Re: Wunschliste

Es tut mir leid, aber ich denke da bin ich raus. Es ist "nur" ein Spiel. Wird immer wieder betont. Aber gerade dein Edit zeigt das es das für dich nicht ist. "Gutes Management vorrausgesetzt" ist frech wie ich finde.
Denn das bedeutet, wenn jemand beruflich, oder weil die Kinder schwer krank sind und betreuung baruchen, oder der Partner dieses Schicksal trifft, oder die Eltern oder oder oder, das ich kein guter Manager bin wenn ich dann in die Bedroille komme.
Folgendes Szenario:
Ich verlängere meine Verträge extra Häppchenweise, damit nicht alle Spieler gleichzeitig "abhauen". Jetzt verletzt sich mein Sohn schwer und liegt im KH. Das passiert wie es nunmal immer so ist dann wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Glaubst du ich kümmere mich dann um mein Team? Ne, bestimmt nicht. Nach drei Tagen ist die Situation aber dann entspannt, das schlimmste Überstanden und ich finde die Zeit auch mal wieder in den EZM zu schauen. Am ersten Tag sind aber 3 Spieler gegangen. Die wollte ich am Abend verlängern. Ansich bin ich jeden Tag online. Also alles gut. Diesmal aber nicht. Jetzt habe ich aber weil ich mich ja trotzdem für einen "guten Manager" halte für jede Position nen Backup. Also haben die Spiele stattgefunden. Die SEF hat gelitten mit 6 weniger als sonst womit meine Gegner, dummerweise zwei PO Konkurrenten und 1 PD Kandidat, gegen mich Punkten konnten. Im falle des PD Kandidaten ärgerlich für alle anderen. Hätte er diese Punkte doch sonst nie bekommen.
DIeses kleine Malheur kann schon zu einer schlechteren Ausgangslage führen im Rennen um das Heimrecht. Evtl auch dadurch um Abstieg oder Klasse halten. Das ist auch eine Art von Wettbewerbsverzerrung.
Wenn es jetzt aber noch 2 oder 3 Tage länger dauert habe ich keinen Ersatz mehr. Somit enden die Spiele 5:0 für den Gegner. Meine Saison ist dadurch mega im Arsch. 4 oder 5 Teams konnten davon Profitieren. Ich habe einen Millionen Schaden durch die Spieler die ich nicht mit Pucks zurückholen kann. Und du willst mich jetzt noch allen Ernstes dafür bestrafen und alle meine Ergebnisse auf 0:5 setzen? Das kann nicht dein Ernst sein und schon garnicht im Sinne des Erfinders.
Du siehst, wir reden nicht zwangsläufig von ein bis zwei Wochen. Es reichen schon ein Paar Tage. Denn nicht alle scheinen so "gute Manager" zu sein. Du forderst doch damit gerade ein das sich jeder der dieses Spiel spielt auch bitte jeden Abend einzuloggen hat und sein Team aufstellt. Egal was gerade passiert und warum das eben nicht einzuhalten ist.

http://bit.ly/2uFJhK1http://bit.ly/2BJwfhI
http://bit.ly/2kdssj2http://bit.ly/2ts4fIp

Thumbs up +4

4.727

Re: Wunschliste

Jesuli schrieb:

An dieser Stelle könnte man darüber nachdenken, für jede Position 1x einen extra Vertrag anzubieten - "Reserve" (Langzeitvertrag, weniger Kosten).

Find den Gedanken gut.




Allerdings müsste man dann beim 0:5 Ergebnis für Rückwirkende Spiele auch die Budgeteinnahmen anpassen da dadurch ja alles verzerrt wird!!

Gerade wenn ein Team das unter den ersten 4 in der Tabelle steht haben da einige Teams Spiele zu Hause verloren wo dann der Bonus vom Sponsor ausblieb.
Klar das ist nicht das riesen Geld aber trotzdem sollte man daran denken!
Selbiges gilt für Erfahrung und Entwicklung meiner Spieler, hätte ich das Spiel 0:8 gewonnen und dann wird es auf 0:5 abgewertet müsste man auch bei dem ein oder anderen Spieler an den Entwicklungsewerten rumschrauben.
Bzw. verliert dann eine Mannschaft auch bei den zukünftigen Spielen (wenn diese 0:5 ausgehen) unter Umständen einen Teil der Entwicklung. (wie z.B. Blocks,...)

