3.326

Re: NHL

Schätze um 8 Niederlagen aus 10 Spielen. Für Grubauer war der Wechsel zu den Avs jetzt auch kein Hit, wobei seine Leistungen da auch teilweise schon durchwachsen waren und die ganze NHL es diese Saison nicht so mit Defense hat.

Thumbs up

3.327

Re: NHL

https://www.sportsnet.ca/hockey/nhl/blu … -incident/

Wo wir schon bei stinkigen Bobs und stinkigen Franchisespielern sind passt der hier auch ganz gut rein big_smile big_smile big_smile
Hat die Nase längst gestrichen voll von Torts und Columbus roll

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

3.328

Re: NHL

https://twitter.com/TBLightning/status/ … 1455039488

Stan Bowman is back on fire big_smile
Und bei den Bolts merkt man, dass Yzerman weg ist...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

3.329

Re: NHL

Die Oilers sind schon eine witzige Organisation. Nicht einmal 24 Stunden nachdem Chiarelli 13,5 Mio $ über die nächste 3 Jahre ausgeben durfte, wurde er gefeuert.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

3.330

Re: NHL

schon seltsam, ja...aber die entlassung, die verlängerung geht schon klar so - koskinen mehr als solide

Thumbs up

3.331

Re: NHL

Ich denke, der Eberle Trade wird ihm das Genick gebrochen haben. Bei Hall hat er wenigstens einen Top 4 Verteidiger zurückgekriegt. Bei Eberle am Ende nichts. Auch wenn ich echt nicht sehe, was ein anderer GM in der Saison noch ausrichten kann. Sie wollen ja unter allen Umständen in die Playoffs. Aber die können keine Verteidiger traden, weil sie nicht wirklich gute überzählige Verteidiger haben und Forwards noch viel weniger, die haben McDavid, Draisaitl und Nugent-Hopkins, sonst absolut nichts. Ich habe echt das Gefühl, wenn Chiarelli seitdem dem McDavid-Draft keinen einzigen Trade gemacht hätte, wären die Oilers um einiges besser dran.

Koskinen ist solide, den würde ich gerne in einem anderen Team sehen. Vielleicht könnte er bei einem anderen Team auch so eine Leistungssteigerung zeigen wie Brossoit.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

3.332

Re: NHL

58 mio für 5 Jahre für Matthews. 10 Mio wird für jeden jungen Starspieler wohl jetzt zum Standard. Der eigentliche Hammer ist aber das Steuerschlupfloch zwischen Kanada und USA. 15% für signing Bonus anstatt 53% fürs reguläre Gehalt. Unglaublich.
Wie werden die 54 Mio usd signing Bonus dann eigentlich auf den Cap Hit verteilt?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4361.png

Thumbs up

3.333 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2019-02-06 11:59:21)

Re: NHL

NiKiOn schrieb:

58 mio für 5 Jahre für Matthews. 10 Mio wird für jeden jungen Starspieler wohl jetzt zum Standard. Der eigentliche Hammer ist aber das Steuerschlupfloch zwischen Kanada und USA. 15% für signing Bonus anstatt 53% fürs reguläre Gehalt. Unglaublich.
Wie werden die 54 Mio usd signing Bonus dann eigentlich auf den Cap Hit verteilt?

11,63 pro Saison. Viel zu viel.

https://www.sportsnet.ca/hockey/nhl/mit … g-lowball/

Und natürlich möchte das Strichmännchen nun auch überbezahlt werden nachdem die anderen bereits abkassiert haben smile
Das Strichmännchen wird zudem von Darren Ferris vertreten, welcher als harter Verhandlungspartner (zB. Athanasiou, Rieder, Brunner oder Anderson) gefürchtet ist. Von dem gibts ganz sicher keine Geschenke. Das Babyface hat Toronto heftigst in die Scheisse geritten. Zwar haben sie jetzt endlich drei NHL-Verteidiger, Gardiner hat aber noch keinen Vertrag für nächste Saison und Capspace um Vets zu holen wirds nicht geben...auch weil sie einem AHL-Verteidiger noch bis 2024 4,5 Millionen schulden...nicht zu vergessen auch die 1,2 Mio. welche bis 2022 an einen Ringe sammelnden Kessel fliessen...da kann man nur den Kopf schütteln...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

