101

Re: EZM WM Konzept

MeDDi schrieb:

du machst leider einen kleinen Denkfehler.
Wenn die B-WM vor der A-WM stattfindet (Annahmen: immer die Saison direkt davor)
Dann
- spielt ein Aufsteiger zwei Meisterschaften innerhalb von zwei Saisons.
- der Absteiger wiederum muss 8 Saisons (5+3) warten bis er wieder darf (da er ja wenigstens eine A WM aussetzen soll)

bsp.
Saison 120: A-WM: Absteiger Schweiz
Saison 124: B-WM: Aufsteiger Weißrussland (ohne Schweiz)
Saison 125: A-WM: inkl. Weißrussland; Absteiger Italien
Saison 129: B-WM: Aufsteiger Schweiz (ohne Italien)
Saison 130: A-WM: inkl. Schweiz; Absteiger Weißrussland
Saison 134: B-WM: Aufsteiger Italien (ohne Weißrussland)
etc.

das wäre auf für Freunde einer schönen Statistik ein Grauß, da dann Spieler von Aufsteigen innerhalb kürzester Zeit viele Nationalmannschaftseinsätze hätten.

Mit Verlaub, Meddi, ich befürchte, der Denkfehler liegt da bei dir. Und zwar insofern, als dass in der Saison 120 keine B-WM implementiert war und es deshalb auch keinen Absteiger gibt. Um es richtig zu machen, muss es so ausschauen:

124: B-WM: Aufsteiger Weißrussland
125: A-WM: mit Schweiz, ohne Weißrussland, Absteiger Italien
129: B-WM: mit Italien, Aufsteiger Italien
130: A-WM: mit Weißrussland, Absteiger Weißrussland
134: B-WM: mit Weißrussland
135: A-WM: mit Italien

Bei dem von dir beschriebenen Modus haben wir die B-WM nicht eine Saison vor der A-WM, sondern 4 Saisonen danach. Und das ist freilich kompletter nonsense. Auch wenn wir dann die WM gleichzeitig starten lassen und die Schweiz absteigen lassen, haben wir dann in der A-WM ein Team zu wenig und in der B-WM eines zu viel, weil ja die Schweiz abgestiegen ist und niemand aufgestiegen.

Thumbs up

102

Re: EZM WM Konzept

Honso schrieb:
MeDDi schrieb:

du machst leider einen kleinen Denkfehler.
Wenn die B-WM vor der A-WM stattfindet (Annahmen: immer die Saison direkt davor)
Dann
- spielt ein Aufsteiger zwei Meisterschaften innerhalb von zwei Saisons.
- der Absteiger wiederum muss 8 Saisons (5+3) warten bis er wieder darf (da er ja wenigstens eine A WM aussetzen soll)

bsp.
Saison 120: A-WM: Absteiger Schweiz
Saison 124: B-WM: Aufsteiger Weißrussland (ohne Schweiz)
Saison 125: A-WM: inkl. Weißrussland; Absteiger Italien
Saison 129: B-WM: Aufsteiger Schweiz (ohne Italien)
Saison 130: A-WM: inkl. Schweiz; Absteiger Weißrussland
Saison 134: B-WM: Aufsteiger Italien (ohne Weißrussland)
etc.

das wäre auf für Freunde einer schönen Statistik ein Grauß, da dann Spieler von Aufsteigen innerhalb kürzester Zeit viele Nationalmannschaftseinsätze hätten.

Mit Verlaub, Meddi, ich befürchte, der Denkfehler liegt da bei dir. Und zwar insofern, als dass in der Saison 120 keine B-WM implementiert war und es deshalb auch keinen Absteiger gibt. Um es richtig zu machen, muss es so ausschauen:

124: B-WM: Aufsteiger Weißrussland
125: A-WM: mit Schweiz, ohne Weißrussland, Absteiger Italien
129: B-WM: mit Italien, Aufsteiger Italien
130: A-WM: mit Weißrussland, Absteiger Weißrussland
134: B-WM: mit Weißrussland
135: A-WM: mit Italien

Bei dem von dir beschriebenen Modus haben wir die B-WM nicht eine Saison vor der A-WM, sondern 4 Saisonen danach. Und das ist freilich kompletter nonsense. Auch wenn wir dann die WM gleichzeitig starten lassen und die Schweiz absteigen lassen, haben wir dann in der A-WM ein Team zu wenig und in der B-WM eines zu viel, weil ja die Schweiz abgestiegen ist und niemand aufgestiegen.