Und einen Spieler autom. hochziehen und dann das Spiel normal ablaufen lassen ist auch nicht viel besser.
Jaja ich versteh schon für einzelne ist es ein Drama weil es eben "nur" um die Differenz geht und die Folgen die das dann hat aber ich denk mir das diese Änderung viel mehr Folgen nach sich zieht als es positives mit sich bringt.



Mein Vorschlag:

Am Spieltag 0 muss jeder Spieler einen Vertrag besitzen der für die gesamte Season + mgl. PO/PD gilt.
Also gibt es den Vertrag "bis Saisonende" oder "1 Saison" "2 Saisonen" etc. Kosten können ja gleich bleiben wie bisher nur die Bezeichnung ist eine andere und gilt nicht eine bestimmte Dauer an Tagen sondern bis zu bestimmten Tagen.

Dann fällt weg dass man Spieler unter der Saison auslaufen lassen kann.
Man könnte über ein "Abmelden" nachdenken und am Anfang der neuen Saison steht der Spieler noch für 0 Tage unter Vertrag.
Will ich ihn weiter behalten kann man ihm wieder einen Vertrag geben, will man ihn während der Saison weiter beschäftigen wird er wieder angemeldet. (Kann man auch mit einer Gebühr versehen damit nicht jeder Spieler vor der Gehaltsabrechnung abmeldet und danach vor Spielbeginn wieder anmeldet und somit Gehalt spart)


Wie findet ihr diese Option?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png

Thumbs up

4.728

Re: Wunschliste

VincentDamphousse25 schrieb:

Denn das bedeutet, wenn jemand beruflich, oder weil die Kinder schwer krank sind und betreuung baruchen, oder der Partner dieses Schicksal trifft, oder die Eltern oder oder oder, das ich kein guter Manager bin wenn ich dann in die Bedroille komme.

Das sehe ich genau so als Problem wie Du: es gibt Situationen, in denen ein Mitmanager nicht das "leisten" kann, was zum Erhalt eines Teams nötig ist.

Das sollte aber nicht andere Manager seiner Liga "schädigen", die aktiv am Spiel teilnehmen. Auch im "echten Leben" gibt es 1000 Gründe, warum eine Mannschaft nicht antreten kann. Um zu vermeiden, dass dadurch andere Teams "geschädigt" werden, fliegen in fast allen Sportarten Teams raus, die nicht antreten. Das ist grausam, weil es immer nachvollziehbare Gründe gibt, warum eine Mannschaft nicht antreten kann.

Im EZM gibt es viele Möglichkeiten, trotz eines "Rauswurfs" aus der Liga weiterzumachen, und nicht bei Null anfangen zu müssen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

4.729

Re: Wunschliste

@tomrbg Nur gibt es auch im EZM keine Möglichkeit bei der nicht irgendjemand Schaden dadurch nimmt.
Oder irgendjemand etwas als ungerecht empfindet.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png

Thumbs up

4.730

Re: Wunschliste

VincentDamphousse25 schrieb:

Es tut mir leid, aber ich denke da bin ich raus. Es ist "nur" ein Spiel. Wird immer wieder betont. Aber gerade dein Edit zeigt das es das für dich nicht ist. "Gutes Management vorrausgesetzt" ist frech wie ich finde.
Denn das bedeutet, wenn jemand beruflich, oder weil die Kinder schwer krank sind und betreuung baruchen, oder der Partner dieses Schicksal trifft, oder die Eltern oder oder oder, das ich kein guter Manager bin wenn ich dann in die Bedroille komme.
Folgendes Szenario:
Ich verlängere meine Verträge extra Häppchenweise, damit nicht alle Spieler gleichzeitig "abhauen". Jetzt verletzt sich mein Sohn schwer und liegt im KH. Das passiert wie es nunmal immer so ist dann wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Glaubst du ich kümmere mich dann um mein Team? Ne, bestimmt nicht. Nach drei Tagen ist die Situation aber dann entspannt, das schlimmste Überstanden und ich finde die Zeit auch mal wieder in den EZM zu schauen. Am ersten Tag sind aber 3 Spieler gegangen. Die wollte ich am Abend verlängern. Ansich bin ich jeden Tag online. Also alles gut. Diesmal aber nicht. Jetzt habe ich aber weil ich mich ja trotzdem für einen "guten Manager" halte für jede Position nen Backup. Also haben die Spiele stattgefunden. Die SEF hat gelitten mit 6 weniger als sonst womit meine Gegner, dummerweise zwei PO Konkurrenten und 1 PD Kandidat, gegen mich Punkten konnten. Im falle des PD Kandidaten ärgerlich für alle anderen. Hätte er diese Punkte doch sonst nie bekommen.
DIeses kleine Malheur kann schon zu einer schlechteren Ausgangslage führen im Rennen um das Heimrecht. Evtl auch dadurch um Abstieg oder Klasse halten. Das ist auch eine Art von Wettbewerbsverzerrung.
Wenn es jetzt aber noch 2 oder 3 Tage länger dauert habe ich keinen Ersatz mehr. Somit enden die Spiele 5:0 für den Gegner. Meine Saison ist dadurch mega im Arsch. 4 oder 5 Teams konnten davon Profitieren. Ich habe einen Millionen Schaden durch die Spieler die ich nicht mit Pucks zurückholen kann. Und du willst mich jetzt noch allen Ernstes dafür bestrafen und alle meine Ergebnisse auf 0:5 setzen? Das kann nicht dein Ernst sein und schon garnicht im Sinne des Erfinders.
Du siehst, wir reden nicht zwangsläufig von ein bis zwei Wochen. Es reichen schon ein Paar Tage. Denn nicht alle scheinen so "gute Manager" zu sein. Du forderst doch damit gerade ein das sich jeder der dieses Spiel spielt auch bitte jeden Abend einzuloggen hat und sein Team aufstellt. Egal was gerade passiert und warum das eben nicht einzuhalten ist.

Also mal generell zu deinem Beispiel:
Würde mir persönlich nichts ausmachen. Die Saison wäre mir ohnehin egal, wenn mein Kind 3 Tage im Krankenhaus liegt/lag.


Ich fordere nicht, dass man sich jeden Abend einloggt. Aller 3 Tage reicht, dafür gibts ja den Countdown für Vertragsausläufe. Meine Backups z.B. sind auch keine Amateure, die die SEF stark herunterziehen. Schau dir als Negativbeispiel einfach mal Teams an, die keine Backups haben und sogar noch die Dreistigkeit besitzen mehrere Spieler auf den TM zu setzen. Das ist schon heftig meiner Meinung nach, weil sie genau wissen, dass ein Spielerverkauf eine 0:5 Wertung nach sich zieht, wenn Sie nicht sofort nach Verkauf auf dem TM tätig werden.

Um dein Beispiel aufzugreifen, macht man es eben so, dass der SEF Wert für zwei Spiele so niedrig sein muss für die 0:5 Wertung. Ist ja an sich egal, da sowieso rückwirkend gewertet wird.

http://i.imgur.com/50qn3oZ.png
Ned: Phil?
Phil: Ned?
[Punches Ned in the face]

Thumbs up

4.731 Zuletzt bearbeitet von Sour_Fox (2018-05-20 22:45:13)

Re: Wunschliste

Also mal generell zu deinem Beispiel:
Würde mir persönlich nichts ausmachen. Die Saison wäre mir ohnehin egal, wenn mein Kind 3 Tage im Krankenhaus liegt/lag.

DAS bezweifle ich stark. Am 15. Spieltag passiert das mim Kind und angenommen es ist der Blinddarm hast nach 5 Tagen wieder den Kopf für andere Dinge und gibst nicht sofort alles auf. Deinen Job kündigst du ja auch nicht sofort wink


Um dein Beispiel aufzugreifen, macht man es eben so, dass der SEF Wert für zwei Spiele so niedrig sein muss für die 0:5 Wertung. Ist ja an sich egal, da sowieso rückwirkend gewertet wird.

