26

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Erstmal Glückwunsch Bonanza zum Sieg im Tippspiel,nicht schlecht smile und ich habe es geschafft auf Platz 10 zu landen und das obwohl ich gestern alles falsch getippt habe.Hätte meine Tipps tauschen sollen,hatte nämlich ein 2:2 zwischen den Kanadiern und den Amis getippt und auf einen Sieg Schwedens.Aber man steckt ja nicht drin,was die Teams da so spielen werden.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_492.png
http://fs5.directupload.net/images/160327/luejorjy.png

Thumbs up

27

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Die Schweden spielen sicherlich nicht das attraktivste Eishockey, aber ein sehr effektives. Möglicherweise war bei der Schweiz auch die Kraft ein Faktor. Abgesehen davon waren alle Shootouts bei der WM schwach. Die deutschen haben da auch nichts auf die Kette bekommen und auch von den Großen kam da nicht viel. Das war generell schon eine Enttäuschung.

Letztendlich zählen dazu auch die Kanadier, mit diesem Kader war alle andere als der Titel ein Witz. Ein paar tolle Angriffe und Kombinationen, aber das war es dann auch, außerdem im Vergleich zu den anderen Nationen eher unglückliches Goaltending. Möglicherweise haben andere ja abgesagt, aber ich hätte eher Ward oder Allen ins Tor gestellt und Jones wäre sicherlich noch eine gute Nachnominierung gewesen. Aber gut, jeder ist immer schlauer als die Coaches wink

Thumbs up

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Brice schrieb:

Die Schweden spielen sicherlich nicht das attraktivste Eishockey, aber ein sehr effektives. Möglicherweise war bei der Schweiz auch die Kraft ein Faktor. Abgesehen davon waren alle Shootouts bei der WM schwach. Die deutschen haben da auch nichts auf die Kette bekommen und auch von den Großen kam da nicht viel. Das war generell schon eine Enttäuschung.

Letztendlich zählen dazu auch die Kanadier, mit diesem Kader war alle andere als der Titel ein Witz. Ein paar tolle Angriffe und Kombinationen, aber das war es dann auch, außerdem im Vergleich zu den anderen Nationen eher unglückliches Goaltending. Möglicherweise haben andere ja abgesagt, aber ich hätte eher Ward oder Allen ins Tor gestellt und Jones wäre sicherlich noch eine gute Nachnominierung gewesen. Aber gut, jeder ist immer schlauer als die Coaches wink

Besonders effektiv würde ich es nicht nennen, wenn man ständig in Puckbesitz ist aber nur der Gegner zu Chancen kommt. Wenn die Kräfte nachgelassen haben, dann vor allem weil die falschen Leute zuviel gespielt haben und man eben zu defensiv wurde. Wenn zwei der besten Spieler wie Timo Meier nur 16, oder Joel Vermin nur 12 Minuten spielen und auf Leute wie Frick und Baltisberger komplett verzichtet wird, kann man nachher auch nicht Müdigkeit als Grund anführen. Die Schweden haben übrigens die Eiszeit noch viel weniger verteilt. Die hatten sechs Spieler mit weniger als 10min Eiszeit. Wenn man müde wird, bringt es zudem wenig, noch defensiver zu spielen. Jeweils zum Drittelsende ging ja dann doch wieder was nach vorne und die Verteidiger sind aufgerückt. Das war Fischer's Taktik. Der Narr hat evtl. gar noch geglaubt, die Schweden im Shootout schlagen zu können. Zutrauen würd ich's ihm.
Man kann es drehen und wenden wie man will. Objektiv gesehen hat Fischer einmal mehr verkackt und nach einem äusserst glücklichen Sieg gegen Kanada die sich bietende Chance gegen ein schlagbares Schweden vergeben.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

29 Zuletzt bearbeitet von Hubert (2018-05-21 20:58:34)

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Bonanza schrieb:
Brice schrieb:

Abgesehen davon Glückwunsch an Bonanza der das Tippspiel gewonnen hat. Auf Platz 2 & 3 laufen romario498 und Geronimo ein. Denkbar knapp folgen auf Platz 4 dann 5 Manager mit nur einem Punkt weniger.

Thanks smile

Letzten 5 spiele 0 Punkte gesammelt aber ins Ziel gerettet. Das ist Qualitätssicherung im Glücksspielmanagement.


