4.801 Zuletzt bearbeitet von Krist0f (2018-07-08 22:14:16)

Re: Wunschliste

MeDDi schrieb:
Krist0f schrieb:

Ich wünsche mir eine Tauschbörse für Spieler. Man könnte einen Spieler einstellen und einen Rahmen für einen Tauschspieler angeben.

du hast inGame bereits eine Tauschoption im Transfermarkt.
Hier im Forum, oder in de EZM-Times Angebote und Gesuche dafür zu veröffentlichen ist doch ebenfalls möglich.

Falls du https://www.eiszeit-manager.de/buero/in … tradeoffer meinst: Darüber sehe ich ja nur ein oder ausgehende Angebote. Könnte mir vorstellen, darunter noch eine Auflistung aller Spieler, die getradet werden sollen.

Manchmal macht ein Trade für mich mehr Sinn, aber den Scout nach passen Spielern loszuschicken ist selten zielführend, da die meisten Manager ihre Spieler halten wollen. Spieler auf dem Transfermarkt sind meistens dort, weil ihre Manager am Geld und nicht an einem anderen Spieler interessiert sind.

Die Möglichkeit, zu sagen "Ich habe hier einen Spieler X, der hat bestimmte Werte, passt aber nicht in mein Team, dafür hätte ich gerne einen Stürmer" fände ich deswegen sehr attraktiv. Dabei könnte man dieselben Filter wie auf dem normalen Transfermarkt anwenden.

Ich denke, dann kämen, wie im US Sport, auch mehr Trades insgesamt zustände.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

4.802

Re: Wunschliste

Krist0f schrieb:
MeDDi schrieb:
Krist0f schrieb:

Ich wünsche mir eine Tauschbörse für Spieler. Man könnte einen Spieler einstellen und einen Rahmen für einen Tauschspieler angeben.

du hast inGame bereits eine Tauschoption im Transfermarkt.
Hier im Forum, oder in de EZM-Times Angebote und Gesuche dafür zu veröffentlichen ist doch ebenfalls möglich.

Falls du https://www.eiszeit-manager.de/buero/in … tradeoffer meinst: Darüber sehe ich ja nur ein oder ausgehende Angebote. Könnte mir vorstellen, darunter noch eine Auflistung aller Spieler, die getradet werden sollen.

Manchmal macht ein Trade für mich mehr Sinn, aber den Scout nach passen Spielern loszuschicken ist selten zielführend, da die meisten Manager ihre Spieler halten wollen. Spieler auf dem Transfermarkt sind meistens dort, weil ihre Manager am Geld und nicht an einem anderen Spieler interessiert sind.

Die Möglichkeit, zu sagen "Ich habe hier einen Spieler X, der hat bestimmte Werte, passt aber nicht in mein Team, dafür hätte ich gerne einen Stürmer" fände ich deswegen sehr attraktiv. Dabei könnte man dieselben Filter wie auf dem normalen Transfermarkt anwenden.

Ich denke, dann kämen, wie im US Sport, auch mehr Trades insgesamt zustände.

Unterstütze ich!
Wobei mir ein Tradeblock reichen würde, auf dem einfach nur die Spieler eines Teams gelistet werden, die für einen Tausch zur Verfügung stehen.
Um anderen mitzuteilen, was man benötigt, würde ich eine zusätzliche Einstellung der "transfer needs" bevorzugen (die Scouteinstellungen des Teams werden schon angezeigt, oder?). Das können dann auch alle anderen Manager nutzen und ist nicht an einen Spieler gekoppelt. Das gibt vielleicht auch mehr Freiraum für Verhandlungen zwischen Managern.

Thumbs up

4.803

Re: Wunschliste

kleinher schrieb:
Krist0f schrieb:
MeDDi schrieb:

du hast inGame bereits eine Tauschoption im Transfermarkt.
Hier im Forum, oder in de EZM-Times Angebote und Gesuche dafür zu veröffentlichen ist doch ebenfalls möglich.

Falls du https://www.eiszeit-manager.de/buero/in … tradeoffer meinst: Darüber sehe ich ja nur ein oder ausgehende Angebote. Könnte mir vorstellen, darunter noch eine Auflistung aller Spieler, die getradet werden sollen.

Manchmal macht ein Trade für mich mehr Sinn, aber den Scout nach passen Spielern loszuschicken ist selten zielführend, da die meisten Manager ihre Spieler halten wollen. Spieler auf dem Transfermarkt sind meistens dort, weil ihre Manager am Geld und nicht an einem anderen Spieler interessiert sind.