Das mit der Saison 120 und der Schweiz als Absteiger war ein BEISPIEL.
Du kannst auch einfach alle Saisons um 5 hoch zählen und erst bei Saison 125 anfangen.
Oder wenn du das dann auch nicht verstehst, lass einfach die erste A-WM in meinem Beispiel weg.

egal wie:  das Ergebnis bleibt das gleiche. roll

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

103

Re: EZM WM Konzept

Eben nicht. 120 ist passé, das war wie es immer war. 124 kommt die erste B-WM, mit den neuen Mannschaften. In meinem Beispiel nehme ich aus Schreibfaulheit einfach nur 4 Teams, das Ergebnis ist dasselbe. Also haben wir die B-WM mit diesem Ergebnis:

1. Weißrussland
2. Kasachstan
3. Japan
4. Südkorea

125 kommt die A-WM, wie gehabt, nur dass es dieses Mal auch einen Absteiger gibt. Ergebnis:

1. Kanada
2. Finnland
3. Deutschland
4. Italien

Also steigt Weißrussland auf und Italien steigt ab.

129 haben wir die nächste B-WM, da spielt dann Italien mit, und das geht dann so aus:

1. Kasachstan
2. Italien
3. Japan
4. Südkorea

130 ist wieder A WM:
1. Finnland
2. Kanada
3. Weißrussland
4. Deutschland

Kasachstan steigt auf, Deutschland steigt ab.

134 ist B-WM:
1. Italien
2. Deutschland
3. Südkorea
4. Japan

Und A-WM 135:
1. Finnland
2. Kanada
3. Weißrussland
4. Kasachstan

Usw. Usw. Usw.

Thumbs up

104

Re: EZM WM Konzept

Womit dann der Aufsteiger immer erst eine A WM aussetzen muss, bevor er mitwirken darf.
nicht wirklich logisch und für den semiprofessionellen Manager nicht nachzuvollziehen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

105 Zuletzt bearbeitet von Honso (2018-07-30 12:43:31)

Re: EZM WM Konzept

MeDDi schrieb:

Womit dann der Aufsteiger immer erst eine A WM aussetzen muss, bevor er mitwirken darf.
nicht wirklich logisch und für den semiprofessionellen Manager nicht nachzuvollziehen.

Naja, Italien ist auch im April in die A-WM aufgestiegen und durfte im Mai trotzdem nicht mitspielen... also in der Realität.

Jedenfalls würde es auch funktionieren, wenn man nicht alles in eine Saison quetscht, ohne dass die Statistiken durcheinanderkommen. Und, um es einfacher verständlich zu machen, könnte man ja von der WM 124/25 sprechen.

Thumbs up

106

Re: EZM WM Konzept

Ich fände es schon eleganter, im 5-Saison-Rhytmus zu bleiben. Sollte wirklich jemand Nationalmannschaften "planen", kann diese Planung durch 4/6 Saisons Pause durcheinander geraten, z.B. durch Karrierende, Sprung über die Rookiegrenze, solch Sachen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

107

Re: EZM WM Konzept

Krist0f schrieb:

Ich fände es schon eleganter, im 5-Saison-Rhytmus zu bleiben. Sollte wirklich jemand Nationalmannschaften "planen", kann diese Planung durch 4/6 Saisons Pause durcheinander geraten, z.B. durch Karrierende, Sprung über die Rookiegrenze, solch Sachen.

Wie gesagt, geht mir auch gut, wenn die WM's zeitgleich stattfinden. Schön wäre halt, wenn es schon zwei ganz klar abgegrenzte Veranstaltungen wären. Nicht dass, wenn ich auf den WM-Banner klicke, da hinter dem Spiel Finnland-Schweden das Spiel Südkorea-Weißrussland aufgeführt wird. Und dass ein B-WM-Spieler dann die Scorerwertung gewinnt, weil er eben beim abgestiegenen Italien spielt und dabei gegen Großbritannien, das mit 1,5-Amateur-Linien spielt, beim 43:0 Sieg 35 Scorerpunkte gemacht hat.

Thumbs up

108

Re: EZM WM Konzept

Honso schrieb:

Schön wäre halt, wenn es schon zwei ganz klar abgegrenzte Veranstaltungen wären. Nicht dass, wenn ich auf den WM-Banner klicke, da hinter dem Spiel Finnland-Schweden das Spiel Südkorea-Weißrussland aufgeführt wird. Und dass ein B-WM-Spieler dann die Scorerwertung gewinnt, weil er eben beim abgestiegenen Italien spielt und dabei gegen Großbritannien, das mit 1,5-Amateur-Linien spielt, beim 43:0 Sieg 35 Scorerpunkte gemacht hat.

