Thema: Saison 94

Da tomrbg scheinbar nicht hier ist, übernehme ich den Thread für Saison 94, denn ein grosses Jahr steht für mich an:

Gemessen an der wahren Stärke bin ich dieses Jahr bereits im Mittelfeld der 6. Liga, was sehr überraschend kommt. Ist zwar alles eng im unteren Bereich, aber der Klassenerhalt sollte drin liegen.

Meine Ziele:
- Abgang meines Top-Centers am Ende dieser Saison kompensieren
- Altersstruktur weiter bereinigen (Top-Stürmer wegtransferieren, 20-jährigen Stürmer im selben Stärkebereich, aber mit weniger Erfahrung kaufen)
- Meinen neuen Torhüter im Trainingscamp fertig ausbilden
- 500 VIP-Plätze in Auftrag geben
- Playouts vermeiden oder schlimmstenfalls Platz 9 erreichen
- Topspieler mit gezielten Trainingscamps weiter verbessern, um mich Stärkemässig an die Top 4 heranzutasten

Wie gesagt, ein grosses Jahr steht für die Zürcher Löwen an und ein anspruchsvolles sowieso. Hätte nicht gedacht, dass ich mich bereits in Saison 2 in der 6. Liga etablieren kann, nehme es aber dankbar an. Die Zuschauer werden mir viel Geld in die Kriegskassen spülen, mit denen ich mir dann den jungen Stürmer schnappen kann und dann ist die Zeit für Transfers erst einmal vorbei und ich spare auf die weiteren Umfeld-Ausbauten, die 2x 5 Millionen und 1x 10 Millionen Euro kosten werden.

mfg Stefan

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

2

Re: Saison 94

Nach der enttäuschenden letzten Saison und einer deutlischen Schwächung im Center-Bereich blicken die Gs gespannt auf Saison 94. Sportlich sind die Schwächung im Angriff, ein neuer Nachwuchstorwart und eine Schwächung des Teams durch außerplanmäßige Trainingsmaßnahmen die großen Unbekannten in der Planung. Dennoch halten die Gs an ihren ambitionierten Zielen fest:

- Playoff-Teilnahme
- Bis Saisonende Antrittsstärke der Vorsaison wiedererlangen
- Trotz intensiver Trainingsmaßnahmen eine positive Saisonbilanz

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

Re: Saison 94

Die Lakers setzen sich für ihre 4. Saison ehrgeizige Ziele:

- Klassenerhalt nach der Hauptrunde, Vermeidung der Playdowns: Nachdem in der vergangenen Saison Platz 8 knapp verpasst wurde, soll dieser in der kommenden Saison erreicht werden.

- Stärkung des Nachwuchses: 1 bis 2 Nachwuchsspieler durch intensives Training mindestens auf Reihe 2-Level bringen, so dass in der nächsten Saison eine Kaderverjüngung stattfinden kann.

- Spielstärke um 2 Punkte erhöhen

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_13704.png
http://www.nightingale-berlin.de/Bilder/Avatare/SVWL_Signatur400x40_001.png
http://nightingale-berlin.de/Bilder/UHL/UHL002_Sig_WLA.png

Thumbs up

4

Re: Saison 94

Die letzten Saisons waren erfolgreich aber teuer.
Ziel ist es an die Erfolge anzuknüpfen und erneut sicher den Klassenerhalt zu schaffen.
Darüber hinaus soll ein Spieler über die kommende Saison im Camp aufgebaut werden.
Finanziell muss dies dennoch bedeuten, mehr Geld einzunehmen als auszugeben.

Thumbs up

5

Re: Saison 94

Da sich inzwischen herausgestellt hat dass der Aufstieg erneut keine Option ist, da der Absteiger zu stark ist. Bleibt es dabei mit möglichst hohem Plus aus der Saison zu kommen und noch etwas an den EInnahmeschrauben zu drehen, da es atm fast +-0 ist mit Einnahmen und Ausgaben für mein Team ^^

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10687.jpg

Thumbs up

Re: Saison 94

kekshaufen schrieb:

Die Lakers setzen sich für ihre 4. Saison ehrgeizige Ziele:

- Klassenerhalt nach der Hauptrunde, Vermeidung der Playdowns: Nachdem in der vergangenen Saison Platz 8 knapp verpasst wurde, soll dieser in der kommenden Saison erreicht werden.

- Stärkung des Nachwuchses: 1 bis 2 Nachwuchsspieler durch intensives Training mindestens auf Reihe 2-Level bringen, so dass in der nächsten Saison eine Kaderverjüngung stattfinden kann.

- Spielstärke um 2 Punkte erhöhen

Bereits nach 20 Spieltagen sind sämtliche Saisonziele erfüllt:

> Der Klassenerhalt ist erreicht, die Lakers können nicht mehr auf einen Playdown-Platz verdrängt werden, höchstwahrscheinlich wird es am Ende Platz 6. Nach einer überraschend starken Hinrunde gab es eine schwächere Rückrunde, was aber die Mannschaftsleistung in keinster Weise schmälert.

> Stärkung des Nachwuchses: Ein Torwart und ein Center sind soweit, dass sie in der nächsten Saison in die Startformation rücken.

> Spielstärke wurde von 37 auf 39 erhöht

>>> alles in allem eine sehr gelungene Saison!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_13704.png
http://www.nightingale-berlin.de/Bilder/Avatare/SVWL_Signatur400x40_001.png
http://nightingale-berlin.de/Bilder/UHL/UHL002_Sig_WLA.png

Thumbs up

7

Re: Saison 94

tomrbg schrieb:

Nach der enttäuschenden letzten Saison und einer deutlischen Schwächung im Center-Bereich blicken die Gs gespannt auf Saison 94. Sportlich sind die Schwächung im Angriff, ein neuer Nachwuchstorwart und eine Schwächung des Teams durch außerplanmäßige Trainingsmaßnahmen die großen Unbekannten in der Planung. Dennoch halten die Gs an ihren ambitionierten Zielen fest:

- Playoff-Teilnahme
- Bis Saisonende Antrittsstärke der Vorsaison wiedererlangen
- Trotz intensiver Trainingsmaßnahmen eine positive Saisonbilanz

Kurz und knapp: Trotz längerer Verletzung eines starken Stürmers wurden alle Ziele erreicht. Lediglich der erneute Boykott der schottischen Nationalmannschaft beim EZM Worldcup war ein Rückschlag, der Center Alasdair MacLeod bis ins Mark traf.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up