Die Möglichkeit, zu sagen "Ich habe hier einen Spieler X, der hat bestimmte Werte, passt aber nicht in mein Team, dafür hätte ich gerne einen Stürmer" fände ich deswegen sehr attraktiv. Dabei könnte man dieselben Filter wie auf dem normalen Transfermarkt anwenden.

Ich denke, dann kämen, wie im US Sport, auch mehr Trades insgesamt zustände.

Unterstütze ich!
Wobei mir ein Tradeblock reichen würde, auf dem einfach nur die Spieler eines Teams gelistet werden, die für einen Tausch zur Verfügung stehen.
Um anderen mitzuteilen, was man benötigt, würde ich eine zusätzliche Einstellung der "transfer needs" bevorzugen (die Scouteinstellungen des Teams werden schon angezeigt, oder?). Das können dann auch alle anderen Manager nutzen und ist nicht an einen Spieler gekoppelt. Das gibt vielleicht auch mehr Freiraum für Verhandlungen zwischen Managern.

die Idee in diesem Umfang finde ich grundsätzlich gut. Wenn es Anklang findet würde ich zusätzlich darum bitten, dass man auch Trades mit Ausgleichszahlungen durchführen kann.
Somit hätte man neben der aktuellen Option Spieler gegen "gleichteuren" Spieler noch die Möglichkeit ungleiche Spieler mit einer Teilzahlung zu traden. (das was heute manuell über Kauf mit Gegenkauf gemacht wird.)

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up +1

4.804

Re: Wunschliste

MeDDi schrieb:
kleinher schrieb:
Krist0f schrieb:

Falls du https://www.eiszeit-manager.de/buero/in … tradeoffer meinst: Darüber sehe ich ja nur ein oder ausgehende Angebote. Könnte mir vorstellen, darunter noch eine Auflistung aller Spieler, die getradet werden sollen.

Manchmal macht ein Trade für mich mehr Sinn, aber den Scout nach passen Spielern loszuschicken ist selten zielführend, da die meisten Manager ihre Spieler halten wollen. Spieler auf dem Transfermarkt sind meistens dort, weil ihre Manager am Geld und nicht an einem anderen Spieler interessiert sind.

Die Möglichkeit, zu sagen "Ich habe hier einen Spieler X, der hat bestimmte Werte, passt aber nicht in mein Team, dafür hätte ich gerne einen Stürmer" fände ich deswegen sehr attraktiv. Dabei könnte man dieselben Filter wie auf dem normalen Transfermarkt anwenden.

Ich denke, dann kämen, wie im US Sport, auch mehr Trades insgesamt zustände.

Unterstütze ich!
Wobei mir ein Tradeblock reichen würde, auf dem einfach nur die Spieler eines Teams gelistet werden, die für einen Tausch zur Verfügung stehen.
Um anderen mitzuteilen, was man benötigt, würde ich eine zusätzliche Einstellung der "transfer needs" bevorzugen (die Scouteinstellungen des Teams werden schon angezeigt, oder?). Das können dann auch alle anderen Manager nutzen und ist nicht an einen Spieler gekoppelt. Das gibt vielleicht auch mehr Freiraum für Verhandlungen zwischen Managern.

die Idee in diesem Umfang finde ich grundsätzlich gut. Wenn es Anklang findet würde ich zusätzlich darum bitten, dass man auch Trades mit Ausgleichszahlungen durchführen kann.
Somit hätte man neben der aktuellen Option Spieler gegen "gleichteuren" Spieler noch die Möglichkeit ungleiche Spieler mit einer Teilzahlung zu traden. (das was heute manuell über Kauf mit Gegenkauf gemacht wird.)

Dein Wort ist Brice' Ohr, Ausgleichszahlungen wären mega. Bei Kauf/Gegenkauf gibt's immer so'ne gewisse Unsicherheit, das über einen Trade zu regeln wäre top.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

4.805

Re: Wunschliste

Das mit dem Trade-System würde ich ebenso gerne begrüßen wie die Möglichkeit einen Torwart als Tough Guy einstellen zu können. tongue

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png
Organisator: Alpen Hockey Cup
In der Ruhe liegt die Kraft.

