1 Zuletzt bearbeitet von MeDDi (2016-11-17 17:10:52)

Thema: Transfermarkt

Oft angesprochen, mit viel Emotion diskutiert, mit dutzenden Vorschlägen bedacht und dennoch ist selten etwas produktives dabei herausgekommen.

Dennoch möchte ich den Transfermark nochmals zur Diskussion stellen.
Ich würde mich freuen wenn sich viele aktiv beteiligen, aber es wäre mir eben so gelegen wenn Kommentare wie:
- der reguliert sich schon von selbst
- jeder muss damit leben
etc. außen vor bleiben wink

Ich möchte zu beginn bewusst keine "Lösungen" vorschlagen sondern erstmal nur auf zwei Probleme hinweisen.
Vermutlich ist eine gute Änderung nur möglich wenn man alle Schwachstellen des aktuellen Transfermarktes kennt.

Nun zu den von mir gefundenen "Problemen"
1)
Der Marktwert eines Spielers schwankt im Laufe einer Saison. Soweit ist das kein Problem, aber:
Die Schwankungen sind zu extrem, sie spiegeln meines Erachtens nicht mehr den Marktwert wieder, zumal Sie immer wiederkehrend zu bestimmten Zeiten sehr hoch und zu anderen Zeiten sehr niedrig sind.
Als Beispiel möchte ich zwei Spieler aus meinem Kader anführen die ich jeweils zum MW gekauft habe:
Yngvar Sjoegren
MW gekauft: 2.197.624 €
MW aktuell: 3.802.856 €

Gjur Johansson
MW gekauft: 1.887.538 €
MW aktuell: 3.055.192 €

Beide kommen bei mir ganz normal zum Einsatz und sind nicht gecampt worden.

2)
Die aktuelle MW Berechnung hat noch einen zweiten Pferdefuß, der dazu für, dass bessere Spieler unter Umständen weniger Wert sind. Seht selbst:


http://www.eiszeit-manager.de/buero/ind … _id=285782
http://666kb.com/i/de77msqgaxu4xxxcs.png


http://www.eiszeit-manager.de/buero/ind … _id=298468
http://666kb.com/i/de77o8ebvq25ivj18.png

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

Re: Transfermarkt

Zu Punkt 1 sage ich mal nix.

Wesentlich interessanter ist da Punkt 2. Ich ging bislang immer davon aus, dass gleiche Spieler gleiches Geld kosten. Ich habe mal wahllos den Erstbesten aus meinem Team genommen und ca. 25 Sekunden später hatte ich schon den ersten, der MeDDis Nachforschungen bestätigt. Da frage ich mich, ob das so gewollt ist (dokumentiert ist da meines Wissens nichts...), oder ob da tatsächlich ein Fehler dahintersteckt.

http://www.eiszeit-manager.de/buero/ind … _id=308929
http://666kb.com/i/de7dr1gcd9sc43gz9.jpg


http://www.eiszeit-manager.de/buero/ind … _id=297451
http://666kb.com/i/de7dsgaqzho39k59x.jpg

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9472.png

Thumbs up

3

Re: Transfermarkt

Stimme MeDDi in beiden Punkten zu. Konnte schon oft Spieler für ca 2 Millionen nicht verkaufen, nur um dann 10 SP später das Angebot für 1 Million zu bekommen. Des Weiteren denke ich sollte der Draft überdacht werden. Alle 2 Seasons ist zu oft und überschwemmt zusammen mit dem normalen Nachwuchs den TM. Dies hat zur Folge, dass zb ein Team wie ich so gut wie fast keine Spieler verkaufen kann(3. Liga Ost). Mir würde der Draft alle 5 Seasons bedeutend besser gefallen und ich denke, man wird den TM dadurch auch wieder ankurbeln können.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10763.png

Thumbs up +2

4

Re: Transfermarkt

Der Begriff Marktwert steht eigentlich für sich selbst und das die Preise da zu bestimmten Zeiten schwanken liegt wohl in der Sache an sich.