3.334 Zuletzt bearbeitet von Sturmflut93 (2019-02-06 12:02:59)

Re: NHL

HotTakes4Ever hat wieder zugeschlagen. lol Hab mich schon seit dem Signing gefreut, bis du deine Meinung hier wieder kundtust. big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

3.335 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2019-02-06 12:14:57)

Re: NHL

Sturmflut93 schrieb:

HotTakes4Ever hat wieder zugeschlagen. lol Hab mich schon seit dem Signing gefreut, bis du deine Meinung hier wieder kundtust. big_smile

Du bist anderer Ansicht? Wie würdest du denn das noch noch ausbügeln? Wo nimmst du ohne Capspace 4-5 NHL-Verteidiger her?
Bezüglich Nylander hatte ich übrigens auch recht. Der ist nix wert ohne Matthews. Wenn das Babyface den noch traden will, sollte es das bald tun...bei Zaitsev ists schon zu spät. Den nimmt keiner mehr.  Bleibt höchstens noch der Buyout.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

3.336 Zuletzt bearbeitet von Sturmflut93 (2019-02-06 14:12:13)

Re: NHL

Ich hab' beim besten Willen keine Lust, mit dir zu diskutieren. Die Leafs haben den achtbesten GAA der Liga? "Oh, die Verteidiger sind scheisse." Nylander hat einen schwachen Start, nachdem er die gesamte Pre-Season und ~2 Monate Eishockey verpasst hat? "Der kann nichts, habs ja schon immer gesagt, sofort traden."

Ich sag' nur so viel. Wie jedes Team in der NHL haben die Leafs ihre Stärken und Schwächen. Travis Dermott nicht als NHL-Verteidiger zu bezeichnen, finde ich aber gewagt. Dasselbe mit Igor Ozhiganov, ausserdem hat es noch viele interessante Verteidiger in der AHL, Calle Rosen (eher offensiv) & Andreas Borgman (eher defensiv) zum Beispiel (Sandin & Liljegren auch, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die nächste Saison schon bereit sind, sehe da frühestens in 2 Jahren). Mir ist mehr als nur bewusst, dass das keine Top2-Verteidiger sind. Aber man braucht keine Nashville-Defense, wenn man so einen talentierten Forward-Core hat. Man braucht eine Verteidigung, die genau das macht, was in ihrem Namen steht. Verteidigen. Und wenn man den achtbesten GAA der Liga hat, macht diese Verteidigung etwas richtig. Auch ein Hainsey kann sehr effektiv sein, wenn er nicht mehr so oft eingesetzt wird wie bisher. Zaitsev ist natürlich momentan ein Reinfall, es kommt mir aber auch eher vor, dass der in einer offensiveren Rolle effektiver wäre. An der WM war Zaitsev nämlich ausgezeichnet. Bei Babcock wird er aber ausschliesslich defensiv eingesetzt. Da würde ich zum Beispiel gerne Hainsey - Zaitsev sehen als drittes Verteidigungspaar, um Zaitsev mehr offensive Möglichkeiten gewähren. Gardiner - Dermott könnte meiner Meinung nach nämlich auch passen.

Also der Defense-Core der nächsten Saison sehe ich ohne Signings bereits so:

Rielly - ???
Muzzin - Zaitsev
Borgstrom/Rosen - Ozhiganov

Und so wie Rielly mit Hainsey neben sich gespielt hat diese Saison, könnte man ihm einen Besenstiel als Verteidigungspartner hinstellen, und das könnte funktionieren.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

3.337

Re: NHL

Sturmflut93 schrieb:

HotTakes4Ever hat wieder zugeschlagen. lol Hab mich schon seit dem Signing gefreut, bis du deine Meinung hier wieder kundtust. big_smile

Der Text lag garantiert schon Monate in der Schreibtischschublade und nun ist endlich der Moment gekommen, ihn raus zu holen.