Thumbs up

4.806

Re: Wunschliste

MeDDi schrieb:

Die Option gibt es bereits. Denn wenn du dir die verfügbaren Optionen anschaust hast du sogar noch viel mehr Möglichkeiten:

3 Tage
5 Tage
6 Tage (3&3)
8 Tage (3&5)
9 Tage (3&3&3)
10 Tage
11 Tage (3&3&5)
12 Tage (3&3&3&3)
13 Tage (10&3)
14 Tage (3&3&3&5)
15 Tage (5&10)
usw...

Du hast also ab 3 Tagen maximal 2 Tage Abstand.
Zwischen 3 und 5 Tagen sowie zwischen 6 und 8 Tagen.
Ich habs jetzt nicht nachgerechnet, aber alle Zeiträume über 10 Tagen sollten eigentlich exakt auswählbar sein.

Es ist ein großer Unterschied, ob man ein Camp am Stück oder verteilt auf mehrere kurze Zeiträume abwickelt. 5+3 Tage wirken sich völlig anders aus als 1 x 8 Tage:
- bei den Kosten des Camps
- bei der Auf/Abrundung im Stärkebereich
- bei der Vertragsgestaltung für gecampte Spieler
- bei der Formentwicklung

Nicht zuletzt wäre ein Zwischenwert von 7 oder 8 Tagen ganz einfach komfortabler.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up +1

4.807 Zuletzt bearbeitet von MeDDi (2018-07-10 11:34:14)

Re: Wunschliste

tomrbg schrieb:

Es ist ein großer Unterschied, ob man ein Camp am Stück oder verteilt auf mehrere kurze Zeiträume abwickelt. 5+3 Tage wirken sich völlig anders aus als 1 x 8 Tage:
- bei den Kosten des Camps
- bei der Auf/Abrundung im Stärkebereich
- bei der Vertragsgestaltung für gecampte Spieler
- bei der Formentwicklung

Nicht zuletzt wäre ein Zwischenwert von 7 oder 8 Tagen ganz einfach komfortabler.


Natürlich ist es ein Unterschied und natürlich wäre es auch komfortabler.
Besser wäre noch man könnte die Campdauer taggenau einstellen.
ABER genau darum geht es doch auch in einem Managerspiel, dass eben nicht alles einfach, simpel und komfortabel ist. Sondern, dass man sich Gedanken machen und abwägen muss welche Option man wählt.

oder nicht?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up +4

4.808

Re: Wunschliste

Ich wünsche mir einen Live Ticker (eventuell mit Zwischenstände) für den World Cup. smile

+2

4.809

Re: Wunschliste

MeDDi schrieb:

Natürlich ist es ein Unterschied und natürlich wäre es auch komfortabler.
Besser wäre noch man könnte die Campdauer taggenau einstellen.
ABER genau darum geht es doch auch in einem Managerspiel, dass eben nicht alles einfach, simpel und komfortabel ist. Sondern, dass man sich Gedanken machen und abwägen muss welche Option man wählt.

oder nicht?

Ich gebe Dir Recht, dass es nicht zu einfach oder simpel sein sollte. Trotzdem glaube ich, dass eine vierte Option gerade vor dem Hintergrund eines (eigentlich) einfachen Managerspieles mehr Möglichkeiten bieten würde, ohne das Spiel "komplizierter" zu machen.

Ich will sogar noch einen Schritt weiter gehen. Das Camp könnte - wie bisher - einen Basispreis pro Tag haben. Dieser wird z. B. bei einem 7-Tage-Campaufenthalt fällig. 3 oder 5 Tage werden ein klein wenig (2-3 Prozent) teuerer, 10 Tage ein bisschen (1-2 Prozent) billiger.

Ähnlich wie beim Platzausbau im Stadion hätten Manager dann die Möglichkeit, mit etwas Planung einen kleinen Vorteil zu erwirtschaften (oder einen finanziellen Nachteil in Kauf zu nehmen), ohne, dass sich an den grundlegenden Spielabläufen etwas ändern würde.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

4.810

Re: Wunschliste

tomrbg schrieb:
MeDDi schrieb:

Natürlich ist es ein Unterschied und natürlich wäre es auch komfortabler.
Besser wäre noch man könnte die Campdauer taggenau einstellen.
ABER genau darum geht es doch auch in einem Managerspiel, dass eben nicht alles einfach, simpel und komfortabel ist. Sondern, dass man sich Gedanken machen und abwägen muss welche Option man wählt.

oder nicht?