Somit das komplette Gegenteil von mir. Ich hab am letzten Tag die vollen 8 Punkte kassiert, aber in der Gruppenphase überhaupt nichts gerissen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2464.png

Thumbs up

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Also das mit den Eiszeiten sollte man als langjähriger Eishockey-Fan doch verstehen? Spieler werden situationsbedingt eingesetzt und Scherwey wurde halt oft im eigenen Drittel eingesetzt oder in der neutralen Zone, um den Puck rauszubringen. Und als ZSC Fan schmerzt es mich, es zu sagen, aber Scherwey war mit einer der besten Spieler des Schweizer Teams, genau deshalb weil er das Spiel einfach gemacht hat, den Puck rauspowern, im gegnerischen Drittel den Puck tief bringen oder aufs Tor, um ein Bully oder einen Rebound zu provozieren. Gefiel mir sehr gut und auch wenn er oft auf dem Eis stand, ich sah kaum eine Shift von ihm, die mir nicht gefallen hatte.

Und Dave Sutter anstatt Raphael Diaz? Bitte, Sutter hatte einen soliden Playoff-Run, in der Quali war der vor allem in der ersten Saisonhälfte katastrophal, jedenfalls was ich von ihm gesehen habe. Ich bin jetzt nicht der grösste Diaz-Fan, aber wir hatten ein gutes Powerplay und da liegen definitiv seine Stärken. Ich habe auch keinen grossen Fehler von ihm gesehen in den Spielen, die ich von der Schweiz gesehen habe. Sind 30 Minuten viel? Ja, aber er war glaube ich bei beiden langen Druckphasen der Schweden auf dem Eis, das zieht die Eiszeit natürlich noch nach oben, Josi sass dafür wegen einer unfassbar bescheuerten Strafe 4 Minuten auf der Strafbank. Untersander war auch genau deswegen mit im Team, defensiv ist er durchschnittlich, aber offensiv kann er gut kreieren. Und die Offensive war sehr oft das Problem bei den Schweizern, dieses Jahr aber nicht. Vermin war auch gut, aber anstelle von wem hätte er mehr spielen sollen? Die Center waren bis auf Haas alle überzeugend in meinen Augen, Corvi hat gut funktioniert mit Andrighetto und Niederreiter und Schäppi war einfach wie immer defensiv sehr solide.

Objektiv gesehen hat Fischer diese starke Mannschaft ins WM-Finale gebracht. In einer WM, in der Schweden, Kanada, USA, Russland und in meinen Augen auch Finnland eine bessere Mannschaft hatten. Hätte ich 1-2 Sachen etwas anders gemacht als der Trainer? Natürlich. Aber sagen, dass der Trainer versagt hat bei einer Silbermedaille, weil er nicht alles so gemacht hat wie man es wollte, ist einfach nur lächerlich. Und man wurde nicht einmal zerlegt wie in 2013, nein, man zwang die Schweden ins Penaltyschiessen. Das Match war auf Augenhöhe, hätte auf jede Seite kippen können. Und die Schweizer hatten auch ihre Chancen in der OT, soll Fischer noch aufs Eis steigen und die Tore machen oder was? Mein Gott ey.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11772.png

Thumbs up +2

31 Zuletzt bearbeitet von Datsjuk4ever (2018-05-22 12:43:08)

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Sturmflut93 schrieb:

Also das mit den Eiszeiten sollte man als langjähriger Eishockey-Fan doch verstehen? Spieler werden situationsbedingt eingesetzt und Scherwey wurde halt oft im eigenen Drittel eingesetzt oder in der neutralen Zone, um den Puck rauszubringen. Und als ZSC Fan schmerzt es mich, es zu sagen, aber Scherwey war mit einer der besten Spieler des Schweizer Teams, genau deshalb weil er das Spiel einfach gemacht hat, den Puck rauspowern, im gegnerischen Drittel den Puck tief bringen oder aufs Tor, um ein Bully oder einen Rebound zu provozieren. Gefiel mir sehr gut und auch wenn er oft auf dem Eis stand, ich sah kaum eine Shift von ihm, die mir nicht gefallen hatte.

Und Dave Sutter anstatt Raphael Diaz? Bitte, Sutter hatte einen soliden Playoff-Run, in der Quali war der vor allem in der ersten Saisonhälfte katastrophal, jedenfalls was ich von ihm gesehen habe. Ich bin jetzt nicht der grösste Diaz-Fan, aber wir hatten ein gutes Powerplay und da liegen definitiv seine Stärken. Ich habe auch keinen grossen Fehler von ihm gesehen in den Spielen, die ich von der Schweiz gesehen habe. Sind 30 Minuten viel? Ja, aber er war glaube ich bei beiden langen Druckphasen der Schweden auf dem Eis, das zieht die Eiszeit natürlich noch nach oben, Josi sass dafür wegen einer unfassbar bescheuerten Strafe 4 Minuten auf der Strafbank. Untersander war auch genau deswegen mit im Team, defensiv ist er durchschnittlich, aber offensiv kann er gut kreieren. Und die Offensive war sehr oft das Problem bei den Schweizern, dieses Jahr aber nicht. Vermin war auch gut, aber anstelle von wem hätte er mehr spielen sollen? Die Center waren bis auf Haas alle überzeugend in meinen Augen, Corvi hat gut funktioniert mit Andrighetto und Niederreiter und Schäppi war einfach wie immer defensiv sehr solide.