Finde das rückwirkende Ändern absolut nicht gut!
Und hat auch sehr wenig mit der Realität zu tun.
Mannschaften die bei einem Spiel nicht antreten können (der Grund sei dahingestellt) werden nicht direkt aus allen Spielen ausgeschloßen und rückwirkend mit einer -110 Differenz auf den letzten Tabellenplatz gesetzt!

Schau dir als Negativbeispiel einfach mal Teams an, die keine Backups haben und sogar noch die Dreistigkeit besitzen mehrere Spieler auf den TM zu setzen. Das ist schon heftig meiner Meinung nach, weil sie genau wissen, dass ein Spielerverkauf eine 0:5 Wertung nach sich zieht, wenn Sie nicht sofort nach Verkauf auf dem TM tätig werden.

Gerade in den niedrigen Ligen (7. und 8.) wissen das nicht alle oder bedenken das nicht.
Manche lesen sich nicht das Wiki durch oder sind nach 3 Tagen nicht mehr interessiert, schauen aber dann nach 5 Tagen wieder mal vorbei und stellen einen Spieler ein und dann ist EZM endgültig vergessen.

Passiert sowas in den vorderen Ligen kann man entweder über eine überarbeitete Vertragsform nachdenken, wie vorhin beschrieben, der eben gewährleistet das für die Saison fix ein Team zur Verfügung steht.
Oder eben Spieler als Leihgabe vom TM zur Verfügung gestellt werden damit das Spiel ausgetragen wird.

Persönlich würde mir mein Vorschlag besser gefallen. (Ja weils mein Vorschlag ist wink )
Der Grund: Ein inaktives Team sollte nach ein paar Tagen zu einem Bot-Verein werden, da ist es aber schwierig das man es unter der Saison als Fair für alle Teams macht.
Bei einem Team wo Verträge für 16 Spieler stehen die die ganze Saison spielen, und man nach 3 Tagen ohne Log-In bei dieser Mannschaft keine Verletzten mehr ausgibt bzw verletzte Spieler sofort heilt (damit wieder 16 Spieler am Eis stehen können) herrschen trotz einem fairere Bedingungen über die Saison für alle.
Und nach der Saison wird das Team eben gelöscht sofern sich nicht mehr eingeloggt wurde.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png

Thumbs up

4.732 Zuletzt bearbeitet von tomrbg (2018-05-21 12:01:02)

Re: Wunschliste

Das Mitleid mit Managern, die - aus welchen Gründen auch immer - ihre Mannschaft vernachlässigen, sollte nicht das Interesse der anderen betroffenen Teams überwiegen.

Zum automatischen Auffüllen einer Mannschaft: diese Funktion gibt es bereits. Nennt sich Urlaubsmodus, jeder kann ihn nutzen. Ist ein einziger Mausklick vor dem Ausloggen, und schon kümmert sich der EZM darum, dass die Mannschaft nicht auseinanderfällt. Wer damit rechnet, häufig nicht online sein zu können, kann den Urlaubsmodus als Lebensversicherung täglich aktivieren.

Bitte beachtet, dass es bei den allermeisten Mannschaften, die länger als 2-3 Spiele gewertet werden, um Teams handelt, deren Niedergang seit längerem absehbar ist. Die meisten dieser Manager liegen nicht schwerkrank in der Klinik oder haben wochenlang keinen Internet-Zugang, sondern sie sind entweder pleite oder haben das Interesse am Spiel verloren.

Natürlich kann es in (wenigen) Einzelfällen zu Härten kommen; aber hier sollte auch das Verursacher-Prinzip gelten: den Schaden trägt das Team, das ihn verursacht hat, nicht der Rest der Liga.

