1 Zuletzt bearbeitet von tomrbg (2014-01-09 16:33:04)

Thema: Gastronomie interessanter machen

Vorschlag zur Diskussion:

Was haltet ihr von einem etwas interessanteren Foodshop?

Version 1:
- je nach Ausbaustufe gibt es unterschiedliche Speisen und Getränke
- je höher die Ausbaustufe ist, desto mehr Speisen und Getränke kann man anbieten
- jeder Manager kann aus einem Sortiment auswählen, was er anbieten will
- für jeden Artikel kann man einen Preis festlegen
- Das Stadionumfeld und die Verteilung Sitzplatz/Stehplatz/VIP-Besucher hat einen kleinen Einfluss auf die Wahl der Lieblingsspeisen
- Es gibt eine Speisekarte auf der jeweiligen Teamseite. Alle Manager können die angebotenen Gerichte sehen. Das würde zwar einen Hinweis auf den Umfeldausbau der Konkurrenz geben, wäre andererseits aber auch ein lustiges Feature.

Um das nicht zu kompliziert zu machen, legt das System das Grundsortiment und die Preise erstmal automatisch fest. Damit lassen sich Einnahmen erzielen, die ca. 10 % unter den bisherigen Erträgen liegen. Wer ein unglückliches Händchen bei der Foodshop-Verwaltung hat, kann bis zu 20 % unter den heutigen Werten verdienen.

Durch geschickte Sortimentsgestaltung und Preispolitik kann man bis zu 10 % mehr verdienen, als heute möglich ist.

Wichtig: ein Manager, dem das alles zu kompliziert oder zu zeitaufwändig ist, drückt einfach auf einen "Automatik-Knopf" und braucht sich um den Gastronomiebereich nie mehr kümmern. Ihm entstehen dadurch keine dramatischen Nachteile. Das Ganze soll kein spielentscheidendes Feature sein, sondern eine Erweiterung des Spiels, die man nicht unbedingt mitmachen muss.

Beispiel:

In Stufe 1 (Kuchenstand) kann man 1 Getränk und eine Speise gleichzeitig verkaufen. Man kann wählen zwischen Kaffee und Tee sowie zwischen Apfelkuchen und Marmorkuchen. Den Preis kann man in einem vorgegebenen Rahmen selbst festlegen.

In Stufe 5 (Fastfood-Tempel) hat man die Auswahl zwischen 10 Getränken und 10 Speisen. Man kann gleichzeitig 5 Speisen und 5 Getränke anbieten und deren Preise festlegen.

Dabei könnten auch Zielgruppen bedient werden. In einem reinen Stehplatzstadion verkauft sich eine Bratwurstsemmel leichter als ein aufwendiges Tellergericht. Sitzplatz-Gäste können auch sehr große Hamburger essen (weil das im Stehen halt unpraktisch ist) und bezahlen dafür mehr Geld. VIP-Gäste werden vielleicht auch einen exklusiven Krabbencocktail oder ein Glas Champagner kaufen.

Version 2:
Alles bleibt so, wie es ist. Allerdings gibt es für jede Ausbaustufe ein "Grundsortiment" von Speisen und Getränken. Gegen Bezahlung kann man in jeder Ausbaustufe eine zusätzliche Speise oder 1 zusätzliches Getränk hinzufügen, das dann die Einnahmen um je einen Prozentpunkt erhöht.

Beispiel:
Ein großer Imbiss (Stufe 4) erwirtschaftet pro Spieltag durchschnittlich 25.000 Euro Gewinn. Der Manager kann bis zu 4 zusätzliche Speisen und 4 zusätzliche Getränke auf die Karte nehmen und bezahlt dafür einmalig einen gewissen Betrag. Nutzt er alle 8 Optionen, kann er 8% Mehreinnahmen erzielen (im Beispiel also statt 25.000 Euro 27.000 Euro). In höheren Ligen wirkt sich das natürlich stärker aus, darum darf diese Option nicht zu billig sein. Vielleicht 10.000 Euro für eine Steaksemmel zusätzlich zur Bratwurst, aber 2.000.000 für einen Matschburger Deluxe und 3.000.000 für ein Jägerschnitzel.

Wäre vom Kosten-Nutzen-Verhältnis in etwa auf dem Niveau des Fanshops: sehr teuer in der Anschaffung, erst nach vielen Saisonen wirklich lukrativ, aber halt ein "Spielzeug" mehr. Die maximalen Mehreinnahmen dürften sich pro Heimspiel in Liga 1 in etwa auf dem Niveau eines sehr gut besuchten Freundschaftsspieles bewegen.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up +3

Re: Gastronomie interessanter machen

Version 1 wäre sehr interessant und würde sicherlich sehr viel mehr Spaß ins Spiel bringen. Bin dafür!

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_5922.jpg

Thumbs up

Re: Gastronomie interessanter machen

Dito

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_7517.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/ConL_logo_KLK.png
http://www.esc-vilshofen.de/klautzenbach/Knights_wiki85.jpg

Thumbs up

4

Re: Gastronomie interessanter machen

Also Hunger habe ich bekommen smile

Klingt allerdings schon nach einer Menge Arbeit für ein "Fun" Feature. Würde daher eher eine Art Gegenvorschlag machen über den man dann vielleicht nachdenken kann. Den Fanshop gibt es ja bereits, diesen könnte man entsprechend dem Vorschlag 1 etwas anpassen.

5

Re: Gastronomie interessanter machen

10% nennst du keine dramatischen Nachteile?
Wenn das so ist, wieso überweist du mir nicht ab jetzt monatlich 10% deines RL-Einkommens?
Ist ja ned dramatisch...