Jup, da bin ich voll bei dir!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

109

Re: EZM WM Konzept

Wäre mir nicht anders in den Sinn gekommen. Daher wollte ich auch keinen Mix in der Saison. A-World Cup während der Hauptrunde, B-World Cup während der Playoffs.

Übrigens waren die britischen Stürmer aus der Nominierung gefallen, weil zu viele unter 22 waren. Wäre aber bis Saison 125 kein Problem. Die würde Ende November beginnen, bis dahin ist es theoretisch möglich alles in die Wege zu leiten, aber versprechen will ich es noch nicht.

Thumbs up

110

Re: EZM WM Konzept

Vielleicht sollte man überhaupt überdenken, ob die Regel "Zu viele zu junge Spieler" viel Sinn macht... aber das gehört vielleicht auch gar net hier her.

Thumbs up

111

Re: EZM WM Konzept

Ist kein Regel, nur die Nominierung ist momentan so aufgeteilt, d.h. es werden die besten Spieler über 22 gesucht und die besten unter 22. Aber wenn die besten über 22 nicht vorhanden sind, weil keiner Älter als 22 ist, dann findet sich natürlich nichts in dem Bereich smile

Thumbs up +1

112

Re: EZM WM Konzept

Auf eine B-WM würde ich mich sehr freuen. smile
Natürlich nur wenn Brice dafür Zeit hat!

Meiner Meinung nach ist es am sinnvollsten wenn die beiden WMs in der selben Saison stattfinden.
Meinetwegen können sich die Spiele auch überschneiden oder sogar parallel laufen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png
Organisator: Alpen Hockey Cup
In der Ruhe liegt die Kraft.

Thumbs up

113

Re: EZM WM Konzept

WM 120 abhacken und gut ist wink 124 B und 125 A WM und fertig. 129 bei B WM spielt der Absteiger von A WM und andersrum. Ist doch nichts schlimmes dabei.

Thumbs up +2

114

Re: EZM WM Konzept

Sollte man schon in einer Saison schaffen können.

Eine Saison kann wegen der genannten Altersgrenzen schon wichtig sein.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

115

Re: EZM WM Konzept

Bars schrieb:

WM 120 abhacken und gut ist wink 124 B und 125 A WM und fertig. 129 bei B WM spielt der Absteiger von A WM und andersrum. Ist doch nichts schlimmes dabei.

Das dann ein Land eine Saison weniger Zeit hat und ein Land eine Saison mehr Zeit hat bis sie wieder eine Mannschaft aufstellen müssen ist irgendwie nicht so nach meinem Geschmack....

Solangs Pressesprecher gibt bin ich dennoch mit jeder Lösung bezüglich B-WM zufrieden tongue

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png
Organisator: Alpen Hockey Cup
In der Ruhe liegt die Kraft.

Thumbs up +1

116

Re: EZM WM Konzept

Also mein Verein Magyar JS Budapest ist bereit für die b wm . Genug ungarn bekomme ich schon fast alleine zusammen ;-)

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10894.png

Thumbs up +1

117 Zuletzt bearbeitet von Toni (2018-07-31 23:31:05)

Re: EZM WM Konzept

latri schrieb:

Also mein Verein Magyar JS Budapest ist bereit für die b wm . Genug ungarn bekomme ich schon fast alleine zusammen ;-)

Ich finde, dass ganz große klasse! smile Zitat: Budapest csak négy idegenekkel indul a szezonban. Az első igazi magyar csapat jött létre. (Budapest startet in dieser Saison nur mit vier Fremden. Das erste echte ungarische Team wurde erstellt.) big_smile

+2

118

Re: EZM WM Konzept

@Brice steht für übernächste Saison schon ein Konzept was die B-WM betrifft ??

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_16480.png
http://up.picr.de/30567928rf.png
http://www11.pic-upload.de/09.05.14/n44hflrey1oq.gif

Thumbs up

119

Re: EZM WM Konzept

Nein, ich gehe aktuell leider auch davon aus, dass es noch nicht dazu kommen wird. Hat vorallem zeitliche Gründe. Ich denke da macht es für alle mehr Sinn wenn ich Dinge hinzufüge die für alle Manager relevant sind, wie z.B. die Vorbuchung von Transfersummen, damit mehr Angebote am Ende auch zustande kommen.

Thumbs up +3