Jeder Manager kann sich gegen kurzfristige, plötzliche Zeiten, die ihn am managen hindern "versichern":
- rechtzeitig die Verträge verlängern (2 Tage vor Ablauf)
- 38-jährige Spieler rechtzeitig ersetzen
- dafür sorgen, dass möglichst nicht mehr als ein Vertrag pro Tag auslaufen kann
- Ersatzspieler für jede Position (2 Amateure pro Position mit Saisonvertrag kosten 1200 Euro täglich; das kann sich auch ein Siebtligist leisten)
- den Urlaubsmodus aktivieren (siehe oben)
- das Team vorübergehend einem anderen Manager übergeben ("Urlaubsvertretung")

Wer diese ganz normalen Möglichkeiten nutzt, kann auch einen unvorhergesehenen "Ausfall" über mehrere Wochen überstehen, ohne dass auch nur eine Spielwertung nötig wird.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up +2

4.733

Re: Wunschliste

Dadurch ist die Situation, welche dann manchen Teams innerhalb einer Saison hilft und anderen Teams schadet, noch immer ungeklärt?

Es ging ja darum, dass es Manager gibt die sich nicht um ihr Team kümmern und dadurch dann andere Teams schaden nehmen.
Wie löst man dann diese Situation?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png

Thumbs up

4.734 Zuletzt bearbeitet von tomrbg (2018-05-21 12:31:58)

Re: Wunschliste

Eine nachträgliche Wertung von Teams, die soundsooft (2-4 Mal, nach meiner Auffassung) nicht angetreten sind, schadet nur dem Verursacher, keinem anderen Team. Die 0:5-Wertung gilt für alle anderen Mannschaften ja auch.

Bitte wirf nochmal einen Blick auf die Tabelle in Liga 5.06. Die Bonndorf Dragons und Dynamo Bern sind inaktiv. Sie haben aber so viele Punkte gesammelt, dass sie nicht auf dem letzten und vorletzten Platz landen können. Die Hattinger Ruhrritter werden mit großer Wahrscheinlichkeit absteigen, obwohl sie alle Spiele bestritten haben. Einzige Rettung für die Ritter wäre, wenn Bonndorf und Bern "pleite" wären, und deswegen automatisch auf Platz 11 und 12 landen würden.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up +1

4.735

Re: Wunschliste

Das eine nachträgliche Wertung in diesen Fällen angebracht ist verstehe ich und sehe ich auch als vollkommen gerecht an!

Dafür gibt es dann jemanden der dies nachträglich (vor den PO/PD) anpasst?
Ein automatisiertes System halte ich da für schwierig.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png

Thumbs up

4.736

Re: Wunschliste

Als einer, der bereits zweimal die PO wegen der schlechteren Tordifferenz verpasst hat, verstehe ich das Ärgernis bei einer 5:0 Wertung.

Ein Vorschlag, wie man einerseits die Menge an Spielausfällen wegen ausgelaufener Verträge reduzieren könnte und zum anderen den Verträgen eine interessante Option hinzufügen könnte, wäre die Einführung von Zwei-Wege-Verträgen:

- lange Vertragslaufzeit (z.B. 84 Tage)
- relativ teuer (z.B. "Grundgehalt" +10%)
- Gehalt wird nur gezahlt, wenn Spieler auch spielt
- Trainings-, Trainingscamp- und Transfersperre
- Evtl. Einschränkungen wie: Der Manager muss mindestens 16 Spieler im Kader mit den Verträgen 1-5 haben, der Spieler muss bestimmte Alters- oder Stärkestufen haben, pro Position min/max X Spieler.

Wenn Brice das System so umstellen würde, das jedes Team für jede Postion mindestens einen Ersatzmann bereithalten muss, würde das mit solchen Zwei-Wege-Verträgen kein größeres Problem sein. Ob man sich da jetzt nen kostenlosen Amateur hält oder sogar einen besseren Spieler für einkauft (Stichwort Goalieverletzung), ist dann jedem GM selbst überlassen. Aber durch den tieferen Kader würde sich, denke ich, die ausgefallenen Spiele wegen auslaufender Verträge automatisch reduzieren.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up +1

4.737

Re: Wunschliste

Sour_Fox schrieb:

Das eine nachträgliche Wertung in diesen Fällen angebracht ist verstehe ich und sehe ich auch als vollkommen gerecht an!

Dafür gibt es dann jemanden der dies nachträglich (vor den PO/PD) anpasst?
Ein automatisiertes System halte ich da für schwierig.