Dagegen.
Wir brauchen mehr Lückenschluss bei den Einnahmen zwischen vollausgebauten Stadien, nicht größere Lücken.

Re: Gastronomie interessanter machen

Ach lasst ihn doch auch mal zufrieden. Darum gehts doch hier gar nicht. Er darf doch dagegen sein. Wäre ein nettes Feature, sehe jedoch ehrlich gesagt den Nutzen auch nicht grad ein, bin aber evtl. auch zu wenig lange mit dabei.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_8057.png

Thumbs up

7 Zuletzt bearbeitet von Tolley (2014-01-16 01:14:00)

Re: Gastronomie interessanter machen

Bitte nicht wieder einen Bazino-Diskussionsthread lol

Thema Gastronomie. wink

Finde den Gegenvorschlag mit dem Fanshop eine optimale Lösung. Über die Erweiterung der Gastro kann man ja später nochmal diskutieren. Der Fanshop ist wahrlich noch nicht ausgereift, also denke ich das der Gastro Vorschlag noch etwas zu früh kommt.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/imageipfyz9nhcl.jpg
http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_10540.png
http://fs5.directupload.net/images/170116/nv7ono9e.png

Thumbs up

8

Re: Gastronomie interessanter machen

Guten Tag
Eine Unnütze Erweiterung die das Spiel nur Verkompliziert. Die Power User kommen damit zurecht die anderen bleiben auf der Strecke.

mfg

Thumbs up +4

9

Re: Gastronomie interessanter machen

Datsjuk4ever schrieb:

Ach lasst ihn doch auch mal zufrieden. Darum gehts doch hier gar nicht. Er darf doch dagegen sein. Wäre ein nettes Feature, sehe jedoch ehrlich gesagt den Nutzen auch nicht grad ein, bin aber evtl. auch zu wenig lange mit dabei.

Es geht ja nicht darum das er dagegen ist, aber diese angepisste Art und Antwort von ihm, geht mir auch gewaltig gegen den Strich. Daher gibts nen Daumen für Rocket. big_smile

Sehe es aber auch so das Gastronomie ein nettes Feature wäre, jedoch nicht mit solchen großen Unterschieden. Lieber nochmal was mit dem Fanshop machen, denn dort sehe ich momentan eher Handlusbedarf.

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6837.jpg

Thumbs up

10

Re: Gastronomie interessanter machen

@ GermanRocket7 & Kl0pp0: Das Thema des Threads lautet "Gastronomie interessanter machen" und nicht "auf anderen Usern herumhacken".

Off-Topic darf schon mal sein, aber nicht um ohne jeglichen Bezug zum Thema andere anzufeinden. Aus dem Grund habe ich den Beitrag von GermanRocket7 gelöscht.

Menschenhandel? Nein, danke. - Pro Abschaffung der Transferzahlungen!
http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_2196.jpg http://s1.directupload.net/images/130206/mefxykzw.gif

Thumbs up

11

Re: Gastronomie interessanter machen

Bin neu im Game, aber habe auch den Eindruck, dass am Fanshop am ehesten was getan werden könnte wink

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_9200.png

Thumbs up

12

Re: Gastronomie interessanter machen

Ich bin ebenfalls neu und fände es auch besser, wenn der Fanshop erweitert würde (eventuell durch Wimpel, Tassen und Mützen oderso als Beispiel wink). Aber auch an der Gastronomie könnte man meiner Meinung nach gerne arbeiten!

Thumbs up

13

Re: Gastronomie interessanter machen

Gab es hier neue Überlegungen ? Mein Fanshop ist komplett ausgebaut aber naja eigentlich kann man sich die 6 Millionen auch sparen  und 220.000 an Ausgaben jede Saison auch

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

14

Re: Gastronomie interessanter machen

Den Ausgaben stehen ja auch Einnahmen gegenüber. Wenn Deine Ausgaben übrigens so niedrig sind, solltest Du mal Deinen Verkauf ankurbeln; da dürfte mehr Umsatz drin sein smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

15

Re: Gastronomie interessanter machen

die einnahmen sind bei ca 450k

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

16

Re: Gastronomie interessanter machen

Matt schrieb:

die einnahmen sind bei ca 450k

Du solltest Deinen Shop-Manager feuern smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

17

Re: Gastronomie interessanter machen

tomrbg schrieb:
Matt schrieb:

die einnahmen sind bei ca 450k

Du solltest Deinen Shop-Manager feuern smile

Bin für jeden Tipp dankbar

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

18

Re: Gastronomie interessanter machen

Matt schrieb:

Bin für jeden Tipp dankbar

Sorry, aber die Preisfindung bei Tickets und Shops ist so ziemlich der einzige Bereich, bei dem ich keinerlei Tipps gebe. Da muss schon jeder selber seinen Weg finden smile

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_3779.png

Thumbs up

19 Zuletzt bearbeitet von Matt (2016-02-09 20:24:50)

Re: Gastronomie interessanter machen

gibts den eine summe die du erwirtschaftest was den shop betrifft

Ich habe wie gesagt 460k einnahmen  und 220k ausgaben

http://www.eiszeit-manager.de/images/signaturen/ezm_sig_6928.png

Thumbs up

20

Re: Gastronomie interessanter machen

In Liga 3 (Skandinavien) hatte ich vorletzte Saison 476.795 € Gewinn (14 Spiele) und letzte Saison 460.780 € (13 Spiele). 240k Gewinn klingt nach Liga 5 oder 6?

Thumbs up