Ich sehe die Probleme bei den Leafs eigentlich noch viel mehr in ihrer eigenen Wahrnehmung als in ihren Finanzen. Die kann man mit genug echtem Geld und jungen talentierten Spielern schon in den Griff bekommen, aber die Selbstwahrnehmung der Leafs bereitet mir viel mehr Sorgen (also wenn ich groß was für die Leafs übrig hätte). Da hat man sehr oft das Gefühl, sie halten sich für ein Team wie Tampa Bay, während sie in der der Tabelle dann doch eher auf Augenhöhe mit den (erstaunlich starken) Habs sind.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

3.338

Re: NHL

Zurück zu meinem Punkt. Matthews überbezahlt?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4361.png

Thumbs up

3.339

Re: NHL

Hubert schrieb:

Ich sehe die Probleme bei den Leafs eigentlich noch viel mehr in ihrer eigenen Wahrnehmung als in ihren Finanzen. Die kann man mit genug echtem Geld und jungen talentierten Spielern schon in den Griff bekommen, aber die Selbstwahrnehmung der Leafs bereitet mir viel mehr Sorgen (also wenn ich groß was für die Leafs übrig hätte). Da hat man sehr oft das Gefühl, sie halten sich für ein Team wie Tampa Bay, während sie in der der Tabelle dann doch eher auf Augenhöhe mit den (erstaunlich starken) Habs sind.

Definitiv, die Leafs sind nicht so gut wie Tampa (wie es kein Team ist momentan). Das Problem bei den Leafs ist halt, dass das Team nächste Saison mit Sicherheit nicht besser sein wird. Jetzt können sie die Capspace, die sie durch die ELCs von Marner und Matthews haben, noch für Verbesserungen nutzen. Nächste Saison haben sie diese Möglichkeiten nicht mehr, die kommen erst in zwei Saisons wieder. Ich sehe die Leafs nicht einmal in der Nähe des Stanley Cups, je nach Gegner liegt die zweite Runde drin. Und die Leafs haben halt enorme Erwartungen an ihr Team. Und nachdem sie so lange so mies waren, sieht das Team jetzt im Vergleich halt direkt wie das beste Team aller Zeiten aus. lol

Und zum Contract von Matthews: Ich finde ihn ein bisschen hoch, aber ich habe das Gefühl, das ist auch, weil diese zweistelligen Millionenzahlen noch ungewohnt sind. Wenn wir vom Prozentsatz des Caps ausgehen, den Matthews einnehmen wird, sieht das schon anders aus (alle Zahlen sind berechnet vom Cap Ceiling des Jahres, wo der Vertrag startete)

McDavid 16,67%
Jonathan Toews: 15,2%
Evgeni Malkin: 14,8%
Auston Matthews: 14,63%
Anze Kopitar: 14%
Sidney Crosby: 13,5%
Jack Eichel: 13,3%

Wenn man da die Vergleiche mit anderen Spielern zieht, ist Matthews ziemlich gut mit dabei (und wir rechnen mit dem 79,5 Mio. Cap Ceiling, der wird noch hochgehen, denke Matthews wird bei rund 14% landen). Ich finde ihn okay. Wird halt eng, weil da noch ein 11 Mio Spieler dabei ist mit Tavares und Marner wird wohl auch im zweistelligen Bereich landen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

3.340 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2019-02-06 20:00:31)

Re: NHL

Hubert schrieb:
Sturmflut93 schrieb:

HotTakes4Ever hat wieder zugeschlagen. lol Hab mich schon seit dem Signing gefreut, bis du deine Meinung hier wieder kundtust. big_smile

Der Text lag garantiert schon Monate in der Schreibtischschublade und nun ist endlich der Moment gekommen, ihn raus zu holen.