Warum? Wer mehrmals (wie oft, kann man diskutieren) nicht antritt, wird gewertet. Wo liegt da ein Problem für den "Roboter"? Die Spiele werden nicht am Ende der Saison gewertet, sondern in dem Moment, in dem ein Team x-Mal nicht angetreten ist. Brutal, aber eigentlich recht simpel.

Ich verfolge im "echten" Leben einige Teamsportarten. Bei wiederholtem Nichtantreten haben die Verbände eine recht kleine Hemmschwelle; das Team wird disqualifiziert, alle Spiele werden gewertet, in einigen Ligen (auch beim Eishockey!)  sind sogar Schadensersatzzahlungen fällig. Diese sind im EZM nicht nötig, weil bei einem gewerteten Spiel für das gegnerische Team trotzdem Einnahmen fließen.

Aber es ist doch im Prinzip ganz einfach: ein Team tritt mehrmals nicht an, also werden seine Spiele gewertet. Das ist grausam, aber für die anderen Teams der Liga die Lösung mit den wenigsten Schäden.

Noch eine Anekdote aus dem "echten" Leben: ein Spiel konnte nicht begonnen werden, weil ein beteiligter Verein es versäumt hatte, die Schiedsrichter zu buchen. Die stehen nämlich nicht automatisch auf dem Eis (oder Feld, oder Platz), sondern "jemand" muss sich drum kümmern. Für die Mannschaft, die ein weiteres Spiel absagen musste, weil zu wenige Spieler antreten konnten  (und deswegen abstieg), war das fürchterlich. Aber hey, sollen die anderen Teams der Liga darunter leiden, dass ein Manager Fehler macht?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

4.738

Re: Wunschliste

Solang dann nicht rückwirkend alles angepasst wird?
Das würde ich, wie schon erwähnt, nicht gut heißen. (Entwicklung, etc,...)

Als Anzahl für nicht angetretene Spiele würde ich 3 Spieltage als in Ordnung empfinden.
Jedoch ist es schwierig, da eben wieder innerhlab dieser 3 Spiele die Liga vezerrt werden kann im Gesamtbild!

Darum würd ich eine Möglichkeit über die Verträge für gerechter finden.
Gerecht für die Anderen, was mit dem Team passiert das inaktiv ist ist mir wurscht!
Versteht mich nicht falsch, wer nicht mehr spielt hat auch kein Mitleid von mir.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png

Thumbs up

4.739

Re: Wunschliste

Sour_Fox schrieb:

Solang dann nicht rückwirkend alles angepasst wird?

Doch. Rückwirkend alle Spiele gewertet. Und auch bis Saisonende, falls das Team doch noch mal eine Mannschaft aufstellen kann. Es gibt meiner Meinung nach keine andere Möglichkeit, den Schaden für die anderen Teams möglichst gering zu halten.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up +1

4.740

Re: Wunschliste

Hmm... ich verstehe ganz ehrlich das Herzblut nicht, mit dem sich hier an dem Thema aufgehängt wird. Es ist ja nicht so, dass es ständig passiert, dass man durch solche Entwicklungen getroffen wird. Und im Zweifel ist das dann halt Pech. Frag mal in Aue nach, wie das mit nicht selbst verschuldeten Fehlern ist. Und da geht es um echte Jobs und womöglich auch Lebensentwürfe / Chancen. Hier wird man in einem virtuellen Raum um eine oder zwei Saisons zurückgeworfen. Man muss dann auch mal wieder den Rahmen der Diskussion ein wenig abstecken...

Aus meiner Sicht gibt es keinen Grund etwas zu ändern, wobei ich mich mit der "automatisch auffüllen" Regel anfreunden könnte.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_7584.pnghttp://fs5.directupload.net/images/151203/89vjtbs9.png

Sieg oder Spielabbruch!

Thumbs up

4.741

Re: Wunschliste

tomrbg schrieb:
Sour_Fox schrieb:

Solang dann nicht rückwirkend alles angepasst wird?

Doch. Rückwirkend alle Spiele gewertet. Und auch bis Saisonende, falls das Team doch noch mal eine Mannschaft aufstellen kann. Es gibt meiner Meinung nach keine andere Möglichkeit, den Schaden für die anderen Teams möglichst gering zu halten.