Ich gebe Dir Recht, dass es nicht zu einfach oder simpel sein sollte. Trotzdem glaube ich, dass eine vierte Option gerade vor dem Hintergrund eines (eigentlich) einfachen Managerspieles mehr Möglichkeiten bieten würde, ohne das Spiel "komplizierter" zu machen.

Ich will sogar noch einen Schritt weiter gehen. Das Camp könnte - wie bisher - einen Basispreis pro Tag haben. Dieser wird z. B. bei einem 7-Tage-Campaufenthalt fällig. 3 oder 5 Tage werden ein klein wenig (2-3 Prozent) teuerer, 10 Tage ein bisschen (1-2 Prozent) billiger.

Ähnlich wie beim Platzausbau im Stadion hätten Manager dann die Möglichkeit, mit etwas Planung einen kleinen Vorteil zu erwirtschaften (oder einen finanziellen Nachteil in Kauf zu nehmen), ohne, dass sich an den grundlegenden Spielabläufen etwas ändern würde.

Grundsätzlich seh ich es hier wie MeDDi, da ich meine Campbelegung auch über mehrere Saisons plane. Sollte man daran was ändern, würde ich aber gleich 10 Stufen einführen. Das ist dann absolut unkompliziert und jeder kann es sich so machen, wie er es möchte.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

4.811

Re: Wunschliste

Krist0f schrieb:
tomrbg schrieb:
MeDDi schrieb:

Natürlich ist es ein Unterschied und natürlich wäre es auch komfortabler.
Besser wäre noch man könnte die Campdauer taggenau einstellen.
ABER genau darum geht es doch auch in einem Managerspiel, dass eben nicht alles einfach, simpel und komfortabel ist. Sondern, dass man sich Gedanken machen und abwägen muss welche Option man wählt.

oder nicht?

Ich gebe Dir Recht, dass es nicht zu einfach oder simpel sein sollte. Trotzdem glaube ich, dass eine vierte Option gerade vor dem Hintergrund eines (eigentlich) einfachen Managerspieles mehr Möglichkeiten bieten würde, ohne das Spiel "komplizierter" zu machen.

Ich will sogar noch einen Schritt weiter gehen. Das Camp könnte - wie bisher - einen Basispreis pro Tag haben. Dieser wird z. B. bei einem 7-Tage-Campaufenthalt fällig. 3 oder 5 Tage werden ein klein wenig (2-3 Prozent) teuerer, 10 Tage ein bisschen (1-2 Prozent) billiger.

Ähnlich wie beim Platzausbau im Stadion hätten Manager dann die Möglichkeit, mit etwas Planung einen kleinen Vorteil zu erwirtschaften (oder einen finanziellen Nachteil in Kauf zu nehmen), ohne, dass sich an den grundlegenden Spielabläufen etwas ändern würde.

Grundsätzlich seh ich es hier wie MeDDi, da ich meine Campbelegung auch über mehrere Saisons plane. Sollte man daran was ändern, würde ich aber gleich 10 Stufen einführen. Das ist dann absolut unkompliziert und jeder kann es sich so machen, wie er es möchte.

für mich ist an dieser Stelle die Frage: Wohin soll sich das Spiel entwickeln?
Ich finde es sehr gut, dass das Spiel einfach strukturiert und übersichtlich gehalten ist.
Aber genau so wichtig finde ich, dass einem hier nicht alles auf dem Silbertablett serviert wird.
Es wäre vordergründig zwar nur eine kleine Änderung, aber für meinen Geschmack würde es dann zu einfach werden.
Nicht in diesem speziellen, aber im allgemeinen warne ich davor, dass Spiel zu einfach zu machen, da es daran kaputt gehen kann. Ich habe so ein Beispiel an einem anderen kleinen Manager leider schon erlebt.
Dort war das Finanzsystem nicht ausgeklügelt und kann konnte trotz einem Team voller Highend-Spieler Geld scheffeln ohne Ende und es gab eigentlich keine Option Fehler zu machen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

4.812

Re: Wunschliste

Man bekommt hier echt den Eindruck, der ganze Reiz des Spiels hängt an der Planung des Trainingscamps... Ich finde den Vorschlag auch gut, kann persönlich aber nicht erkennen, warum das Spiel so viel langweiliger werden sollte, wenn ich statt zwei Trainingscamps von 5 und 3 Tagen einfach nur eines von 8 Tagen klicke. Im Umkehrschluss könnte man ja auch fordern, dass jeder Spieler jeden Tag extra zum normalen Training geklickt werden müsste - wäre dann etwas komplizierter, ob ich das dann aber gut finden würde...

