leider Blödsinn, IIHF Rulebook, Regel 124:

There is no such thing as a clean hit to the head. Whether accidental
or intentional, every direct hit to the head or neck of an opponent will
be penalized.

http://www.iihf.com/fileadmin/user_uplo … Web_V6.pdf

Völlig korrekte Entscheidung. Spielt keine Rolle ob du wegziehst oder was auch immer. Theoretisch kannste also auch deinen Kopf extra reinhalten und es gibt die Strafe.

Da bin ich anderer Ansicht. Hits gehören zum Eishockey mit dazu. Der Spieler am Puck darf gecheckt werden. Ehrhoff skatet in korrekter Position und Almond initiiert den Hit. Kurz vor dem Kontakt erst, als er Almond kommen sieht, ändert Ehrhoff seine Position, versucht sich zu ducken/auszuweichen. Bewegt sich Ehrhoff nicht, dann gibts keinen Kontakt mit seinem Kopf. Also ist Ehrhoff auch selber Schuld. Als Hitter kannst du nicht alle Eventualitäten abdecken. Du rechnest nicht mit Fehlern deines Gegenübers. Der Hertl Hit gegen Kulikov neulich ist ein gutes Beispiel. Hertl wurde unter die Dusche geschickt obwohl Kulikov der Schuldige war weil er im letzten Moment wegdrehte als er Hertl kommen sah.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

40

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Jeder Eishockeyspieler lernt schon als Kind, dass man den Kopf hoch halten sollte, wenn ein Check droht. Trotzdem ist ein Check gegen den Kopf immer zu bestrafen, und das ist auch gut so. Eishockey ist ein sehr hartes Spiel. In Situationen, die lebensgefährlich sein könnten, muss man halt auch mal einen Check nicht fertigfahren.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Sturmflut93 schrieb:

Was soll denn Ehrhoff machen? Er hat den Puck, soll er den weggeben und sich brav checken lassen? Ich meine, kein Spieler auf der Welt skatet ganz aufgerichtet, man ist immer etwas vorübergebeugt. Ausserdem hat er Almond gar nicht kommen sehen. Er hat den Puck, will den Puck rausskaten und als er sich in die Richtung von Almond (den ich nebenbei eigentlich auch mag) drehte, war der auch schon da. Das ist eine natürliche Reaktion, dass man sich vor dem Check schützen will, wenn da ein 188cm grosser Brocken auf dich zukommt, den du nicht erwartet hast. (Und er hat ihn erst in allerletzter Sekunde gesehen, denn als er vorhin geschaut hat, ob er freie Bahn hat, stand die 55 der Deutschen direkt zwischen Almond und Ehrhoff.)

Und eigentlich ist es ja auch egal, ob Ehrhoff da versucht auszuweichen, ein Rad schlagen will oder einen Stepptanz aufführt, Almonds Ellbogen war draussen, er hatte ordentlich Tempo und er hat ihn am Kopf erwischt. Wenn man die Gehirnerschütterungen im Sport vermindern will, müssen solche Sachen konsequent bestraft werden. Im Endeffekt kann man bei jedem einzelnen Check etwas heraussuchen, dass den Täter entlastet.

Immerhin hat die Schweiz verloren. Mit diesen katastrophalen Leistungen an dieser Olympia ist nichts anderes zu erwarten gewesen. Korea 8:0 schlagen und dann der Meinung sein, dass man das beste Team ist. Powerplayquote liegt zwar bei 10% oder so und die PK% bei ~70%, aber egal. Katastrophal, einfach nur katastrophal.

Ja, die an der Bande sind wirklich Deppen. Vor dem Turnier labern sie stolz davon, wie sie dank advanced stats das beste Team auf die Beine gestellt haben (und mit den Nominierungen war ich so +/- einverstanden), aber dass man seit mehreren Jahren einfach keine Special Teams mehr hat, das geht auf die Kappe der Trainer. An Offensiv-Spezialisten mangelt es auf keinen Fall, höchstens ein Spieler, der auch mal ein Bully gewinnt. lol

Das ist doch genau der Punkt.
Es mag eine natürliche Reaktion sein aber ein Hockeyprofi sollte es besser wissen. Es ist immer riskant, einem Hit auszuweichen. Gelingt in seltenen Fällen, war aber hier einfach nur gefährlich weil Ehrhoff dafür die Zeit fehlte. Erhoffs Position war eigentlich ideal. Nochmal. Versucht er nicht auszuweichen dann passiert ihm nichts also liegt die Schuld bei ihm. Und nein, nicht jeder Hit ist fair. Grad neulich derjenige in der NHL von Wood an Namestnikov war mehr als crazy und der wurde merkwürdigerweise noch nichtmal unter die Dusche geschickt (erzielte gar noch den Gamewinner). Man muss sich einfach bewusst sein, dass Eishockey eine Kontaktsportart ist und der scheibenführende Spieler angegriffen werden darf. Der Spieler an der Scheibe trägt also mindestens soviel Verantwortung wie der Hitter selbst. Manchmal muss man halt einen Hit einstecken.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

tomrbg schrieb:

Jeder Eishockeyspieler lernt schon als Kind, dass man den Kopf hoch halten sollte, wenn ein Check droht. Trotzdem ist ein Check gegen den Kopf immer zu bestrafen, und das ist auch gut so. Eishockey ist ein sehr hartes Spiel. In Situationen, die lebensgefährlich sein könnten, muss man halt auch mal einen Check nicht fertigfahren.

Das stimme ich zu. Wenn der scheibenführende Spieler frühzeitig reagiert und abspielt bzw. ausweicht dann darf vom Hitter erwartet werden, dass er abbricht bzw. das versucht und zumindest nicht voll durchzieht. Wenn der scheibenführende Spieler allerdings, wie Ehrhoff, im letzten Moment erst auszuweichen versucht, dann kann der Hitter nichts mehr tun und der Spieler in Puckbesitz gefährdet sich selbst.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

43

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Das spielt aber alles keine Rolle weil die Regel ist, wie sie ist. Genau wie einhaken, bzw. einklemmen des Schlägers. Es geht ja hier nicht um Absicht. Es war ein Check gegen den Kopf, egal wie er zustande kam und damit ist die Sache entschieden.

Deutschland hat halt immer ein Problem im Spielaufbau. Eigentlich gibt es hier nur Power Forwards, mit Außnahme von Kahun und Schütz, von letzterem habe ich leider wenig gesehen. Immerhin schön das man sich zuletzt immer bei WM und jetzt bei Olympia gegen die Gegner auf Augenhöhe durchsetzen konnte.

Thumbs up +2

44 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2018-02-20 18:03:25)

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Brice schrieb:

Das spielt aber alles keine Rolle weil die Regel ist, wie sie ist. Genau wie einhaken, bzw. einklemmen des Schlägers. Es geht ja hier nicht um Absicht. Es war ein Check gegen den Kopf, egal wie er zustande kam und damit ist die Sache entschieden.

Deutschland hat halt immer ein Problem im Spielaufbau. Eigentlich gibt es hier nur Power Forwards, mit Außnahme von Kahun und Schütz, von letzterem habe ich leider wenig gesehen. Immerhin schön das man sich zuletzt immer bei WM und jetzt bei Olympia gegen die Gegner auf Augenhöhe durchsetzen konnte.

Stimmt. Um Absicht geht es tatsächlich nicht. Jeder Spieler ist für seine Aktionen verantwortlich. Nur. Wenn ein eigentlich sauberer Check nur deshalb "unsauber" wird weil der scheibenführende Spieler im letzten Moment auszuweichen versucht, dann ist das nicht der Fehler des Hitters.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

45

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

"Haftung" ist unabhängig von "Schuld". Im Sport wie im echten Leben.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Hmmm, AdB steht im Tor gegen die Schweden...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10755.png
http://fs5.directupload.net/images/160326/83pv8skg.png

Thumbs up

47

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

Brice schrieb:

Edit: Trikotwahl nicht so besonders überragend. Gelb gegen schwarz/gelb ...

Und heute wieder so, leider. Naja, vielleicht verwirrt das die Schweden mehr als den Zuschauer big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11295.png
http://fs1.directupload.net/images/180206/qq35rlt9.png
http://fs5.directupload.net/images/170505/hw4g79tz.jpg

Thumbs up

48

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

martin2112 schrieb:

Hmmm, AdB steht im Tor gegen die Schweden...

Hat mich auch gewundert, vor allem weil es back-to-back jetzt für ihn ist. Aber in den ersten 10 Minuten war er gut drauf.

Oha jetzt steht es 2:0 für Deutschland, mal sehen wie das endet.

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

lol Schweden rennt an und wir treffen zwei Mal...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10755.png
http://fs5.directupload.net/images/160326/83pv8skg.png

Thumbs up

Re: Pyeongchang 2018 & Tippspiel

So, hab 14:00 einen Termin und Chef meint, den darf ich nicht verschieben... Toll...
Naja, wenigsten das erste Drittel gesehen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10755.png
http://fs5.directupload.net/images/160326/83pv8skg.png

Thumbs up