Objektiv gesehen hat Fischer diese starke Mannschaft ins WM-Finale gebracht. In einer WM, in der Schweden, Kanada, USA, Russland und in meinen Augen auch Finnland eine bessere Mannschaft hatten. Hätte ich 1-2 Sachen etwas anders gemacht als der Trainer? Natürlich. Aber sagen, dass der Trainer versagt hat bei einer Silbermedaille, weil er nicht alles so gemacht hat wie man es wollte, ist einfach nur lächerlich. Und man wurde nicht einmal zerlegt wie in 2013, nein, man zwang die Schweden ins Penaltyschiessen. Das Match war auf Augenhöhe, hätte auf jede Seite kippen können. Und die Schweizer hatten auch ihre Chancen in der OT, soll Fischer noch aufs Eis steigen und die Tore machen oder was? Mein Gott ey.

Als langjähriger Eishockeyfan könnte man auch sehen, dass Scherwey während der Spiele mehr und mehr die Luft ausging. Meine Sympathien liegen auch eher beim ZSC und Scherwey mochte ich trotzdem immer, aber 20min spielt der nie in Bern...auch nicht wenn es Verlängerung gibt. Das wäre mir aufgefallen. Da gibts 15, 16min maximum. Danach ist auch der Duracell Hase auf der Schnauze. Diaz war besser als erwartet, hat aber im Nationalteam genau so wenig verloren wie in der NHL. Was du über Sutter schreibst, ist ebenfalls falsch. Du bist nicht der Einzige der ihn nach wie vor unterschätzt, aber er ist bereits seit Jahren der beste NLA-Verteidiger mit Schweizer Pass. Zumindest fällt mir kein besserer ein. Er war es bereits in Biel, auch in den Playoffs. Deshalb hat ihn der ZSC auch geholt. Wenn du defensiv spielen willst, brauchst du auch das entsprechende Personal. Untersander ist genauso Trash wie Blum, den Fischer zuletzt stets mitgenommen hat. Sowas hat einfach nicht die Qualität für internationale Turniere. Für Norwegen oder Frankreich mögen diese Alibiverteidiger reichen aber gegen alles was über NLA-Qualität rausgeht sehen die kein Land. Siegenthaler hat eine gute AHL-Saison gespielt und wäre die bessere Option gewesen.

Silber zu gewinnen ist zwar nice aber man tat es eben trotz bestem Team ever nur weil man gegen Kanada unglaublichen Dusel und einen Genoni in Topform hatte. Objektiv gesehen konnte man nur ein Drittel lang mithalten. Man kann sich alles schönreden oder schönsaufen und ja, man hätte auch gewinnen können. Trotzdem wurden Fehler gemacht und die Chancen in einem Penaltyschiessen gegen Schweden tendierten mit diesem Roster von Beginn weg gen null. Darauf hätte man sich nie verlassen dürfen. Ich bin nach wie vor stinksauer, dass diese Deppen leichtfertig Gold verschenkt haben. Die Spieler hätten es verdient. Wie sie nach dem Spiel weinten, bricht einem das Herz. Was für eine Schande.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

32

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Hubert schrieb:
Bonanza schrieb:
Brice schrieb:

Abgesehen davon Glückwunsch an Bonanza der das Tippspiel gewonnen hat. Auf Platz 2 & 3 laufen romario498 und Geronimo ein. Denkbar knapp folgen auf Platz 4 dann 5 Manager mit nur einem Punkt weniger.

Thanks smile

Letzten 5 spiele 0 Punkte gesammelt aber ins Ziel gerettet. Das ist Qualitätssicherung im Glücksspielmanagement.


Somit das komplette Gegenteil von mir. Ich hab am letzten Tag die vollen 8 Punkte kassiert, aber in der Gruppenphase überhaupt nichts gerissen.

Sagte ich schon, dass ich in den letzten 5 Spielen ebenfalls null Punkte eingefahren habe...?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9472.png

Thumbs up

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Sind die 5 glücklichen Manager des Tippspiels schon ausgelost worden? Wenn ja, wie heißen Sie?

Thumbs up

34

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Ja sind sie. Willst Du sie unter Druck setzen? big_smile

Thumbs up +1

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Brice schrieb:

Ja sind sie. Willst Du sie unter Druck setzen? big_smile

Hoffte bloß dass du zeitlich noch nicht dazugekommen wärst die Ziehung durchzuführen.

Thumbs up

36

Re: Eishockey WM 2018 & Tippspiel

Doch, aber die Chancen stehen ja leider auch nicht so gut bei 400 Tippern. Beim nächsten Mal gibt es wieder 10 Gewinner smile

Thumbs up