Thumbs up

4.813 Zuletzt bearbeitet von Krist0f (2018-07-12 10:56:00)

Re: Wunschliste

Honso schrieb:

Ich finde den Vorschlag auch gut, kann persönlich aber nicht erkennen, warum das Spiel so viel langweiliger werden sollte, wenn ich statt zwei Trainingscamps von 5 und 3 Tagen einfach nur eines von 8 Tagen klicke.

Es gibt keine sinnvolle Begründung, warum es ausgerechnet 8 Tage sein sollen. Warum nicht 9 oder 7? Für beide Zahlen gibt es pro und contra, deswegen meine ich, es solange so zu lassen, wie es ist, oder alle Tage von 1 bis 10 einstellbar sind.

Das EZM als Spiel ist mega, hinter jedem Detail steckt ein sinnvoller Gedanke, deswegen sollte hier auch jedes Detail ausdiskutiert werden können.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

4.814

Re: Wunschliste

Krist0f schrieb:
Honso schrieb:

Ich finde den Vorschlag auch gut, kann persönlich aber nicht erkennen, warum das Spiel so viel langweiliger werden sollte, wenn ich statt zwei Trainingscamps von 5 und 3 Tagen einfach nur eines von 8 Tagen klicke.

Es gibt keine sinnvolle Begründung, warum es ausgerechnet 8 Tage sein sollen. Warum nicht 9 oder 7? Für beide Zahlen gibt es pro und contra, deswegen meine ich, es solange so zu lassen, wie es ist, oder alle Tage von 1 bis 10 einstellbar sind.

Das EZM als Spiel ist mega, hinter jedem Detail steckt ein sinnvoller Gedanke, deswegen sollte hier auch jedes Detail ausdiskutiert werden können.

Naja, ich denke 7 oder 8 ist auch Jacke wie Hose. Die Mitte zwischen 5 und 10 ist ja bekanntlich 7,5, und das ist nun wirklich etwas schwer einzustellen. 9 oder 10, das macht dann wohl wirklich nicht mehr viel aus. Freilich kann man über jedes Detail diskutieren, und man sollte auch jedes Detail diskutieren, allerdings sollte man sich auch vor Augen halten, was jedes Detail wirklich verändert. Ich erhalte, wie gesagt, den Eindruck, als ob bei Einführung dieses bequemen, nicht absolut notwendigen Features der 7 oder 8 Tage Traingscamp plötzlich die perfekten Jungspieler nur so sprießen würden und man sich gar nicht mehr groß darum kümmern müsste. Dem halte ich entgegen, dass der große Unterschied wirklich weniger in der Planung liegt (5+3 sind, wie bereits mehrmals angesprochen, ebenfalls 8) sondern eben in der Bequemlichkeit und auch mit finanziellem Vorteil verbunden. Und hier frage ich mich echt: Ist es wirklich in irgendweiner Weise dem Spielspaß abträglich wenn ich einen Spieler anstatt zunächst 5 und dann 3 Tage ins Camp zu schicken, ihn gleich für 8 Tage einbuche?

Thumbs up 0

4.815

Re: Wunschliste

Honso schrieb:
Krist0f schrieb:
Honso schrieb:

Ich finde den Vorschlag auch gut, kann persönlich aber nicht erkennen, warum das Spiel so viel langweiliger werden sollte, wenn ich statt zwei Trainingscamps von 5 und 3 Tagen einfach nur eines von 8 Tagen klicke.

Es gibt keine sinnvolle Begründung, warum es ausgerechnet 8 Tage sein sollen. Warum nicht 9 oder 7? Für beide Zahlen gibt es pro und contra, deswegen meine ich, es solange so zu lassen, wie es ist, oder alle Tage von 1 bis 10 einstellbar sind.

Das EZM als Spiel ist mega, hinter jedem Detail steckt ein sinnvoller Gedanke, deswegen sollte hier auch jedes Detail ausdiskutiert werden können.

Naja, ich denke 7 oder 8 ist auch Jacke wie Hose. Die Mitte zwischen 5 und 10 ist ja bekanntlich 7,5, und das ist nun wirklich etwas schwer einzustellen. 9 oder 10, das macht dann wohl wirklich nicht mehr viel aus.

9 wäre noch bequemer, weil 10+10+9 genau der Dauer einer Saison entspricht. Damit ließe sich perfekt planen. Wie geschrieben, gibt für alles Argumente.