Also sollen dann Rückwirkend alle Fortschritte geändert werden?
Finanzen? Spielerwerte? Statistiken?

Das meinetwegen alle spiele auf 0:5 gesetzt werden, kein Problem.
Aber dann alle Spiele und die dabei entstandenen Aktionen auf das 0:5 anzupassen halte ich für Falsch und dabei wird wieder den anderen Teams geschadet und nicht nur dem Übeltäter ...

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_23758.png

Thumbs up

4.742

Re: Wunschliste

Wäre es eine Lösung wenn die Tabelle nicht so gewertet wird: Punkte, Tordifferenz... sondern so: Punkte, Direktbegegnungen, Tordiffernz?

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_22051.png

Thumbs up

4.743 Zuletzt bearbeitet von tomrbg (2018-05-21 22:27:32)

Re: Wunschliste

Nein, nur die Spielergebnisse sollen gewertet werden. Alles andere wäre sehr schwierig umzusetzen und auch nicht wünschenswert.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

4.744

Re: Wunschliste

Mal zur Relation der Diskussion, diese Saison sind bis jetzt 3 % der Spiele ausgefallen. Dadurch das inaktive Teams eh aufgefüllt werden und dann zum Saisonende rausfliegen, trifft es hier eher Teams deren Manager "aktiv inaktiv" sind. Die Manager loggen sich also ein, sorgen aber nicht für einen kompletten Kader. Schaden entsteht ja nur wenn dadurch andere Teams punkten die sonst nicht punkten, weil es irgendwann in der Saison passiert. Stellt sich die Frage ob dann alle Ergebnisse mit 0:5 und 3 Punkten für den Gegner gewertet werden sollen oder ob die Punkte abgezogen werden sollen. Kann die Tabelle schon gut durcheinander würfeln. Es müsste dann auch ggf. direkt passieren und nicht erst zum Saisonende, damit alle Teams der Liga wissen woran sie sind. Trotzdem kann es auch hier passieren das ein Team erst nach dem 22. Spieltag aus der Wertung fällt.

Thumbs up

4.745

Re: Wunschliste

Naja, 3% auf die Spiele gerechnet. Wieviel % macht das pro Division im Schnitt? Ein Spiel hat ja mehr oder weniger Einfluss auf eine ganze Division (eher weniger als mehr, aber es hat Einfluss).

Die Prozentzahl sinkt sicherlich noch, wenn betroffene Manager verpflichtet werden würden Backups zu stellen (ob nun Amateur oder nicht) um am Spielbetrieb teilnehmen zu können.

http://i.imgur.com/50qn3oZ.png
Ned: Phil?
Phil: Ned?
[Punches Ned in the face]

Thumbs up

4.746

Re: Wunschliste

Robi schrieb:

Wäre es eine Lösung wenn die Tabelle nicht so gewertet wird: Punkte, Tordifferenz... sondern so: Punkte, Direktbegegnungen, Tordiffernz?

Ich finde den Vorschlag, den direkten Vergleich der Tordifferenz vorzuziehen, gut. Dann ist es zumindest egal, ob man "nur" ein 5:0 einfährt oder eben 21:0 gewinnt. Außerdem finde ich grundsätzlich, dass der direkte Vergleich mehr darüber aussagt, ob Team A besser ist als Team B, als zu gucken, welches der beiden Teams den Rest der Liga mehr abgeschossen hat als das andere.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11018.png

Thumbs up

Re: Wunschliste

Da sich die Saison so langsam in die heiße Phase bewegt, würde ich nochmal kurz nachfragen wollen ob da evtl schon drüber nachgedacht wurde im Falle der HoF Plätze unter 100 Spielen für Pucks. Hab da halt nicht mehr ganz so viel Zeit big_smile

http://bit.ly/2uFJhK1http://bit.ly/2BJwfhI
http://bit.ly/2kdssj2http://bit.ly/2ts4fIp

Thumbs up

4.748

Re: Wunschliste

VincentDamphousse25 schrieb:

Da sich die Saison so langsam in die heiße Phase bewegt, würde ich nochmal kurz nachfragen wollen ob da evtl schon drüber nachgedacht wurde im Falle der HoF Plätze unter 100 Spielen für Pucks. Hab da halt nicht mehr ganz so viel Zeit big_smile

Nein, das wird es nicht geben. Es ist ja eine Hall of Fame und kein Favoritenspeicher. Spieler löschen und nachträglich hinzufügen wird aber bei Zeiten kommen.

