101

Re: IIHF World Championship 2017 +Fantasy

Ohne selbst auf dem Eis gewesen zu sein sah das Eis im TV auch öfter nicht optimal auf. Beim Spiel gegen Dänemark sah es in der Arena allerdings ok aus. Ich denke ebenfalls das es neben dem Öl die üblichen Probleme mit der Wärme in der Halle war. Das Problem mit dem Eis ist ja nichts neues bei einer WM oder auch bei Olympia. Mich wundert nur das man da keine Verbesserung hinbekommt. Das viele Pucks gesprungen sind war aber auch auffällig, allerdings haben sie auch gesagt die Pucks wwrden dieses Mal gekühlt, was normalerweise nicht der Fall war.

Kucherov hat eigentlich ein schlechtes Turnier gespielt, vor allem in den letzten 3-4 Spielen. Vermutlich immer noch besser als viele andere, aber für sein und das russische Niveau war er schlecht. Was der alles versemmelt hat. Ich denke nicht das es nur am Eis lag, teilweise läuft es einfach nicht. Im Falle des Eises waren die Bedingungen ja auch für alle auf dem Eis gleich.

Ich muss sagen das ich die Regelung mit einer 20 Minuten OT und dann Penaltyschießen eigentlich ok fand. Diese endlosen Overtimes sind ab einem gewissen Punkt auch wieder ätzend. Abgesehen davon waren die Kanadier im Penaltyschießen ja grottenschlecht.

Re: IIHF World Championship 2017 +Fantasy

Brice schrieb:

Ohne selbst auf dem Eis gewesen zu sein sah das Eis im TV auch öfter nicht optimal auf. Beim Spiel gegen Dänemark sah es in der Arena allerdings ok aus. Ich denke ebenfalls das es neben dem Öl die üblichen Probleme mit der Wärme in der Halle war. Das Problem mit dem Eis ist ja nichts neues bei einer WM oder auch bei Olympia. Mich wundert nur das man da keine Verbesserung hinbekommt. Das viele Pucks gesprungen sind war aber auch auffällig, allerdings haben sie auch gesagt die Pucks wwrden dieses Mal gekühlt, was normalerweise nicht der Fall war.

Kucherov hat eigentlich ein schlechtes Turnier gespielt, vor allem in den letzten 3-4 Spielen. Vermutlich immer noch besser als viele andere, aber für sein und das russische Niveau war er schlecht. Was der alles versemmelt hat. Ich denke nicht das es nur am Eis lag, teilweise läuft es einfach nicht. Im Falle des Eises waren die Bedingungen ja auch für alle auf dem Eis gleich.

Ich muss sagen das ich die Regelung mit einer 20 Minuten OT und dann Penaltyschießen eigentlich ok fand. Diese endlosen Overtimes sind ab einem gewissen Punkt auch wieder ätzend. Abgesehen davon waren die Kanadier im Penaltyschießen ja grottenschlecht.

Naja, zuletzt hatte er für die Bolts ja am Laufmeter getroffen. An der WM hat er erst kaum gespielt. Dauerte ne Weile bis er richtig eingesetzt wurde. Danach war er eigentlich gut, nur seine Spezialität, der Onetimer kam selten bis gar nie. Das mag einerseits an der Qualität der Zuspiele gelegen haben, hatte aber sicher auch mit der Eisqualität zu tun.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up