Honso schrieb:

Dem halte ich entgegen, dass der große Unterschied wirklich weniger in der Planung liegt (5+3 sind, wie bereits mehrmals angesprochen, ebenfalls 8) sondern eben in der Bequemlichkeit und auch mit finanziellem Vorteil verbunden. Und hier frage ich mich echt: Ist es wirklich in irgendweiner Weise dem Spielspaß abträglich wenn ich einen Spieler anstatt zunächst 5 und dann 3 Tage ins Camp zu schicken, ihn gleich für 8 Tage einbuche?

Problem ist, wenn man jetzt bei jeder Kleinigkeit sagt, komm Brice, mach mal, ist eh nur ne Kleingkeit und dem Spielspaß nicht abträglich, mir passt es grad ganz gut.

Und ja, mir würde es den Spielspaß nehmen, weil ich über mehrere Saison mit 3/5/10 Tage plane, um damit im Idealfall einen Vorteil zu erzüchten. Dann hätte ich mir die Planung auch schenken können.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

4.816 Zuletzt bearbeitet von tomrbg (2018-07-13 21:34:26)

Re: Wunschliste

Honso schrieb:

Man bekommt hier echt den Eindruck, der ganze Reiz des Spiels hängt an der Planung des Trainingscamps...

Du wirst lachen, sobald Dein Stadion und das Umfeld voll ausgebaut sind, ist das Camp der vielleicht wichtigste Faktor im Spiel (zumindest bei Managern, die weniger auf den Transfermarkt, sondern auf den eigenen Nachwuchs setzen).

Warum 7 oder 8 Tage? Ganz einfach, weil es in der Mitte zwischen 5 und 10 liegt.

7 Tage hätten den Vorteil, dass sie durch keine Kombination der bisherigen Camp-Aufenthalte erzielt werden können (außer durch vorzeitigen Abbruch des Camps).

Das Ganze ist keine extrem wichtige Frage; ich spiele seit 94 Saisonen ohne diesen "Zwischenschritt" im Camp und kann gut damit leben.

Im Gegensatz zu Meddi finde ich,  dass eine solche Option nur Vorteile bringen würde. Das Spiel würde nicht einfacher oder komplizierter oder unübersichtlicher (wohl aber komfortabler). Aber es gäbe einfach mehr Handlungsspielraum, was das Feintuning angeht.

Eine Option, das Camp tageweise zu steuern, fände ich weniger gut. Hier würde wirklich die Übersichtlichkeit leiden, vor allem für die "Handyspieler".

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

4.817

Re: Wunschliste

Frage: wieso das ganze auf 10 Tage beschränken? Wieso nicht gleich 29 Tage einstellen? Oder halt! Noch einfacher: den Spieler per Knopfdruck eine, bzw. zwei Saisons ins Camp schicken... nee zu umständlich!!! Die Spieler sollen schon voll ausgebildet aus der Jugend kommen!!!

Thumbs up +1

4.818

Re: Wunschliste

Packo schrieb:

Frage: wieso das ganze auf 10 Tage beschränken? Wieso nicht gleich 29 Tage einstellen? Oder halt! Noch einfacher: den Spieler per Knopfdruck eine, bzw. zwei Saisons ins Camp schicken... nee zu umständlich!!! Die Spieler sollen schon voll ausgebildet aus der Jugend kommen!!!

Ist da Sarkasmus dabei?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png
Organisator: Alpen Hockey Cup
In der Ruhe liegt die Kraft.

Thumbs up

4.819

Re: Wunschliste

Was haltet Ihr eigentlich von einer U20 bez. U21 WM? Ich weiß nicht ob das schon thematisiert wurde? War jetzt eine Blitzidee von mir. smile

Mag Nachwehen von der Party gestern Abend sein und die Freude
darüber, dass CR7 nun für Juventus spielt. big_smile wink

+1

4.820

Re: Wunschliste

Toni schrieb:

Was haltet Ihr eigentlich von einer U20 bez. U21 WM? Ich weiß nicht ob das schon thematisiert wurde? War jetzt eine Blitzidee von mir. smile