Thumbs up +3

4.749 Zuletzt bearbeitet von VincentDamphousse25 (2018-05-23 16:04:42)

Re: Wunschliste

Da will man dir anbieten zusätzlich Geld zu verdienen big_smile ts ts ts

http://bit.ly/2uFJhK1http://bit.ly/2BJwfhI
http://bit.ly/2kdssj2http://bit.ly/2ts4fIp

Thumbs up

4.750

Re: Wunschliste

tomrbg schrieb:
Brice schrieb:

Ich bin da grundsätzlich nicht abgeneigt, ist aber nicht so ganz einfach. Es gibt doch eine Menge Dinge man beachten muss. Auch die Verschiebung der Tabelle, möglicherweise erst am letzten Spieltag, wird auch wieder etwas für Verwirrung sorgen. Ich muss mal schauen wie groß der Anteil an "forfeit" Spielen aktuell ist und ob es nötig ist.

Hab hier noch ein interessantes Beispiel aus meiner aktuellen Liga 5.06. Betroffenes Team sind die Bonndorf Dragons
id=15260

In der Hinrunde hat mein Team die Dragons mit 4:1 geschlagen. Ab dem nächsten Spieltag hatte Bonndorf keine komplette Mannschaft mehr, also wurden alle nachfolgenden Spiele mit 0:5 gewertet. Für mich hat sich die Tordifferenz um + 3 verändert, für alle nachfolgenden Gegner um +5.

Jetzt kommt die Steigerung: Heute wurde Bonndorf mit Amateuren aufgefüllt. Die Antrittsstärke liegt jetzt um die 40 (Edit: 33), also auf dem Niveau eines besseren (Edit: durchschnittlichen) Achtligisten. Es ist mit zweistelligen Niederlagen von Bonndorf zu rechnen, was die Tordifferenzen nochmal durcheinanderwirft.

Aber es geht noch besser: Bonndorf hatte noch eine Rumpfmannschaft mit 5-6 Spielern. Es könnte passieren, dass nochmal ein Vertrag ausläuft, dann würden die Spiele wieder mit 0:5 gewertet.

Worst Case Szenario: Heute spielt mein direkter Konkurrent um einen PO-Platz (Kassel) gegen Bonndorf. Wenn Kassel Bondorf zweistellig schlägt, Bonndorf nach dem Spiel wieder einen Spieler verliert, und mein morgiges Spiel 0:5 gewertet wird, habe ich keine Chance mehr, diese Tordifferenz aufzuholen. Für meinen Verein wäre das im schlimmsten Fall ein Millionenschaden.

Ich werde zwar vermutlich die POs so oder so nicht erreichen, weil mein Team einen Schlüsselspieler gecampt hat; trotzdem sind das ungünstige Bedingungen.

Edit: hab grade gesehen, dass die Dragons bereits gestern "aufgefüllt" wurden. Ergebnis des Spieles gegen Metten: 21:0 (!). Das haut natürlich auch noch alle Statistiken und Trophies durcheinander.

Ich weiß, dass ich lästig bin. Aber jetzt kommt die Fortsetzung: die Bonndorf Dragons "dürfen" immer noch in der Liga spielen, weil andere Teams pleite gingen oder abgewertet wurden. Sie sind nochmal schwächer geworden, aber zu Saisonbeginn wieder in ausreichender Besetzung am Start. Sie werden wieder die Tabelle unglaublich durcheinanderwürfeln. An Spieltag 1 spielen sie gegen einen Favoriten, der sie zweistellig zu wenig abwatschen wird.

Ich schätze, dass in wenigen Tagen der Rest der Spiele wieder 0:5 gewertet wird sad

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up