Verstehe auch die Beispiele nicht. Die Spieler haben doch unterschiedliche Werte, einzig Alter und Position sind gleich. Also auch logischerweise einen anderen Marktwert. Die Grundwerte sind doch ebenfalls unterschiedlich.

5

Re: Transfermarkt

Hi Brice,

1)
Ich habe kein Problem mit schwankenden Preisen.
Ich finde schwankende Preise grundsätzlich gut.
Aber die Art und Weise in der hier die Preise schwanken erachte ich als Überarbeitungswürdig

2)
Wir haben zwei Spieler mit gleicher Position/Alter einer von beiden ist besser als der andere, dennoch sagt der MW er sei weniger Wert.
Das wäre so wie wenn man sagen würde Robert Lewandowski (Bayern) ist weniger Wert als Anthony Modeste (Köln)

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

Re: Transfermarkt

MeDDi schrieb:

Das wäre so wie wenn man sagen würde Robert Lewandowski (Bayern) ist weniger Wert als Anthony Modeste (Köln)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/modesterulezpmf4ar0o68.png

big_smile

(Sorry für Off-Topic)

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9533.png
http://www.nightingale-berlin.de/Bilder/UHL/UHL002_Sig_JUR.png
http://bit.ly/2q1sb3K

Thumbs up

7

Re: Transfermarkt

Die Preise schwanken halt nach der Marktaktivität. Da gibt es Phasen mit viel und mit wenig Aktivität. Soll man jetzt an diesen Phasen die Marktwertberechnung aussetzen? Das würde für mich keinen Sinn machen.

Ich glaube es gibt da ein Verständnisproblem des EZM Marktwertes. Der Marktwert ist eine reine Anpassung des Grundwertes auf Basis von Angebot und Nachfrage. Die Spielerqualität hat hier nichts mit dem Marktwert zu tun. Dafür gibt es den Grundwert.

Strombergs ist zwar besser als Lamattina, aber bei Lamattina halten sich Angebot und Nachfrage in etwa gleich, daher ist der Marktwert fast identisch mit dem Grundwert. Bei Strombergs hat es wohl vermutlich in letzter Zeit weniger Interesse an Spielern seiner Klasse gegeben, aber es gibt genügend auf dem Markt, daher fällt der Marktwert.

8

Re: Transfermarkt

brice mir ist klar wie das System hier funktioniert. ich habe KEIN Verständnisproblem.

und genau deswegen habe ich diesen Thread erstellt.

ich sehe das ganze noch Ergebnisoffen, aber je nach dem was die Community hier so schreibt könnte durchaus an Ende eine Änderung im Raum stehen.

warum denn auch nicht wenn das ganze dann dem Treiben auf den Transfermarkt hilft.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_11306.png
https://picload.org/image/rcdiaili/ffw.png
https://picload.org/image/rcdiapll/ffu.png

Thumbs up

Re: Transfermarkt

Brice schrieb:

ein Verständnisproblem des EZM Marktwertes.

Ok, ok, ich bin darauf reingefallen... "EZM" ist das Zauberwort. Das Spiel versucht nicht, die Realität 1:1 nachzustellen, und ich habe mein Beispiel aber genau unter diesem Gesichtspunkt gesehen. (A la: Zwei identische Autos (= Position), vor einigen Jahren am gleichen Tag vom Band gerollt (= Alter) , gleiche Laufleistung, gleiche Leistungsdaten, gleicher Zustand (= Stärke). Eines hat jedoch deutlich mehr an Extras (= XP), deshalb zahlt man für dieses natürlich - naa? Mehr oder weniger als für das mit der spärlicheren Ausstattung...? )
Also: Alles in Ordnung, Realität haben wir jeden Tag mehr als genug, hier im Spiel ist EZM Trumpf: It's not a bug, it's a feature!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9472.png

Thumbs up +2