Wurde glaube ich schon mehrfach vorgeschlagen wink
An sich finde ich die aktuelle Einbindung als dritte Reihe im World Cup schon ok.
Da sieht man dann auch auf Dauer die deutlichen Differenzen der Top-Nationen (Kanada!) zu den eher durchgehend schwachen Nachwuchsreihen (diesmal Schweiz), weshalb die am World Cup so reizvolle Ausgeglichenheit wohl kaum gegeben wäre, insofern kaum ein sportlicher Mehrwert, sondern nur deutlicher Mehraufwand für Brice, den ich als nicht unbedingt nötig erachte. Da hätte ne B-WM aktuell glaube ich mehr Reiz wink

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9173.pnghttp://bit.ly/2jZOU0X
http://bit.ly/2t4Ad0S

Thumbs up +2

4.821

Re: Wunschliste

KEC1972 schrieb:
Toni schrieb:

Was haltet Ihr eigentlich von einer U20 bez. U21 WM? Ich weiß nicht ob das schon thematisiert wurde? War jetzt eine Blitzidee von mir. smile

Wurde glaube ich schon mehrfach vorgeschlagen wink
An sich finde ich die aktuelle Einbindung als dritte Reihe im World Cup schon ok.
Da sieht man dann auch auf Dauer die deutlichen Differenzen der Top-Nationen (Kanada!) zu den eher durchgehend schwachen Nachwuchsreihen (diesmal Schweiz), weshalb die am World Cup so reizvolle Ausgeglichenheit wohl kaum gegeben wäre, insofern kaum ein sportlicher Mehrwert, sondern nur deutlicher Mehraufwand für Brice, den ich als nicht unbedingt nötig erachte. Da hätte ne B-WM aktuell glaube ich mehr Reiz wink

Eine B-WM finde ich eben so gut wie meine Idee mit einer U20 bez. U21 WM. Einen deutlichen Mehraufwand für Brice möchte ich natürlich auf keinen Fall. Der World Cup hat mir sehr gut gefallen und daher mein Wunsch mit der U20 bez. U21 WM. smile

4.822

Re: Wunschliste

KEC1972 schrieb:
Toni schrieb:

Was haltet Ihr eigentlich von einer U20 bez. U21 WM? Ich weiß nicht ob das schon thematisiert wurde? War jetzt eine Blitzidee von mir. smile

Wurde glaube ich schon mehrfach vorgeschlagen wink
An sich finde ich die aktuelle Einbindung als dritte Reihe im World Cup schon ok.
Da sieht man dann auch auf Dauer die deutlichen Differenzen der Top-Nationen (Kanada!) zu den eher durchgehend schwachen Nachwuchsreihen (diesmal Schweiz), weshalb die am World Cup so reizvolle Ausgeglichenheit wohl kaum gegeben wäre, insofern kaum ein sportlicher Mehrwert, sondern nur deutlicher Mehraufwand für Brice, den ich als nicht unbedingt nötig erachte. Da hätte ne B-WM aktuell glaube ich mehr Reiz wink

nett und auch auf den Punkt gebraucht , denke auch dass die Schweiz mit einem Rookie Goalie besser aufgestellt gewesen wäre. Aber die Diskussion, wenn auf jeder Position Rookie spielt nur auf der Torhüter Position nicht, die müsst ihr weiterführen.
Hab alles versucht und weis gar nicht wie das ist aber ich gehe mal davon aus das Pferde onds Äffle dann auch Finalgoalie ist und den Pot in die Höhe halten dürfen

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_4498.png
eat the rich

Thumbs up

4.823 Zuletzt bearbeitet von Krist0f (2018-07-15 09:22:15)

Re: Wunschliste

Toni schrieb:

Was haltet Ihr eigentlich von einer U20 bez. U21 WM? Ich weiß nicht ob das schon thematisiert wurde? War jetzt eine Blitzidee von mir. smile

Ich finde die Idee gut, alle Spieler die unter die aktuelle Rookieregelung fallen ein eigenes Turnier austragen zu lassen. Die Rookieregelung bei der WM im aktuellen Format finde ich blödsinnig, gibt es in der Realität doch auch nirgendwo (?).

Ich würde es deswegen begrüßen, eine U22 WM* und eine "richtige" WM spielen zu lassen, in der wirklich die besten der besten einen legitimen und über Überlegungen wie "die haben nur dank des schlechten Nachwuchses von dem und dem" erhabenen Weltmeister ausspielen dürfen.

Dazu würde ich auch eine B Wm für kleinerer Nationen mit der Chance zum Aufstieg in die A WM, vllt über eine Relegation gegen den letzten der A WM, begrüßen. Relegationsspiel einfach deswegen, um zu verhindern, dass dann plötzlich irgendwelche Amateur-Goalies die ganze Gruppenphase verpfuschen.