Ich sehe die Probleme bei den Leafs eigentlich noch viel mehr in ihrer eigenen Wahrnehmung als in ihren Finanzen. Die kann man mit genug echtem Geld und jungen talentierten Spielern schon in den Griff bekommen, aber die Selbstwahrnehmung der Leafs bereitet mir viel mehr Sorgen (also wenn ich groß was für die Leafs übrig hätte). Da hat man sehr oft das Gefühl, sie halten sich für ein Team wie Tampa Bay, während sie in der der Tabelle dann doch eher auf Augenhöhe mit den (erstaunlich starken) Habs sind.

An Geld fehlts da nicht...nur gibts halt den Salary Cap und verglichen mit anderen Teams wie zB. den erwähnten Bolts sind die neuen Contracts einfach crazy. Yzerman hätte Point nie und nimmer 10 Millionen oder mehr nachgeworfen und auch sein Nachfolger wird es wohl nicht. Klar gibts da steuerliche Vorteile aber am Ende ists halt einfach doch schiere Inkompetenz, welche die kanadischen Teams trotz dickem Geldbeutel immer wieder scheitern lässt. Aktuell ist auch nur Winnipeg gut aufgestellt.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

3.341 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2019-02-06 20:18:01)

Re: NHL

NiKiOn schrieb:

Zurück zu meinem Punkt. Matthews überbezahlt?

Garantiert. Vor allem dafür, dass er RFA war und nach diesen nur fünf Jahren als UFA gehen kann wohin er will. Sehr schlau. Er verdient sich jetzt ne goldene Nase, kann wenns gut läuft gar noch ein paar Playoffrunden mitnehmen, hat aber in fünf Jahren die Option, das sinkende Schiff zu verlassen...vermutlich noch bevor die Leafs wieder die Clownshow der Liga sind. Und falls es doch anders kommt, hat er ja seine NMC um sicherzustellen, dass er nicht doch zweimal in kurzer Zeit umziehen muss. Wieviele RFA's haben eigentlich schon eine NMC erhalten? Auf alle Fälle Respekt dafür. Matthews hat das Babyface nicht nur abgezockt, sondern ihm gleich auch noch die Hosen runtergelassen.

Jetzt viel Spass bei den Verhandlungen mit Ferris big_smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

3.342

Re: NHL

https://www.youtube.com/watch?v=t4GR8rXnI-A

big_smile
Lol

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

Re: NHL

???

http://bit.ly/2uFJhK1
https://bit.ly/2zAp0a5

Thumbs up +2

Re: NHL

Vielleicht meinte er das?

Witzig: Eishockey-Spieler Adrian Alvarstein Bockelie tanzt

http://bit.ly/2uFJhK1
https://bit.ly/2zAp0a5

Thumbs up

3.345

Re: NHL

VincentDamphousse25 schrieb:

Vielleicht meinte er das?

Witzig: Eishockey-Spieler Adrian Alvarstein Bockelie tanzt

Wie geil ist das denn? lol

Ich feier' die Serie "Weird NHL" momentan richtig, die Leute, die dafür verantwortlich sind, wissen, was sie machen. big_smile

https://www.youtube.com/watch?v=Q_i4ywjXvRk

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up

3.346

Re: NHL

Was mich immer wundert: Das Spielern in der NHL mal die Kufe aus den Schlittschuhen bricht sieht man ja fast schon regelmäßig, aber in der DEL kann ich mich da an noch überhaupt keinen Fall erinnern. Ist das Zufall und liegt an den deutlich weniger Spielen und der Tatsache, dass man das, wenn es nicht gerade den eigenen Verein betrifft, nicht so mitbekommt, oder ist die NHL nur einfach so viel intensiver, dass es nur dort passiert?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up