Muss am Ende des Tages natürlich auch von Brice organisiert werden, aber das wäre mein Wunsch tongue

*Alle Spieler einer Nation, die am Stichtag der Kadernominierung maximal 22 sind. Damit hätte man einen Spielerpool mit allen, die 18, 19, 20, 21, 22 sind. Bei einem 5 Jahresrythmus hätte dann jeder Spieler einmal die Chance, bei einer Jugend-WM dabei zu sein

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

4.824 Zuletzt bearbeitet von Toni (2018-07-15 11:18:36)

Re: Wunschliste

Krist0f schrieb:

Ich finde die Idee gut, alle Spieler die unter die aktuelle Rookieregelung fallen ein eigenes Turnier austragen zu lassen. Die Rookieregelung bei der WM im aktuellen Format finde ich blödsinnig, gibt es in der Realität doch auch nirgendwo (?).

Ich würde es deswegen begrüßen, eine U22 WM* und eine "richtige" WM spielen zu lassen, in der wirklich die besten der besten einen legitimen und über Überlegungen wie "die haben nur dank des schlechten Nachwuchses von dem und dem" erhabenen Weltmeister ausspielen dürfen.

Dazu würde ich auch eine B Wm für kleinerer Nationen mit der Chance zum Aufstieg in die A WM, vllt über eine Relegation gegen den letzten der A WM, begrüßen. Relegationsspiel einfach deswegen, um zu verhindern, dass dann plötzlich irgendwelche Amateur-Goalies die ganze Gruppenphase verpfuschen.

Muss am Ende des Tages natürlich auch von Brice organisiert werden, aber das wäre mein Wunsch tongue

*Alle Spieler einer Nation, die am Stichtag der Kadernominierung maximal 22 sind. Damit hätte man einen Spielerpool mit allen, die 18, 19, 20, 21, 22 sind. Bei einem 5 Jahresrythmus hätte dann jeder Spieler einmal die Chance, bei einer Jugend-WM dabei zu sein

Die Idee und der Wunsch eine U20, U21 oder U22 WM, wie Krist0f geschrieben hat, spielen zu lassen. Endstand recht spontan ohne mir darüber wirklich Gedanken gemacht zu haben. Nachdem ich sah, dass Italien wohl ein Umbruch bevorsteht! Fragte ich mich: Wie steht es eigentlich um den italienischen Nachwuchs? Das Fragen sich mit Sicherheit auch andere Mitspieler, in Bezug auf ihre Nation.

Gerne hätte ich mir mal einen Überblick darüber verschafft, wie es mit kommenden Nationalspielern und dem Nachwuchs für Italien aussieht. Aber bei über 2000 Teams etwas schwierig. big_smile

Eine B-WM mit einer Relegation oder einer Qualifikation, für die A-WM finde ich sehr gut. Wie schon geschrieben, möchte ich Brice keinen deutlichen Mehraufwand zumuten. Es war nur ein Vorschlag bez. Wunsch. Brice Zitat: „Wünschen kann man sich bekanntlich vieles…“ big_smile wink

4.825 Zuletzt bearbeitet von tomrbg (2018-07-15 19:01:38)

Re: Wunschliste

Packo schrieb:

Frage: wieso das ganze auf 10 Tage beschränken? Wieso nicht gleich 29 Tage einstellen? Oder halt! Noch einfacher: den Spieler per Knopfdruck eine, bzw. zwei Saisons ins Camp schicken... nee zu umständlich!!! Die Spieler sollen schon voll ausgebildet aus der Jugend kommen!!!

Warum dieser unsachliche Kommentar? Du bist ein Manager, der seinen Nachwuchs gezielt fördert, und solltest meinen Vorschlag eigentlich verstehen. Du musst ihn nicht gutheißen, aber Deine Andeutung, ich wolle ein "Rundumsorglos-Paket" für schlechte Manager fordern, ist unangemessen und polemisch.

Es geht nicht darum, die Nachwuchsförderung leichter zu machen oder stärkere Spieler ohne Mehraufwand zu "produzieren", sondern darum, mehr Optionen bei gleicher, leichter Bedienbarkeit und innerhalb der bestehenden Rechenmodelle des Spiels zu bieten.

Als erfahrener Manager solltest Du diesen Unterschied erkennen. Mit Ironie kann ich leben; aber ich lasse mir ungern das Wort im Mund verdrehen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up +5